Anzeige

Pioneer DJ präsentiert INTERFACE 2 für rekordbox dvs

Gut eineinhalb Jahre nach dem rekordbox dvs Plugin präsentiert Pioneer DJ ein eigenes USB-Audiointerface, mit dem sich rekordbox dvs an jedem Mischpult nutzen lässt. Das INTERFACE 2 zwei verfügt – wie der Name schon erkennen lässt – über Phono/Line-Anschlüsse für zwei Plattenspieler oder CD-Player. Zum Lieferumfang gehören neben dem Netzteil, USB-Kabel, Audiokabelsatz, Quickstart Manual und Gummifüßen auch zwei Timecode-Vinyls und Softwarelizenzen für rexordbox dj und dvs im Wert von 264 Euro.

Pioneer_DJ_interface2-set


Pioneers Audiointerface wiegt reisefreudige 600 Gramm und fällt mit Maßen von 141 x 32,5 x 127,8 Millimetern recht kompakt aus. Es arbeitet mit einer Wortbreite von 24 Bit und unterstützt Sampleraten von 44,1 kHz, 48 kHz und 96 kHz. Hochwertige D/A-Wandler bürgen laut Hersteller für echten Club-Sound-Standard. Das robuste, anthrazitfarbene Aluminiumgehäuse ist mit Kontroll-LEDs bestückt, damit man gleich erkennen kann, ob ein Signal anliegt oder Probleme auftreten. Im Handel soll INTERFACE 2 bereits diesen Monat aufschlagen. Der Preis beträgt moderate 299 Euro. 

Fotostrecke: 3 Bilder Pioneer DJ INTERFACE 2 Draufsicht
Fotostrecke

Im nachstehenden Video könnt ihr Pioneers INTERFACE 2 in Aktion sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FEATURES
  • USB-Audiointerface
  • hochwertiger Klang
  • hochwertige D/A-Wandler
  • max. 96 kHz Samplingrate
  • kompaktes und robustes Aluminiumgehäuse
  • Signalfluss-LEDs
  • 2 x Phono/Line-In
  • 2x Line Out
  • Spannungsversorgung via USB oder Netzteil
  • DVS-Vinyl im Lieferumfang
  • inkl. Rexordbox dj und dvs
  • Preis: 299,- Euro

Herstellerlink Pioneer DJ

Hot or Not
?
Pioneer_DJ_interface2-set Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Profilbild von Remi

Remi sagt:

#1 - 07.05.2022 um 19:51 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Kann man 2 techniks und 2 nxs mit einem xone 96 per rekordbox steuern? Bei mir kommt irgendwie nur piepen raus?! Kann ich 2 mal Interface 2 benutzen? Lg

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Endlich: Pioneer DJ bringt rekordbox 3.0 für Android

DJ / News

Pioneer DJs rekordbox 3.0 für Android ist raus und bringt ein frisches GUI mit Dual Player sowie neue Sync- und Cloud-Funktionen.

Endlich: Pioneer DJ bringt rekordbox 3.0 für Android Artikelbild

Gute Nachrichten für Android-User: Die AlphaTheta Corporation bzw. Pioneer DJ hat soeben die Verfügbarkeit der neuen rekordbox 3.0 Android-Version ausgerufen. Das Programm kommt mit einer re-designten Benutzeroberfläche, die sich an der PC/MAC-Version orientiert und bringt nützliche Features für die Library-Synchronisation und Cloud-Funktionen mit, sodass man auch unterwegs noch Musik für den Aufritt vorbereiten bzw. neue Tracks im Flieger, Zug oder auf dem Sofa hören kann.

Pioneer veröffentlicht Rekordbox DJ 6.5.2 Update

DJ / News

Pioneer hat mit Rekordbox DJ 6.5.2 ein kleines Update mit einigen interessanten Verbesserungen ausgerollt, über die sich DJs freuen werden, die gerne von Soundcloud streamen, den Lighting-Modus nutzen oder bevorzugt In-Key mixen.

Pioneer veröffentlicht Rekordbox DJ 6.5.2 Update Artikelbild

Pioneer DJ hat ein Update für Rekordbox DJ 6.5.2 ausgerollt. An sich ist es eine relativ kleine und unspektakuläre neue Version, aber die Finessen stecken hier im Detail und dürften manche DJs glücklich machen, weil einige lästige Einschränkungen aufgehoben bzw. behoben wurden.

Firmware-Update 2.0 für den CDJ-3000 bringt rekordbox CloudDirectPlay

DJ / News

Das Firmware Update 2.0 für den CDJ-3000 ermöglicht via CloudDirectPlay, online gespeicherte Musik direkt mit dem Pioneer DJ Multi-Player abzuspielen.

Firmware-Update 2.0 für den CDJ-3000 bringt rekordbox CloudDirectPlay Artikelbild

Die AlphaTheta Corporation hat eine neue Firmware-Version 2.0 für den Multiplayer CDJ-3000 der Marke Pioneer DJ veröffentlicht. Dieses Update führt die Funktion rekordbox CloudDirectPlay ein, die es ermöglicht, in der Cloud gespeicherte Musik direkt mit dem CDJ-3000 abzuspielen.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)