Anzeige

Pioneer CDJ-1000 MIDI-Mod: Als Traktor-Controller zu neuem Glanz

Die Preise für aktuelles DJ-Equipment sind hoch, zumindest wenn man mit dem Industriestandard fahren möchte. Wer jedoch nicht so viel Geld ausgeben möchte und trotzdem State-of-the-Art-Features nutzen möchte, für den lohnt ein Blick auf gebrauchte, alte Ausrüstung, beispielsweise den Pioneer CDJ1000. Mit der richtigen Modifikation kann dieser nämlich viel mehr als nur die angegebenen Standartfunktionen.

Quelle: YouTube/ DJ legion
Quelle: YouTube/ DJ legion


Bekannt wurde das Flaggschiff der damaligen CDJ-Serie vor allem für das Abspielen von Audio-CDs und der Möglichkeit des gefühlvollen Angleichens via großem Jogwheel. Aber wer legt heutzutage noch mit CDs auf, deren Speicherkapazitäten nach heutigen Maßstäben extrem beschränkt sind? Gespielt wird mittels USB-Stick oder direkt per mit Controller bedienbaren, beim Speicherplatz bloß auf die Größe der Festplatte limitierten Laptop. Für letzteres schwirrt im Netz eine interessante Modifikation herum, die aus dem über zehn Jahre alten CDJ1000mk1 einen Traktor-fähigen Controller macht, initiiert vom Modder Lee Smith
Mit einem „Teensy 3.6“ Mikrocontroller-Entwicklungssystem, der richtigen aufgespielten Software und fix von Hand festgelegten MIDI-Mappings können die Hauptfunktionen von Traktor angesteuert werden:

Features CDJ-1000 Mod

  • Track Search Buttons: Vorheriger und nächster Track in der Traktor-Playlist
  • Jog Mode Select Button: Ausgesuchten Track laden
  • Cue/Play Buttons: Cue/Play in Traktor
  • Hot Cues: Hot Cues in Traktor (funktioniert auch andersherum)
  • Loop In/Loop Out: Loops setzen
  • Reloop/Exit: Loops aktivieren/deaktivieren
  • Wave-Search/Zoom: Loop verschieben
  • Call Buttons: Looplänge variieren
  • Jogwheel: Pitch-Bend (seitlich anschieben) oder Scratch-Modus (Druck aufs Wheel)
  • Pitch Fader: 14-bit-Auflösung

Der alte Player bekommt somit ganz neue Möglichkeiten des Einsatzes und ist bereit für 2017. Es gibt sogar noch weitere coole Modifikationen, wie beispielsweise ein hochdetailliertes neues Display für den CDJ1000mk3!

YouTube-Link:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Quelle: YouTube/ DJ legion

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Marius Pritzl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Tribe XR goes Pioneer DJ: VR Auflegen mit CDJ-3000 und DJM-Mixer

DJ / News

Jetzt kannst du mit Tribe XR und der Pioneer DJ Gear CDJ-3000 sowie dem DJM-900 NXS2 DJ-Mixer in der virtuellen Realität auflegen und DJing lernen.

Tribe XR goes Pioneer DJ: VR Auflegen mit CDJ-3000 und DJM-Mixer Artikelbild

Habt ihr schon einmal ausprobiert, wie es sich anfühlt, mit einer VR App wie Tribe XR aufzulegen, statt mit echtem DJ-Equipment? Zugegeben: Der erste Gedanke daran mag manchem alten Hasen erst einmal seltsam erscheinen. Tribe XR offenbar nicht, denn sie haben soeben eine Partnerschaft mit der AlphaTheta Corporation gestartet, um Pioneer DJ Gear die virtuelle Realität zu bringen.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)