Anzeige
ANZEIGE

Pioneer DJ: DJ-Controller DDJ-RB, DDJ-RR und Rekordbox-Update 4.11 angekündigt

Mit den neuen DJ-Controllern DDJ-RB und DDJ-RR kündigt Pioneer die Rekordbox-Versionen des DDJ-SB2 (Test hier) und DDJ-SR an. Das Einsteigermodell DDJ-RB verfügt über einen Kopfhöreranschluss sowie einen Cinch-Master-Ausgang und hat neben dem bewährten Dual-Deck-Layout mit einem zentralen Zweikanal-Mixer, der über einen Dreibänder, Filter und Pegelmeter verfügt, auch Effektsektionen und Performance-Pads für Hotcues, Pad-FX, Slicer und Sampler an Bord.

(Bild: Pioneer)
Pioneer DDJ-RR


Der DDJ-RR wartet mit gleich zwei Kopfhöreranschlüssen sowie professionellen XLR- und Klinkenausgängen nebst Cinch-Out auf. Er ist mit zwei Phono/Line-Eingängen ausgestattet und DVS-kompatibel zum Rekordbox-DVS-Pack (109 €). Auch was die Bedienelemente angeht, hat er einiges mehr zu bieten, darunter RGB-Pads, Needle-Search, ein Jog-Display, eine erweiterte Sequencer- und Loop-Sektion, vollständige Effektbataillone, duale VU-Level-Meter und den Slip Mode, um nur einiges zu nennen.

Fotostrecke: 5 Bilder Pioneer DDJ-RB
Fotostrecke

Beide Geräte werden mit einer Vollversion von Pioneers Rekordbox-Software ausgeliefert (Wert 139 €) und sind voraussichtlich ab Mai zu einem Preis von 249 € (DDJ-RB) und 699 € (DDJ-RR) verfügbar. Damit ihr die guten Stücke adäquat und sicher vor äußeren Schadeinwirkungen transportieren könnt, gibt es auch gleich noch eine neue Tasche zu erstehen, die für den DDJ-RB, DDJ-SB, DDJ-SB2 und DDJ-WeGO3 entwickelt wurde, namentlich DJC-B/WEGO3+BAG. Kostenpunkt 65 €.
Das ebenfalls heute angekündigte Rekordbox 4.11 Update – hier findet ihr unseren Workshop zum Thema – hat neben der Controller-Unterstützung (eigenes Setup-Tab) neue Features im Schlepptau: Zunächst steht allen Rekordbox-Usern nun im Mixer-Panel eine Mikrofonsektion mit Dreiband-EQ and Mikrofoneffekten zur Verfügung. Die Funktion PC Master Out ermöglicht, das Master-Signal des DDJ-RR oder RB, übrigens die ersten beiden Geräte, die dieses Feature unterstützen, über den PC oder angeschlossene Desktop-Lautsprecher auszugeben und die Kopfhörer am Controller dabei zum Monitoring zu verwenden. Mit der neuen Sequence Call Funktion lassen sich Sample-Abfolgen generieren, speichern und vom Controller aus abfeuern. Nachstehend ein Video dazu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Pioneer DDJ-RR

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Westermeier

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Pioneer veröffentlicht Rekordbox DJ 6.5.2 Update
DJ / News

Pioneer hat mit Rekordbox DJ 6.5.2 ein kleines Update mit einigen interessanten Verbesserungen ausgerollt, über die sich DJs freuen werden, die gerne von Soundcloud streamen, den Lighting-Modus nutzen oder bevorzugt In-Key mixen.

Pioneer veröffentlicht Rekordbox DJ 6.5.2 Update Artikelbild

Pioneer DJ hat ein Update für Rekordbox DJ 6.5.2 ausgerollt. An sich ist es eine relativ kleine und unspektakuläre neue Version, aber die Finessen stecken hier im Detail und dürften manche DJs glücklich machen, weil einige lästige Einschränkungen aufgehoben bzw. behoben wurden.

Pioneer DJs neuer DDJ-REV7 Controller kommt mit motorisierten Plattentellern
DJ / News

Expand Your REVolution: DDJ-REV7 für Serato DJ Pro bietet dank Scratch-Style-Design, motorisierten Jogwheels und On-Jog-Display echtes Vinyl-Feeling und eine taktile Verbindung mit der Musik.

Pioneer DJs neuer DDJ-REV7 Controller kommt mit motorisierten Plattentellern Artikelbild

Wer auf der Suche nach einem mobilen Setup ist, das analoge Turntables und einen Mixer originalgetreu emuliert, der könnte beim neuen Pioneer DDJ-REV7 genau richtig liegen. Der Controller bietet nämlich einen Battle-Style-Layout und seine 7-Zoll VINYLIZED-Jogwheels sind motorisiert. Mit den zwei Slip-Sheets pro Deck und verschiedenen Einstellmöglichkeiten können die Jogwheels im Drehmoment und Widerstand an die eigenen Wünsche angepasst werden.

Pioneer DDJ-FLX4: 2-Kanal-DJ-Controller mit Pro-Feeling für Einsteiger
News

Pioneer DDJ-FLX4 ist ein 2-Kanal-DJ-Controller mit Pro-Feeling: Perfekt für den Einstieg ins DJing mit Simple Design und brandneuen Funktionen

Pioneer DDJ-FLX4: 2-Kanal-DJ-Controller mit Pro-Feeling für Einsteiger Artikelbild

Pioneer DJ stellt einen neuen 2-Kanal-DJ-Controller namens DDJ-FLX4 vor. Konzipiert für ein breites DJ-Einsatzspektrum sowie für Einsteiger und alle, die das Auflegen lernen wollen, bietet das Gerät laut Hersteller ein professionelles Feeling und ein einfaches, gut zu bedienendes Design. Es ist kompatibel mit Rekordbox- und Serato. In Kürze soll iOS- und Android-Support für das anstehende rekordbox App-Update verfügbar sein.

Firmware-Update 2.0 für den CDJ-3000 bringt rekordbox CloudDirectPlay
DJ / News

Das Firmware Update 2.0 für den CDJ-3000 ermöglicht via CloudDirectPlay, online gespeicherte Musik direkt mit dem Pioneer DJ Multi-Player abzuspielen.

Firmware-Update 2.0 für den CDJ-3000 bringt rekordbox CloudDirectPlay Artikelbild

Die AlphaTheta Corporation hat eine neue Firmware-Version 2.0 für den Multiplayer CDJ-3000 der Marke Pioneer DJ veröffentlicht. Dieses Update führt die Funktion rekordbox CloudDirectPlay ein, die es ermöglicht, in der Cloud gespeicherte Musik direkt mit dem CDJ-3000 abzuspielen.

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth