SSL Origin: Analogmischpult mit 32 Kanälen für das Hybrid-Studio

SSL Origin Analogmischpult
SSL Origin Analogmischpult

SSL präsentieren das Origin: Die neue Konsole setzt auf analogen Sound, kommt mit 32 Kanälen und 16+2 Bussen. Natürlich stecken hier einige sehr leckere Sachen drin. Trotz der Analogtechnik ist das Mischpult hochmodern und will die Brücke zu dem digitalen Workflow der heutigen Studios schlagen.

SSL Origin

Mit dem Origin besinnt sich SSL auf die Traditionen und setzt auf komplett analoges Inline-Design für alle 32 Kanäle und 16 Busse. Auf jedem Kanal sitzt der berühmte E Series EQ mit variablem Cut und Boost für jedes Band, HF und LF Bell/Shelf Switches, unabhängigen HPF mit Sweep und dem typischen „242 Low End“. Der klassische SSL Bus-Kompressor mit Sidechain-Option, HP Filter und Insert fehlt natürlich auch nicht.

Die Mikrofonvorverstärker sind ein neues Design. Klar und pur wie die bisherigen SSL Preamps sollen die PureDrive Preamps sein, aber auch warm, reich an Obertönen und einem Drive, der mit zunehmenden Gain auch färbt. Davon sollen eben auch Sounds aus der DAW ein bisschen analoges Mojo verpasst bekommen. Wie bereits erwähnt, will SSL ja die Welt der digitalen DAWs mit analogen Klangeigenschaften zusammenbringen.

Das sieht man auch bei dem Layout und dem „modularen Zentrum“ der Konsole. Da können Bildschirme und Controller sitzen, aber auch die geliebten 19-Zoll-Schätze.

Mix-Bus und Amps sollen möglichst rauscharm sein und einen großen Headroom für die Summierung liefern. Jeder Channel hat symmetrische Inserts, eigene Ausgänge, große 100 mm Fader und kleine 60 mm Fader und 0 dB Fader Bypass-Switches.

Weitere Features sind vier Monitorausgänge und drei Foldback-Ausgänge.

Niall Feldman, der Verantwortliche für neue Produkte bei SSL ist stolz:

This really is the culmination of everything we have put into analogue console design over the past four decades. ORIGINis the studio console we would have created then, for the way we work today – it is quite simply a new analogue classic.

Zwei ebenfalls sehr interessante Sachen will uns SSL aber noch nicht verraten: Den Preis und wann die neue Konsole ausgeliefert wird. Wir bleiben dran!

Weitere Infos

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
ssl-origin-teaser-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

von Gearnews

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Solid State Logic SSL 12 Test
Test

Neues USB-Audiointerface SSL 12: vier Preamps, zwei Stereo-Outs, zwei Kopfhörerausgänge und einmal ADAT rein – kombiniert mit tollen Low-Latency-Mixer innerhalb von SSL 360°.

Solid State Logic SSL 12 Test Artikelbild

Ein weiteres USB-Audiointerface von Solid State Logic! Das SSL 12 ist das neuste Interface aus britischem Hause und hat ordentlich Anschlüsse parat. Dafür kommt es mit einer UVP von 535,50 € verhältnismäßig günstig daher und präsentiert sich dank ausgereiften Monitor-Mixer als eine tolle Alternative im hart umkämpften Markt der Mittelklasse-Interfaces!

Bonedo YouTube
  • Apple Logic Pro 11 Overview (no talking)
  • LD Systems Mon15A G3 Review
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo