Anzeige

Stairville CLB2.4 Compact LED Par System Test

Praxis

Den DMX-Test besteht das Stairville CLB2.4 Compact LED Par System mit einer glatten Eins. Im höchsten einstellbaren 14-Kanal-Modus lassen sich alle RGB-Attribute separat bedienen. Neben den reduzierten DMX-Modi (3-, 4- und 8-Kanal) stehen noch zwei weitere interessante Betriebsarten zur Verfügung. Über die erste lassen sich alle vorprogrammierten und automatischen Shows sowie die Sound-to-Light-Funktion einstellen. Es stehen zudem noch Dimmer, RGB, Strobe und mein persönliches Highlight zur Verfügung: ein Kanal für die Geschwindigkeit der vorprogrammierten Shows. Der kleinste Modus ist umfangreicher, als er klingt. Er bietet alle vorprogrammierten Shows, die Sound-to-Light-Funktion und Mischfarben von Bernstein bis Warmweiß. Darüber hinaus regelt die Kombination bestimmter Werte die Geschwindigkeit der vorprogrammierten Shows. Die Sound-to-Light-Funktion zeigte allerdings im Test nicht nachvollziehbare Effekte, und man kann sie nur ein- oder ausschalten.

Fotostrecke: 3 Bilder Mit etwas Geschick: Cyan.
Fotostrecke

Die LED-Panels sind mit jeweils 36 Einzelfarb-LEDs für Rot, Grün und Blau ausgestattet. Der Abstrahlwinkel ist mit 30° angegeben, die Leistungsaufnahme liegt bei maximal 50 Watt. Man darf natürlich nicht zu viel von Einzelfarb-LEDs erwarten, beispielsweise wenn man saubere Mischfarben auf kurze Distanz benötigt. Auch ist kein echtes stufenloses Dimmen der Farben möglich, und der Strobo-Effekt bietet keine separate Ansteuerung der Panels oder gar einen Random-Effekt. Bei aller Kritik müssen wir aber immer die Preisklasse im Hinterkopf behalten! Abzuraten ist jedoch vom Einsatz in Clubs oder Zelten, die während der Veranstaltung aufheizen, denn laut Hersteller sollte die Temperatur um das Gerät herum immer unter 40° C liegen. Das kann in Ecken oder unter der Decke schnell knapp werden.
Die optionale Stairville Stage TRI LED Bundle Remote ist für die Fußsteuerung gedacht. Sie schickt die Befehle Auto Run, Sound Active, Freeze und Blackout über eine 5 Meter lange Klinkenleitung an die Lampen, allerdings erfolgen die Fußtritte nicht geräuschlos. Die kabellose Stairville Flat Par IR Remote bietet dagegen eine lautlose Möglichkeit – mit einem Funktionsumfang, der zwischen der Stairville Stage TRI LED Bundle Remote und der DMX-Bedienung liegt. Eine Gebrauchsanweisung fehlt allerdings.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.