Anzeige

Phonon 02 Stick Test

Fazit

Der Phonon 02 Stick ist ein absolut edler Vertreter der Gattung Lollipop Stick-Kopfhörer. Die Ohrmuschel des Phonon SMB-02 und der fette und trotzdem superleichte Halte-Stick bilden zusammen eine Klasse für sich. Wenn das Beste gerade gut genug ist, sollte der 02 Stick mit auf der Wunschliste stehen. DJs, die sich für das Prinzip des Auflegens mit Lollipop-Headphones interessieren, brauchen jedoch nicht sofort ins oberste Regal greifen: Schon für ein Drittel des Preises kann man mixen wie einst Larry Levan in der legendären Paradise Garage.

PRO

  • klassisch-kultiger Look in moderner Verarbeitung
  • stabile, leichte Konstruktion
  • Ohrmuschel des Phonon SMB-02 mit Kunstlederbezug
  • rutschfester Body aus Naturkautschuk
  • festes Kabel mit gepolsterter Führung, um Kabelbruch zu vermeiden
  • sehr guter Klang
  • präzise Transienten
  • stylisches Item für DJs
  • praktische Lösung für DJs mit extravaganten Frisuren oder Kopfbedeckungen

CONTRA

  • sehr stolzer Preis
11_Phonon-02-Stick
Der gerade Stick und das fest verbundene Kabel sind Geschmackssache, Klang und Verarbeitungsqualität sind sehr gut

SPEZIFIKATIONEN

  • luftdichter, vollständig gekapselter dynamischer Kopfhörer
  • Treiberdurchmesser: 40 mm
  • Ausgangspegel: 100 dB/mW
  • Wiedergabefrequenzbereich: 20 – 20,000 Hz
  • Maximale Eingangslautstärke: 1.300 mW
  • Impedanz: 40 Ω
  • Gewicht (inklusive Kabel und Stecker): 274 g
  • Stecker: 6,3/3,5 mm vergoldeter Stereoschraubstecker
  • Kabellänge: ca. 70 bis 250 cm
  • Kabelmaterial: mattschwarzes Spiralkabel
  • Preis: 299,00 Euro

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • klassisch-kultiger Look in moderner Verarbeitung
  • stabile, leichte Konstruktion
  • Ohrmuschel des Phonon SMB-02 mit Kunstlederbezug
  • rutschfester Body aus Naturkautschuk
  • festes Kabel mit gepolsterter Führung, um Kabelbruch zu vermeiden
  • sehr guter Klang
  • präzise Transienten
  • stylisches Item für DJs
  • praktische Lösung für DJs mit extravaganten Frisuren oder Kopfbedeckungen

Contra

  • sehr stolzer Preis
Artikelbild
Phonon 02 Stick Test
Hot or Not
?
01_Phonon-02-Stick Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mijk van Dijk

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Phonon SMB-03 Test

DJ / Test

Ein Kopfhörer fürs Studio, ein anderer für die DJ-Booth – geht das auch nicht mit nur einem einzigen hochwertigen Teil? Wir wissen nicht, ob die kleine japanische Audio-Manufaktur Phonon dies beim SMB-03 im Sinn hatte, aber genau das scheint ihnen gelungen zu sein.

Phonon SMB-03 Test Artikelbild

Die kleine japanische Kopfhörermanufaktur Phonon hat bereits mit ihrem ersten Produkt nachhaltige Aufmerksamkeit erregt: Der SMB-02 Kopfhörer hat seinen Weg in die Studios vieler namhafter DJ-Producer gefunden, weil er sich besonders gut zum Produzieren und Mischen von Clubmusik eignet, wenn gerade nicht auf Monitorboxen zurückgegriffen werden kann, z. B. auf Tour im Hotelzimmer oder in kleinen, hellhörigen japanischen Wohnungen, wo Bedroom-Producer die meiste Zeit unter dem Kopfhörer an ihrer Musik arbeiten, denn den Luxus eines schallisolierten Raums mit lauter Monitoranlage und dickem Subwoofer können sich dort nur die wenigsten leisten.

Phonon SMB-01L Test

DJ / Test

Phonon hat mit dem SMB-01 ein Flaggschiff-Modell mit richtig dicken Pötten als Ohrpolstern im Programm. Das Klangerlebnis des Hi-End-Kopfhörers soll dem großer Monitorlautsprecher nahekommen. Wir haben reingehört.

Phonon SMB-01L Test Artikelbild

Phonon Kopfhörer aus Japan haben sich gerade im Bereich elektronischer Musikproduktion zu gar nicht mehr so geheimen Geheimtipps gemausert. Weltbekannte DJs wie Laurent Garnier, Dixon, Jeff Mills, Frank Wiedemann (Âme) und DJ Harvey und Toningenieure wie Tom Lorde-Alge sind unter ihnen. Immer häufiger findet man sie vor allem in Homestudios, wo aufgrund der Wohnsituation keine laute Monitorabhöre ausgefahren werden kann.

Auflegen mit dem USB-Stick: Die wichtigsten Tipps zur Auswahl und Vorbereitung von DJ USB-Sticks

DJ / Workshop

USB-Sticks sind für immer mehr DJs die Datenträger der Wahl. Nur welche sind geeignet und wie richtet man diese ein? Fragen, die wir in diesem Workshop beantworten wollen.

Auflegen mit dem USB-Stick: Die wichtigsten Tipps zur Auswahl und Vorbereitung von DJ USB-Sticks Artikelbild

Mit DJ USB-Sticks auflegen: Schallplatte, CD, Laptop, USB-Stick und neuerdings sogar WiFi plus Streaming: Etwa in dieser Reihenfolge hat sich das Arbeitswerkzeug für DJs im Laufe der Zeit entwickelt. Besonders USB-Medien haben einige Vorteile, denn sie sind klein, leicht und kein Wert, der bei Verlust unersetzbar wäre. Und das Auflegen mit Dateien bringt sowieso jede Menge Vorteile mit sich. Eigene Edits machen, den neuestem Mashup aus Soundcloud laden oder das Doppeln von Tracks, ohne diese zweimal besitzen zu müssen. Das sind unschlagbare Argumente für digitale Musikfiles. Die CD/DVD war eine ganze Weile ein praktisches Medium, denn DJs wurden damit immer unabhängiger von Laptops. Heute wirken selbst die kleinen Discs schon antiquiert.

Bonedo YouTube
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo
  • Analog FX SER-2020 semi-modular Synthesizer Sound Demo (no talking) with Empress Reverb