Anzeige

Phonon SMB-03 Test

Fazit

Der Phonon SMB-03 ist mir im Laufe dieses Tests ein ständiger Begleiter geworden und ich hatte ihn fast überall dabei. Er passt in jede Tasche, ist robust on the road, schön laut in der DJ-Booth und klingt hervorragend im Studio. Es gibt sicherlich noch neutralere und spezialisiertere Studiokopfhörer, aber für „international touring artists“, die gern mit kleinem Gepäck reisen, ist der SMB-03 ideal für Bühne, Studio und Hotelzimmer. Und auch „normalsterbliche“ DJ-Producer, die einen Allround-Kopfhörer für alle Lebenslagen suchen und keine Bluetooth-Funktionalität benötigen, finden im erschwinglichen Phonon SMB-03 den perfekten Begleiter.

PRO
  • hohe Lautstärke
  • guter neutraler Klang
  • sehr guter Tragekomfort
  • sehr praxisnahes Anschlusskabel
  • stabile Konstruktion
  • Kunstlederbezüge der Ohrmuscheln
  • erschwinglicher Preis
CONTRA
  • Lieferung ohne Tragetasche
  • keine Bluetooth-Funktionalität
01_Phonon_SMB-03_Test_review Bild
Technische Spezifikationen
  • Modell: Phonon SMB-03
  • Typ: geschlossener dynamischer DJ-Kopfhörer
  • Treiber: 40 mm
  • Empfindlichkeit: 98 dB/mW
  • Frequenzgang: 10 Hz – 24.000 Hz
  • maximale Leistung: 450 mW
  • Impedanz: 32 Ω
  • Gewicht: 250 g (ohne Kabel)
  • Stecker: 6,3 / 3,5 mm, vergoldet
  • Kabel: abnehmbares Spiralkabel (OFC)
  • Preis: 239,00 Euro

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • hohe Lautstärke
  • guter neutraler Klang
  • sehr guter Tragekomfort
  • sehr praxisnahes Anschlusskabel
  • stabile Konstruktion
  • Kunstlederbezüge der Ohrmuscheln
  • erschwinglicher Preis

Contra

  • Lieferung ohne Tragetasche
  • keine Bluetooth-Funktionalität
Artikelbild
Phonon SMB-03 Test
Hot or Not
?
01_Phonon_SMB-03 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mijk van Dijk

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Phonon SMB-01L Test

DJ / Test

Phonon hat mit dem SMB-01 ein Flaggschiff-Modell mit richtig dicken Pötten als Ohrpolstern im Programm. Das Klangerlebnis des Hi-End-Kopfhörers soll dem großer Monitorlautsprecher nahekommen. Wir haben reingehört.

Phonon SMB-01L Test Artikelbild

Phonon Kopfhörer aus Japan haben sich gerade im Bereich elektronischer Musikproduktion zu gar nicht mehr so geheimen Geheimtipps gemausert. Weltbekannte DJs wie Laurent Garnier, Dixon, Jeff Mills, Frank Wiedemann (Âme) und DJ Harvey und Toningenieure wie Tom Lorde-Alge sind unter ihnen. Immer häufiger findet man sie vor allem in Homestudios, wo aufgrund der Wohnsituation keine laute Monitorabhöre ausgefahren werden kann.

Technics EAH-TZ700 Test

DJ / Test

Technics EAH-TZ700 In-Ear-Kopfhörer liefern großartigen Sound aus winzigen Treibern dank revolutionärer Technologie, deren hoher Preis sich auch auszahlt – oder?

Technics EAH-TZ700 Test Artikelbild

Die japanische Edelschmiede Technics hebt mit den EAH-TZ700 In-Ear-Monitoring auf ein audiophiles Niveau, das unter anderem mit einem Frequenzgang von 3 bis 100.000 Hz beeindrucken soll. Der Clou: Die kleinen Ohrstöpsel schaffen dies nicht per Mehrwegesystem, sondern nur mit einem einzigen 10 mm kleinen Treiber, dessen rahmenlose Konstruktion samt magnetischen Fluid und Luftregelungskammer anscheinend nichts erschüttert. Mit knapp 1200,- Euro sind die In-Ears wahrlich kein Schnäppchen, aber vielleicht eine Empfehlung.

Elgato Stream Deck und Stream Deck mini Test

DJ / Test

Mit der Stream Deck-Reihe bietet die Firma Elgato frei personalisierbare USB-Controller für Windows und MacOS der etwas anderen Art. Ob das Konzept überzeugen kann, erfahrt ihr hier.

Elgato Stream Deck und Stream Deck mini Test Artikelbild

Mit dem Stream Deck Mini und dem größeren Model Stream Deck hat die Firma Elgato einen universell einsetzbaren, außergewöhnlich anmutenden USB-Controller im Gepäck, der mit seinem ganz eigenen Prinzip neue Wege geht. Der Controller verspricht eine Verbesserung des Workflows in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten, sei es für Studio- und Recording-Zwecke, Streaming oder DJ-Anwendungen, um mal einige zu nennen.

Swissonic HDMI USB 3.0 Capture 4K Test

DJ / Test

So könnt ihr kreativer Musik produzieren! Mit MIDI-to-Audio-Tools wie Dubler 2 und dem richtigen Equipments kommt ihr schnell auf neue Ideen!

Swissonic HDMI USB 3.0 Capture 4K Test Artikelbild

Ob DJ, Musiker, Gamer oder Business-Anwender: Der Bedarf an Streaming-Equipment ist größer denn je. Neben dem Einsatz von konventionellen internen/externen Webcams, sind häufig auch DSLR-Kameras, Action-Cams oder digitale Camcorder im Einsatz. Hier bieten Capture Cards die ideale Schnittstelle, um externe HDMI-Kameras oder sonstige Videosignale mit Hilfe der USB-Schnittstelle in den Rechner zu übertragen. Mit der HDMI USB 3.0 Capture 4K bietet die Firma Swissonic eine USB 3.0 Capture Card, die Eingangssignale bis 4K60/ UHD verarbeiten kann und unter Windows und MacOS treiberlos als Webcam erkannt wird.

Bonedo YouTube
  • Valco KGB Dist Pedal Sound Demo with Korg Minilogue XD (no talking)
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo