Anzeige

Strymon Brigadier Delay Pedal Test

Fazit:

Auch das Brigadier Pedal von Strymon kann komplett überzeugen und ist in der Kategorie „Analoger Sound – digital erzeugt“ ganz weit vorne. Und mit Tap-Funktion und einer Verzögerungszeit von bis zu fünf Sekunden ist man den analogen Vorbildern auch schon ein paar Schritte voraus.
Besonders effektiv zur Erzeugung des warmen Delay-Tons trägt die Funktion des ´Bucket Loss´-Reglers bei, der als Klang- und Gain-Einstellung des Echosignals fungiert. Hinter den normalen Schalt- und Regelmöglichkeiten verbergen sich beim Brigadier noch ein paar sehr praktikable Zweitfunktionen, wie das Aktivieren des Endlos-Echos, wenn man den Tap-Schalter gedrückt hält. Daher sollte man sich auf jeden Fall die kurze Bedienungsanleitung durchlesen, die es leider nur auf der Strymon Website gibt. Wer analogen Delaysound mit modernem Bedienkomfort sucht, der sollte das Brigadier Delay unbedingt antesten. Der Preis von knapp 300 Euro ist gerechtfertigt.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • Sehr gute Analogdelay-Simulation
  • Modulation
  • Verarbeitung
  • True Bypass
  • Einfache Bedienung
  • Tap-Funktion mit drei voreingestellten Notenwerten
Contra
  • Kein Batteriebetrieb möglich
Artikelbild
Strymon Brigadier Delay Pedal Test
Für 339,00€ bei
Strymon_Brigadier_10FIN_01
Features:
  • Hersteller: Strymon
  • Modell: Brigadier
  • Typ: Delay Pedal Effekt
  • Regler: Time, Mix, Bucket Loss, Repeat, Mod
  • Schalter: Mode (Short, Medium, Long), Tap (Quarter, Dot, Triplet)
  • Fußschalter: Favorite, Bypass
  • Anschlüsse: Input, Exp Pedal, Output (2x) Maße: 102 x 118 x 64 (B x T x H) mm
  • Preis: 299,- Euro
Hot or Not
?
Strymon_Brigadier_03FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Dill

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die 8 besten Tricks mit einem Delay-Pedal
Gitarre / Workshop

Das Delay gehört zu den ältesten und beliebtesten Gitarreneffekten und hat weit mehr zu bieten als simple Wiederholungen. Hier die acht besten Echo-Tricks.

Die 8 besten Tricks mit einem Delay-Pedal Artikelbild

Das Delay gehört mit zu den ersten Effekten, die bei Tonaufnahmen eingesetzt wurden, und das schon bevor es die E-Gitarre gab. Anfangs wurden die Echos mit zwei Bandmaschinen und später mit Endlos-Magnetbändern erzeugt, die als Schleife an einem oder mehreren Schreib- und Leseköpfen entlangliefen. Dabei wird das Signal vom Schreibkopf auf das Band geschrieben und vom Lesekopf ausgelesen und wiedergegeben. Der Abstand von Schreib- und Lesekopf und die Bandgeschwindigkeit bestimmen dabei das Echo. Frühe Komponisten der Musique concrète und Komponisten wie Karlheinz Stockhausen setzten das Delay als Stilmittel ein, bevor es in der Rock- und Popmusik der 40er und 50er Jahre ankam.Audio-Ingenieure nutzten die Geräte im Aufnahmestudio

Eventide UltraTap – Multitap Delay aus dem H9 als Pedal
Gitarre / News

Reverbs, Delays und Swells mit der gewohnten Qualität – das Eventide UltraTap klingt vielversprechend. Einen Kritikpunkt habe ich aber … vielleicht.

Eventide UltraTap – Multitap Delay aus dem H9 als Pedal Artikelbild

Schlag auf Schlag geht es bei Eventide: Das UltraTap ist das neuste Pedal und weit mehr als nur ein Multitap Delay. Wenn ich die Geschichte mit den nenen Effekten aber so von außen betrachte, habe ich aber einen Kritikpunkt. Vielleicht ist der aber nicht gerechtfertigt?

TC Electronic BUCKET BRIGADE Analog Delay Pedal
Gitarre / News

Ein komplett analoges Delay mit einer Verzögerung von bis zu 600 Millisekunden, Modulation und sehr fairem Preis: Das TC Electronic BUCKET BRIGADE.

TC Electronic BUCKET BRIGADE Analog Delay Pedal Artikelbild

Beim TC Electronic BUCKET BRIGADE dreht sich alles um artikulierte Delay-Sounds mit warm klingenden Reproduktionen, die durch eine sorgfältig ausgearbeitete Reihe von Filtern im Feedback-Schaltkreis laufen. Darüber hinaus verfügt das Pedal über eine eingebaute Modulation, die mühelos mit einem Schalter aktiviert werden kann. Der Modulationseffekt wird nur zu den wiederholten Noten hinzugefügt, wobei die Tiefe direkt über das Bedienfeld gesteuert und die Geschwindigkeit über ein internes Trimmpotentiometer eingestellt werden kann.

Bonedo YouTube
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)