Anzeige

Squier Paranormal Super-Sonic Test

Fazit

Die Squier Paranormal Super-Sonic präsentiert sich als kompakte E-Gitarre, die mit ihrem eigenständigen Design vielleicht einen Moment der Eingewöhnung benötigt, sich aber dann sehr leicht spielt. Leider wies unser Testmodell einige Defizite bezüglich der Hardware auf. Dabei dürfte die mangelnde Stimmstabilität bei Einsteigern, für die diese preiswerte E-Gitarre besonders interessant erscheint, schnell für Frust sorgen. Hier sollte also unbedingt noch einmal nachgebessert werden. Abgesehen davon fühlt sich die Gitarre besonders in rockigen Spielweisen pudelwohl und punktet mit einem saftigen Humbucker-Sound. 

Unser Fazit:

Sternbewertung 3,5 / 5

Pro

  • eigenständiges, kompaktes Design
  • leichte Bespielbarkeit
  • guter Pickup-Sound

Contra

  • allgemeine Stimmstabilität
  • schwergängiges Tremolo
  • Abschirmung der Elektronik
Artikelbild
Squier Paranormal Super-Sonic Test
Für 399,00€ bei
Die Die Squier Paranormal Super-Sonic kann gut losrocken, weist aber Defizite in der Hardware auf. Hier sollte nachgebessert werden.
Die Die Squier Paranormal Super-Sonic kann gut losrocken, weist aber Defizite in der Hardware auf. Hier sollte nachgebessert werden.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Serie: Squier Paranormal
  • Modell: Super-Sonic
  • Typ: Solidbody E-Gitarre
  • Herkunftsland: China
  • Finish: Graphite Metallic (Hochglanz)
  • Korpus: Pappel
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Indian Laurel
  • Halsprofil: C
  • Bünde: 22 Narrow Tall Bünde
  • Griffbrett-Radius: 9.5″ (241 mm)
  • Sattelmaterial: Knochen
  • Sattelbreite: 1.575″ (40 mm)
  • Mensur: 24″ (610 mm)
  • Tonabnehmer: 2x Atomic Humbucking Pickup
  • Bedienung: Volume Neck, Volume Bridge, Dreiwegschalter
  • Mechaniken: Vintage-Style
  • Bridge: Vintage Style Tremolo
  • Gewicht: 3,4 kg
  • Ladenpreis: 408,00 Euro (Dezember 2020)
Hot or Not
?
…mit einem kompakten Offset-Korpus aus Pappelholz und einer Hochglanzlackierung in Graphite Metallic.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Squier Paranormal Offset Telecaster Test

Gitarre / Test

Die Squier Paranormal Offset Telecaster entstammt eindeutig einer Liaison zweier Ikonen mit der Optik der Jazzmaster und den inneren Werten der Telecaster.

Squier Paranormal Offset Telecaster Test Artikelbild

Die Squier Paranormal Offset Telecaster steckt im Korpus-Design der ebenfalls legendären Jazzmaster, kommt aber ansonsten mit den typischen Komponenten einer Telecaster. So reiht sie sich bestens in die neue Paranormal-Serie der preisgünstigen Fender-Tochter ein, die allerhand experimentelle Designs zu bieten hat, bei denen auch der Gitarrenkenner durchaus zweimal hinschauen muss.

Squier Paranormal Toronado Test

Gitarre / Test

Die Squier Paranormal Toronado stellt sich als preiswerte Variante der gleichnamigen Fender-Ikone vor und outet sich klanglich als eigenständiges Instrument.

Squier Paranormal Toronado Test Artikelbild

Die Squier Paranormal Toronado präsentiert sich als Wiederauflage der gleichnamigen Schwester des Mutterkonzerns Fender, die erstmals 1998 das Licht der Welt erblickte. Mit einer kürzeren Mensur und zwei Humbuckern machte das Modell schon damals Spielern Avancen, die sich sonst auf klassischen Rockgitarren von Gibson zuhause fühlen.Auch die preisgünstige Neuauflage setzt auf ein puristisches Design

Fender SQ Paranormal Cyclone Test

Gitarre / Test

Die Fender Squier Paranormal Cyclone hat sich in ihrem Design bei Strat, Mustang und Jaguar bedient und versteht sich als exotischer E-Gitarren-Mischling.

Fender SQ Paranormal Cyclone Test Artikelbild

Die Fender Squier Paranormal Cyclone präsentiert sich als bunte Mischung und bedient sich bei den typischen Designmerkmalen dreier Fender-Ikonen: Der Korpus kommt von der Mustang, Pickups und Tremolo von der Stratocaster und Regler und Schalter hat sie sich von der Jaguar ausgeliehen.

Fender Squier Paranormal wird zur Standard-Serie

Gitarre / News

E-Gitarren aus der Paranormal-Serie waren bisher limitierte Editionen – die Squier Paranormal wird nun aber zur Standardserie mit etlichen Modellen.

Fender Squier Paranormal wird zur Standard-Serie Artikelbild

Erinnerst du dich noch an die NAMM 2020, als Fender auch für die Preiswert-Tochterfirma Squier die Paranormal Series angekündigt hatte? Berichten zufolge war und ist die sehr beliebt – und es ist nur logisch, dass Fender nun beschlossen hat, die Serie nicht mehr zu limitieren, sondern ins reguläre Portfolio aufzunehmen. Inklusive neuer Modelle für 2021.

Bonedo YouTube
  • Harley Benton R-446 - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Moxie - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Mira - Sound Demo (no talking)