Anzeige

Stanton SCS-4DJ Test

FAZIT

In der Summe ist Stanton mit dem SCS-4DJ ein großer Wurf gelungen: Zu einem angemessenen Preis erhält der zukünftige Besitzer eine richtungweisende 2-Kanal-DJ-Workstation, die neben vier USB-Anschlüssen, einer hilfreichen visuellen Darstellung des Audiomaterials und einer praxisgerechten Effekt- und Loop-Sektion auch noch einen einfachen, aber guten Mixer an Bord hat. Das integrierte Audiointerface liefert dazu, in Verbindung mit dem pieksauber interpolierenden Time-Stretch-Algorithmus im Keylock-Betrieb, ein für die Preisklasse tadelloses Klangbild ab.
Viele nützliche Details zeigen ferner, dass man sich bei der Entwicklung an den richtigen Stellen Gedanken über die tatsächlichen Anforderungen beim Deejaying gemacht hat. Alle Standard-Funktionen, die mit der Auswahl, Navigation und dem Abspielen von Audiodateien in Zusammenhang stehen, gehen schnell und sicher von der Hand. Daher empfiehlt sich das Gerät speziell für umstiegswillige CD-DJs und Vinylisten, die sich bisher mit keiner Notebook/Controller-Kombination anfreunden konnten und das DJ-Handwerk noch beherrschen. Also für einen gelungenen Mix nicht zwingend auf ein hundertprozentiges Beatmatching-Korsett angewiesen sind. Die Arbeit mit dem SCS-4DJ ist nämlich immer dann am elegantesten, wenn seine Sync-Funktionen „nur“ zum Tempo-Sync verwendet werden. Bei der Beat-Syncronisation und beim manuellen Gridding liefert die Maschine aktuell (noch) nicht den Komfort, den man als langjähriger Traktorfahrer gewohnt ist. Das Vertrauen in die Notebook-freie Arbeit wird dennoch nicht enttäuscht:
Einer musste es ja tun und Stanton haben es zuerst getan: Den ersten Standalone-Controller mit integriertem Display bauen. Dabei ist der Neuling – abgesehen von einigen Kinderkrankheiten – erstaunlich gut geraten und der aufgerufene Preis mehr als angemessen. In unserem Test glänzte der SCS-4DJ durch eine tadellose Betriebssicherheit und ließ sich weder durch fehlerhaft formatierte Datenträger, korrupte MP3-Dateien noch durch zerschossene Playlisten zu einem Absturz bewegen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • Leichter, robuster stand-alone DJ Controller
  • Gut klingendes und druckvolles integriertes Audio-Interface
  • Gestochen scharfes 4,3-Zoll-Display
  • Klares, übersichtliches Layout
  • Relativ einfache Bedienung
  • Hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis
  • Als MIDI Controller nutzbar

klanglich überzeugender Stretch-/Shift-Algorithmus (Keylock)
Contra
  • Songanalyse langsam
  • BPM-Erkennung & Beatgridding oft noch zu ungenau
  • Nicht alle Tasten beleuchtet
  • Freq/Amount-Drehregler Drehregler ohne Mittenrasterung
  • Nur ein Cue-Punkt setzbar

Filter-Effekt bricht zu schnell ab
  • Keine manuelle Tempo-Eingabe möglich
  • Navigationsrad hat keine Klick-Funktion
Artikelbild
Stanton SCS-4DJ Test
Für 308,00€ bei
IMG_2556
Die Mixersektion im Tiefflug – gut zu erkennen: die gute Ablesbarkeit des Displays auch von schräg unten.
Technische Daten
  • Digitales DJ-Komplettsystem mit Software und Mixer
  • Musik kann von einem USB-Spreichermedium, iPhone oder iPod Touch kommen
  • Integrierter 2-Kanal-Mixer mit 3-Band-EQ und Master LEDs
  • 5x USB (4 IN/1 OUT)
  • 4 beatsynchrone Effekte Delay, Filter, Flanger, Flanger
  • 4,3″ Farbdisplay mit allen wichtigen Informationen, die man für einen reibungslosen Mix benötigt.
  • Maße: 44 x 29 x 7,3 cm
  • Gewicht: 2,3 kg

Herstellerlink: Stanton

Hot or Not
?
Tritt an um die Notebook-lose Ära für den digitalen Deejay einzuläuten.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Numinos

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Stanton DS4 Test
DJ / Test

Stanton stellt mit dem DS4 einen DJ-Tonabnehmer im beliebten Concorde-Stil vor, der sich durch hohen Output und druckvolle Wiedergabe auszeichnet. Wir testen seine Fähigkeiten beim Mixen, Scratchen, DVS und Digitalisieren.

Stanton DS4 Test Artikelbild

Mann, ist der dick, Mann! Der DS4 ist ein neuer Tonabnehmer von Stanton mit integrierter Headshell und präzisionsgefertigter sphärischer Diamantnadel, der für alle wichtigen DJ-Anwendungen wie Scratching, Mixing und DVS geeignet sein soll. Knapp neun Jahre nach der Vorstellung des Groovemaster V3 erschien es auch höchste Zeit für ein Stanton-Update im Concorde-Style-Game.

Neuer DS4 DJ-Tonabnehmer von Stanton
DJ / News

Stanton DJ ist wieder da und präsentiert ein neues DS4-Tonabnehmersystem für Mix- und Scratch-DJs sowie DVS-User.

Neuer DS4 DJ-Tonabnehmer von Stanton Artikelbild

Stanton DS4 So heißt das neue Produkt und dabei handelt es sich um ein Tonabnehmersystem mit sphärischer Diamantnadel für präzises Tracking. Damit möchte der Hersteller Mix- und Scratch-DJs, Turntablism-Fans  und DVS-User gleichermaßen ansprechen. Hinsichtlich des Hardwaredesigns werden Erinnerungen an den Groovemaster V3 wach, und wenn ihr einmal in unseren Testmarathon Tonabnehmersysteme schaut, findet ihr neben einem Test zu besagtem Groovemaster-System noch einige weitere DJ-Systeme von Stanton, die allerdings auch im HiFi-Bereich einige Perlen wie das Stanton Epoch beispielsweise herausbrachten. Man darf also gespannt sein, wie es zukünftig um das Produktportfolio aussehen wird und ob es auch neue Plattenspieler, Mixer oder eine Wiederbelebung der DJ-Software Deckadance geben wird.

Hercules DJControl Mix Test
Test

DJ-Controller gibt es viele, es sei denn, man möchte mit dem Smartphone oder Tablet auflegen! Hier ist der Kreis deutlich kleiner, besonders was die Auswahl an guten DJ-Setups im Android-Kosmos angeht: Willkommen Hercules DJControl Mix.

Hercules DJControl Mix Test Artikelbild

Hercules DJControl Mix: Anfänger oder Hobby-DJs, die auf der Suche nach einem DJ-Controller des unteren bis mittleren Preissegmentssind, mit dem sie ihre ersten Gehversuche als DJ machen oder auch im kleinen Kreis auflegen können, stoßen früher oder später auf das Produktportfolio von Hercules. Eine Marke der französischen Hardware-Schmiede Guillemot, die unlängst mit ihrer DJControl Inpulse Serie und der inkludierten Software DJUCED 5.xein gelungenes Line-up für budgetorientierte Anwender hinlegten. 

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)