Anzeige
ANZEIGE

Sonor ProLite Maple Snaredrums Test

Fazit

Sonor bietet mit den Holz-Snares der ProLite Reihe grandios klingende Instrumente, die sich auch hinter deutlich teureren Trommeln in Massivbauweise nicht verstecken müssen. Ich kann mir kaum einen Einsatzbereich vorstellen, in dem sie nicht funktionieren würden, und solche Vielseitigkeit auf professionellem Niveau darf dann auch ein bisschen mehr kosten. Weniger erfreulich ist das schief montierte Butt End an der Nussbaum-Variante, so etwas sollte bei einem Aushängeschild Made in Germany in Zeiten perfekt verarbeiteter China-Ware einfach nicht passieren. Einer vollen Punktzahl steht auch die etwas umständliche Bedienung der Dual Glide Abhebung im Wege, die nicht so recht zur ansonsten sehr souveränen Vorstellung der schönen ProLite Snares passen möchte. Wer sich an diesen Dingen nicht stört, der erhält hier fantastisch klingende Trommeln. Antesten offiziell empfohlen! 

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • präsenter, voller Klang
  • exzellente Kesselverarbeitung
  • umfangreiche Ausstattung
Contra
  • schief montiertes Butt End der 14×6 Nussbaum Snare
  • Bedienungsschwächen der Dual Glide Abhebung
Artikelbild
Sonor ProLite Maple Snaredrums Test
Für 899,00€ bei
Lite-Wölfe unter sich - die beiden Sonor ProLite Snares mit Maple Kessel
Lite-Wölfe unter sich – die beiden Sonor ProLite Snares mit Maple Kessel
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Sonor
  • Serie: ProLite
  • Testmodelle: ProLite Nussbaum 14 x 6 und ProLite Ebony White Stripes 14 x 5
  • Kessel: vier Millimeter dicker, neunlagiger „Vintage Maple“ Kessel mit zweilagigen Ahorn-Verstärkungsringen
  • Spannreifen: Gussspannreifen
  • Böckchen: Zehn Doppelböckchen
  • Abhebung: Piston Style, beidseitig einstellbar mit Quick Release Funktion
  • Teppich: 24 Stahlspiralen
  • Felle: Remo Ambassador USA
  • Finish: Nussbaum seidenmatt lackiert und Ebony White Stripes hochglanz lackiert
  • Hardware: verchromt
  • Zubehör: Stimmschlüssel
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Preise (EVP):
  • ProLite 14 x 5 Maple (high gloss) EUR 719,00
  • ProLite 14 x 6 Maple (seidenmatt) EUR 699,00
Hot or Not
?
Lite-Wölfe unter sich - die beiden Sonor ProLite Snares mit Maple Kessel

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Max Gebhardt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Pearl 13x3 Piccolo Brass und Maple, 12x7, 10x6 Maple Effect Snaredrums Test
Drums / Test

Bei unseren heutigen Testobjekten, den Pearl 13x3 Brass und Maple Piccolo Snaredrums, sowie den 12x7 und 10x6 Maple Snares aus der Effects Serie, handelt es sich um Klassiker im Pearl-Programm. Zeit für einen Check.

Pearl 13x3 Piccolo Brass und Maple, 12x7, 10x6 Maple Effect Snaredrums Test Artikelbild

Es gibt Instrumente, die sind weder brandneu noch richtig „retro“, Legendenstatus besitzen sie auch noch nicht und trotzdem begegnet man ihnen immer wieder. In diese Kategorie lassen sich unsere heutigen Testobjekte einordnen. Es handelt sich um die beiden Pearl 13x3 Piccolo Snaredrums in Ahorn und Messing, ein sogenanntes „Soprano“ Modell mit 12x7 Zoll Ahornkessel sowie um die kompakte 10x6er „Popcorn“-Snare, ebenfalls mit Ahornkessel. Alle vier Teile gibt es schon eine gefühlte Ewigkeit, kleine Updates halten sie optisch und technisch frisch, sonst ändert sich wenig. 

Sonor SQ1 13“ x 6“, 14“ x 5“ und 14“ x 6,5“ Snaredrums Test
Drums / Test

Drei Snares aus Sonor’s SQ1-Linie treten hier zum Vergleichstest an. Welche Trommel sammelt die meisten Punkte?

Sonor SQ1 13“ x 6“, 14“ x 5“ und 14“ x 6,5“ Snaredrums Test Artikelbild

Mit der SQ1-Serie schuf Sonor vor vier Jahren das etwas bezahlbarere „Made in Germany“-Pendant zur SQ2-Linie. Während im SQ2-System quasi alles an Farben, Größen und Holzkombinationen möglich ist, beschränkt man sich bei der SQ1-Serie auf eine Holzart und eine Kesselkonstruktion. Auch bei den Finishes sind die Möglichkeiten eingeschränkt.

Tama Starclassic Performer 14“ x 6,5“ und 14“ x 5,5“ Snaredrums Test
Drums / Test

Mit den Starclassic Performer Snares verfrachtet Tama das Starclassic-Label ins etwas günstigere Preissegment. Hört man den Trommeln den Preisunterschied an? Hier erfahrt ihr es.

Tama Starclassic Performer 14“ x 6,5“ und 14“ x 5,5“ Snaredrums Test Artikelbild

Mit den beiden Starclassic Performer Snaredrums rundet Tama die kürzlich wieder eingeführte Serie ab. Die beiden Trommeln sind in in insgesamt vier Oberflächen und den klassischen Größen 14“ x 6,5“ und 14“ x 5“ erhältlich.

Pearl 13" x 3" Steel Piccolo, Short Fuse und Fire Cracker Effect Snaredrums Test
Drums / Test

Die 13" x 3" Steel Piccolo, Short Fuse 10" x 4,5" und die zwei Fire Cracker Snaredrums treten an, um knallige Effektsounds zum moderaten Preis zu liefern. Wir haben sie gecheckt.

Pearl 13" x 3" Steel Piccolo, Short Fuse und Fire Cracker Effect Snaredrums Test Artikelbild

Im ersten Test ging es um die Modelle der Mittel- und Oberklasse, heute sehen wir uns – mit einer Einschränkung – die etwas einfacher gestalteten und damit günstigeren Instrumente an. Mit der Einschränkung ist das 13" x 3" Piccolo Steel Modell gemeint, welches preislich eher den Maple- und Brass-Versionen der gleichen Bauart zuzurechnen ist. Bei den anderen drei Kandidaten handelt es sich um das 10" x 4,5" Zoll kleine Short Fuse Modell samt mitgeliefertem Halter sowie um die beiden Fire Cracker Varianten in 10" x 5" Stahl und 12" x 5" aus Pappelholz. 

Bonedo YouTube
  • Friedman BE OD vs. Soldano SLO Pedal - Comparison (no talking)
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)