Anzeige

Roland Aira VT-3 Test

Fazit

Das Roland Aira VT-3 ist ein tolles Effektgerät für die Stimme und weitere Signale. Es bietet zwar nicht viele, dafür aber besonders schöne, heftig-bearbeitete Sounds und Effekte, die aus modernen Musikproduktion nicht mehr wegzudenken sind – und nun auch live ohne großartigen Aufwand nutzbar sind! Die wenigen, verfügbaren Parameter sind einwandfrei zugänglich und fördern jede Performance, ohne diese mit Knacksen oder Ähnlichen bei heftigen Faderbewegungen unangenehmen zu stören. Lediglich der Kopfhörerverstärker ist für laute Bühnenumgebungen etwas zu schwach auf der Brust. Der Fun-Faktor ist dennoch hoch, die Qualität ebenso – und der Preis ist überraschend moderat, so dass ich absolute Kaufempfehlung aussprechen kann!

Pro:
  • ausgewählte, tolle Sounds
  • guter Preamp und gutes Audiointerface
  • unkomplizierte, direkte Bedienung
Contra:
  • Kopfhörerverstärker nicht besonders laut
  • kein Stereo-Line-In
Roland_AIRA_VT-3_04_Standing
Alles ist gut beleuchtet, sodass man auf der Bühne nicht nur gut aussieht, sondern auch selber gut sieht – wenn es auch auf diesem Foto nicht so deutlich wird!
Features:
  • Fader für Pitch, Formant, Reverb und Mix Balance
  • Speicherplatz für 3 Favoriten für Instant-Recall
  • Anschlussmöglichkeit für Fußpedal
  • Beleuchtete Controls für den Bühnenbetrieb
  • Moderne Stotter-Effekte mithilfe der neuen SCATTER-Funktion
  • Lo-fi -Effekte mit MEGAPHONE- und RADIO-Einstellugen
  • Synthetische Stimmen mithilfe der ROBOT-Funktion
  • SYNTH-, LEAD und BASS-Sounds, die mit der Stimme gesungen werden
  • XLR und 6,3mm Klinke Comboeingang inkl. 48V Phantomspeisung
  • Stereoausgang kann in zwei separate Ausgänge (Direktsignal und Effektsignal) aufgeteilt werden)
  • USB Audio-Interface mit Loopback-Aufnahmefunktion
  • Geignet für Podcasts und Live Web Streaming
  • Stromversorgung über den USB-Anschluss eines Rechners
Nominal Input Level MIC IN: -40 to -12 dBu (variabel)
Input Impedance MIC IN: Rear: 4.4 k ohms, Front: 2.2 k ohms
Nominal Output Level OUT: -10 dBu
Output Impedance OUT: 1 k ohms
Output Impedance PHONES: 24 ohms
Optional: Footswitch: BOSS FS-5L, FS-5U, Pedal switch: DP-2
  • Abmessungen (B x T x H): 210 x 175 x 57 mm
  • Gewicht: 690 g
Preis:
  • EUR 210,- (UVP)
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • ausgewählte, tolle Sounds
  • guter Preamp und gutes Audiointerface
  • unkomplizierte, direkte Bedienung
Contra
  • Kopfhörerverstärker nicht besonders laut
  • kein Stereo-Line-In
Artikelbild
Roland Aira VT-3 Test
Für 206,00€ bei
Hot or Not
?
Roland_AIRA_VT-3_01_Aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Roland GO:LIVECAST Test
Test

Das Roland GO:LIVECAST tritt als kompakte Lösung für das Live-Streaming mit Smartphones an. Ist das zum Kampfpreis möglich?

Roland GO:LIVECAST Test Artikelbild

Das Roland GO:LIVECAST ist schon eine sehr spezielle Sache. Als Schaltzentrale soll mit ihm das Erstellen von Webcasts einfacher werden, inklusive Audio mixen, Titeleinblendungen machen, zwischen zwei Kameras wechseln oder Sound-FX einarbeiten. Zusätzlich gehört eine App dazu, die den Workflow mit der kreativen Schaltstelle angenehm machen soll. 

Roland Go:Mixer Pro-X: Kleines Update für den kompakten Smartphone-Mixer
Recording / News

Roland Go:Mixer Pro-X und euer Smartphone könnten ein zukünftiges Dreamteam für Podcasting, Streaming und mobiles Recording werden.

Roland Go:Mixer Pro-X: Kleines Update für den kompakten Smartphone-Mixer Artikelbild

Der Roland Go:Mixer Pro-X führt das Konzept fort, in Kombination mit dem Smartphone ein mobiles Studio für Livestreams, Podcasts, Performance und Recording aufzubauen. Während die Kameras in den Telefonen nämlich meist über eine völlig ausreichende Bildqualität verfügen, hapert noch mit dem Sound. Und genau da will dieser mobile Mixer mit den notwendigen Anschlüssen weiterhin aushelfen.Wir schauen uns an, was sich zum Vorgänger geändert hat.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review