Anzeige

Startone MKL-201 Test

Fazit

Das Startone MKL-201 bietet einiges fürs Geld. Das sehr günstige Einsteiger-Keyboard ist mit 61 anschlagdynamische Leuchttasten, Split- und Layer-Modus einem guten Klaviersound und vielen weiteren Sounds, Styles und Songs ausgestattet. 16 Performance-Speicherplätze, eine 64-stimmige Polyphonie, eine Recorder-Funktion mit Metronom, ein Mikrofon- und ein Aux-In-Anschluss sowie USB-MIDI, das findet man in dieser Preisklasse sonst nicht. In puncto Klangqualität muss man beim MKL-201 allerdings den geforderten Preis im Fokus haben, denn Wunder geschehen in dieser Preisklasse nicht. Im Bereich der Tonerzeugung wurde im Vergleich zum MK-200 zwar nachgebessert, allerdings wurde die Mixer-Funktion abgeschafft. Das eingebaute Verstärker-/Lautsprechersystem ist für den Hausgebrauch zwar laut genug, jedoch ist der Bassbereich wenig ausgeprägt. Als praktisch erweisen sich die Möglichkeiten der Lesson-Funktionen und des Akkordverzeichnisses, denn diese sind in Verbindung mit den Leuchttasten gerade für Einsteiger eine große Hilfe.

Pro
  • Gute Klavier- und Synth-Sounds
  • 61 Leuchttasten
  • 64 stimmige Polyphonie
  • 16 Performance-Speicher
  • USB-MIDI
  • Mikrofon- und Aux-In-Anschluss
  • Lesson-Funktion und Akkordverzeichnis
  • Batteriebetrieb möglich
  • Günstiger Preis
Contra
  • Anschlagskurven der Tastatur zu empfindlich
  • Keine Mixer-Funktion mehr
  • Lautsprecher mit schwacher Basswiedergabe
  • Keine Noten für die Lesson-Funktion
01_Startone_MKL201_Aufsicht Bild
FEATURES
  • 61 anschlagdynamische Leuchttastaten
  • LC-Display
  • Polyphonie: 64 Stimmen
  • Layer- und Split-Modus
  • Klänge: 480
  • Styles: 160
  • Songs: 140
  • Ausstattung der Styles: Intro, Main A/B, Fill-In x 2, Ending, Sync Start, Fade
  • 4 Quick Settings pro Style
  • DSP-Effekte: Hall und Chorus
  • Lesson-Funktion
  • Akkordverzeichnis
  • USB-MIDI
  • Aufnahmefunktion
  • Metronom
  • Transpose-Funktion
  • Lautsprecher: 2x 2,5 W (12cm)
  • Anschlüsse: Kopfhörer/Stereo Out, Aux In, Mic In, Sustainpedal, USB
  • Stromversorgung: ext. Netzteil (mitgeliefert) oder 6x AA-Batterie
  • aufsteckbarer Notenhalter (mitgeliefert)
  • Abmessungen: (B x H x T ohne Notenpult): 946 x 101 x 316 mm
  • Gewicht: 4,0 kg
Preis
  • Startone MKL-201: Ca. 125 € (Straßenpreis am 25.01.2022)

Unser Fazit:

Sternbewertung 3.5 / 5

Pro

  • Gute Klavier- und Synth-Sounds
  • 61 Leuchttasten
  • 64 stimmige Polyphonie
  • 16 Performance-Speicher
  • USB-MIDI
  • Mikrofon- und Aux-In-Anschluss
  • Lesson-Funktion und Akkordverzeichnis
  • Batteriebetrieb möglich
  • Günstiger Preis

Contra

  • Anschlagskurven der Tastatur zu empfindlich
  • Keine Mixer-Funktion mehr
  • Lautsprecher mit schwacher Basswiedergabe
  • Keine Noten für die Lesson-Funktion
Artikelbild
Startone MKL-201 Test
Für 125,00€ bei
Hot or Not
?
Das Startone MKL-201 ist kompakte aufgebaut …

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Andreas Recktenwald

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Wampler Metaverse - Sound Demo (no talking)
  • Universal Audio UAFX Dream ’65 Reverb Amp - Sound Demo (no talking)
  • Porcupine Tree’s Steven Wilson & Richard Barbieri shed light on production of “Closure/Continuation”