Anzeige
ANZEIGE

Source Audio Vertigo Tremolo Test

Fazit

Das Vertigo Tremolo aus Source Audios neuer One Serie präsentiert sehr gekonnt klassische Tremolo-Sounds, die mithilfe der Neuro App des Herstellers bei Bedarf auch gegen weitere Presets ausgetauscht werden können und sich dazu tief gehend editieren lassen. Auch wenn die App nicht, wie bei anderen Effekten dieser Serie, Algorithmen weiterer Modulationseffekte mit sich bringt, ist dennoch auch bei diesem Gerät eine große klangliche Vielfalt geboten. An der Verarbeitung des Pedals gibt es ebenfalls absolut nichts zu meckern.
Klare Anspielempfehlung!

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • Verarbeitung
  • Soundqualität
  • Routing-Optionen
  • Editiermöglichkeiten über Neuro App
Contra
  • keins
Artikelbild
Source Audio Vertigo Tremolo Test
Für 249,00€ bei
Technische Spezifikationen
  • Source Audio Vertigo
  • Tremolo Effektpedal
  • 3 Tremolo-Typen per Kippschalter wählbar: Normal, Harmonic, Bias
  • Stereo-Signalweg
  • USB-Port für Verbindung mit Computer und Firmware-Updates
  • MIDI-fähig per optional erhältlicher Soundblox HUB mit bis zu 128 Speicherplätze (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • weitere Parameter und Algorithmen per Neuro Mobile App (iOS & Android) und PC und Mac steuerbar
  • Smartphone-Anschluss über Kopfhörerbuchse
  • Regler für Effektgeschwindigkeit, Modulationstiefe, Wellenform und Lautstärke
  • Multifunktions-Buchsen zum Anschluss von Source Audio Hot Hand Bewegungs-Controllern oder dem Toolblox Dual Expression für Echzeitkontrolle von Modulation oder anderen Parametern
  • Relais-geschalteter True- oder analoger Buffered Bypass
  • gebürstetes Aluminiumgehäuse / eloxiert
  • Maße (L x B x H): 114 x 70 x 51 mm
  • inkl. 9 V DC Netzteil
  • Preis: 212,00 Euro UVP
Hot or Not
?
Source_Audio_One_Series_Vertigo_Tremolo_012FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Source Audio Ultrawave Multiband Processor: Overdrive und Tremolo
Gitarre / News

Overdrive, Fuzz und Tremolo für neuartige, frische Sounds in einem Gerät kombiniert: Der Source Audio Ultrawave Multiband Processor.

Source Audio Ultrawave Multiband Processor: Overdrive und Tremolo Artikelbild

Der Ultrawave Multiband Processor von Source Audio kombiniert Overdrive, Fuzz, Tremolo, Kompression, Noise Gate und mehr zu einem neuartigen Klanggebilde. Das Effektgerät ist in zwei Ausführungen erhältlich – eine Version für Gitarre und eine für Bass. Auf Grund der Vielzahl der Möglichkeiten können sich motivierte Klangschrauber mit diesen Geräten definitiv ins Nirwana katapultieren. 

Source Audio ZIO Test
Test

Das Source Audio ZIO ist gleichzeitig Preamp, Booster und Buffer und macht mit seinem Können dem Hersteller-Slogan „make everything sound better“ alle Ehre.

Source Audio ZIO Test Artikelbild

Beim Source Audio ZIO handelt es sich um das erste analoge Pedal der Firma Source Audio, das in Zusammenarbeit mit Christopher Venter von Shoe Pedals designt wurde. Hinter dem Kürzel des Namens verbergen sich schlichtweg die Ausdrücke Impedance (Z), Input (I) und Output (O), und das ist echtes Understatement gemessen an dem, was der kleine Bodentreter zu leisten im Stande ist. Das ZIO kann nämlich als Preamp mit vier wählbaren Vorstufenschaltungen, als Booster und als Buffer arbeiten.

MXR Tremolo Test
Gitarre / Test

Das MXR Tremolo beherrscht sein Handwerk nicht nur in Stereo, sondern bietet mit sechs Modi auch die charakteristischen Effekte legendärer Tremolo-Pedale.

MXR Tremolo Test Artikelbild

Mit dem MXR Tremolo kehrt der seit Jahrzehnten bei Gitarristen beliebte Tremolo-Effekt zurück ins Portfolio des Herstellers. Genau wie das inzwischen nur noch auf dem Gebrauchtmarkt erhältliche M159 MXR Stereo Tremolo bietet MXRs Neuausgabe ebenfalls einen Stereo-Signalweg und kommt mit gleich sechs verschiedenen Tremolo-Modi ins Haus geschneit.

Electro Harmonix Nano Pulsar Tremolo Test
Test

Das preiswerte Electro Harmonix Nano Pulsar Tremolo erweist sich als vielseitiges und kreatives Pedal für Tremoloeffekte von traditionell bis experimentell.

Electro Harmonix Nano Pulsar Tremolo Test Artikelbild

Mit dem Electro Harmonix Nano Pulsar schrumpft die legendäre New Yorker Effektschmiede ein weiteres ihrer Pedale und verpasst ihm neben dem Facelift auch gleich noch eine zusätzliche Funktion. Genauso wie das bereits seit 2006 erhältliche Stereo Pulsar Pedal präsentiert sich die neue und schlankere Fassung als Tremolo- und Stereo-Panning-Effekt.

Bonedo YouTube
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022