ANZEIGE

Omnichord OM-108 von Suzuki: Jetzt vorbestellen!

Das Omnichord ist ein sehr ungewöhnliches Instrument, das vielleicht so nur aus Japan kommen kommen kann. Suzuki Musical Instruments führte dieses elektronische Musikinstrument im Jahr 1981 ein und veröffentlichte bis in die 90er verschiedene Modelle davon. Durch den Erfolg des Gorillaz-Songs „Clint Eastwood“ wurde der Hersteller dem Anschein nach wieder beflügelt und plant eine Neuveröffentlichung in diesem Jahr. Update: Nachdem das neue Omichord auf der NAMM 2024 vorgestellt wurde, kannst du es nun ab sofort vorbestellen!

Suzuki Omnichord OM-108

Update zum Suzuki Musical Instruments Omnichord OM-108

Und hier ist schon wieder ein Update, denn ab sofort kannst du die Neuauflage bei Thomann vorbestellen. Laut Aussagen von Suzuki soll bereits ab diesen Sommer ausgeliefert werden. Wenn du jetzt vorbestellst, gehörst du also vielleicht zu den ersten, die Omnichord OM-108 bekommen. Hier bekommst du das Instrument bei Thomann*.

Affiliate Links
Suzuki Omnichord OM-108
Suzuki Omnichord OM-108

Suzuki hat das Versprechen gehalten und zeigt uns auf der NAMM das Omnichord OM-108. Alle spannenden Features sind jetzt bekannt und es gibt jede Menge Videos, die wir dir natürlich zeigen wollen.

Die wichtigsten Infos über Omnichord OM-108 in Kurzform:

  • Das OM-108 richtet sich auch an alle, die bisher kein Instrument spielen und soll möglichst zugänglich sein.
  • Analoge Schaltungen erzeugen den Sound.
  • Es gibt neue und „Retro“-Sounds im Omnichord OM-108.
  • Mit einer Layer-Funktion lassen sich wie beim OM-84 Klänge zusammen spielen – beide regulierst du mit eigenen Lautstärke-Reglern.
  • Die Rhythmus-Sektion wurde erweitert. Zum ersten Mal gibt es beim Omnichord OM-108 auch Trap-Beats – heißt hier „Hip Hop“).
  • Die 10 Rhythmen heißen Rock1, Rock2, Slow Rock, Country, Swing, Disco, Hip Hop, Funk, Bossanova und Waltz.
  • Insgesamt spielt das neue Omnichord 108 Akkorde, darunter auch sus4 und add9 – die Anzahl der Akkorde erklärt somit auch den finalen Produktnamen.
  • Mit den Akkord-Buttons kannst du ebenfalls Melodien spielen.
  • Wie bei einen alten Modellen gibt es die sogenannte Strumplate – jede Ecke davon reagiert sensibel auf Berührungen.
  • Es gibt zum ersten Mal einen umschaltbaren Drum-Modus: Die Drum-Sounds spielst du dann über die Akkord-Tasten oder das Strumplate. Nice!
  • Das „Rhythm-Voicing“ lässt sich am neuen Omnichord zwischen OM-108 und dem klassischen OM-84 umschalten.
  • Es gibt einen MIDI-Ausgang, der das Spiel auf den Tasten oder dem Strumplate auf bis zu zwei MIDI-Kanälen ausgibt. So kannst du theoretisch auch den Sound mit externen Klangerzeugen mischen. Wie cool ist das denn?
  • In dem Gerät steckt auch ein Lautsprecher, den du aber jederzeit ausschalten kannst.
  • Die Stromversorgung erfolgt entweder über acht AA-Batterien oder ein zusätzliches Netzteil.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Verfügbarkeit und Preis

Suzuki Omnichord OM-108 soll im Sommer 2024 erscheinen. Achtung, jetzt kommt ein ganz kleiner Stimmungsdämpfer: 800 US-Dollar soll das gute Stück wohl kosten. Um deine Stimmung wieder anzuheben, hier noch ein paar neue Bilder und ein weiteres Video:

  • Omnichord OM-108 soll auch musikalischen Neulingen Spaß machen
  • Über die Strumplate lassen sich auch Drum-Sounds spielen
  • Omnichord OM-108 bietet auch einen MIDI-Ausgang

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im nachfolgenden Text liest du unsere erste News über das Reissue:

Suzuki Musical Instruments Omnichord: Eine Mischung aus Synthesizer, Akkordeon und Gitarre?

Das Omnichord besteht aus einer Rhythmussektion und einem Klangerzeuger, der einzelne Töne ebenso wie Akkorde (mit Bassbegleitung) ausgibt. Das Spiel erfolgt über eine Reihe von Tasten und einem berührungsempfindlichen Sensor – die sogenannte Strumplate. Durch das Strumming wird aus dem Omnichord eine ungewöhnliche elektronische Mischung aus Gitarre, Synthesizer und Akkordeon.

Der Hersteller Suzuki Musical Instruments wollte mit dem Omnichord ein sehr einfach zu spielendes Instrument erschaffen. Im Prinzip musst du lediglich die Akkord-Knöpfe drücken, gleichzeitig über den Sensor „schrubbeln“ – schon kommt Musik heraus. Bis zu vier Oktaven lassen sich so aus dem Instrument herauskitzeln.

Das Omnichord war ein gewisser Erfolg, verschwand dann aber in der Versenkung und wurde zunehmend ein Sammlerobjekt für experimentierfreudige Musiker. Dazu gehört auch Damon Albarn von der Band Gorillaz – Rhythmus und Motiv von dessen Hit „Clint Eastwood“ feiern das Omnichord regelrecht. Aber auch Artists wie Brian Eno, Joni Mitchell, Eurythmics oder David Bowie nutzen dieses Instrument.

Suzuki Omnichord OM-300
Suzuki Omnichord OM-300

Neuauflage des Omnichord kommt noch in diesem Jahr

Vielleicht aus diesem Grund, möglicherweise aber auch wegen des 70-jährigen Bestehens des Unternehmens, kommt noch in diesem Jahr eine Neuauflage des mittlerweile raren Schmuckstücks heraus. Welches Modell als Reissue erscheint, ist noch ungewiss. Lehnt es sich am Omnichord OM-300 an? Dieses Modell wurde zumnidest bei dem Gorillaz-Song verwendet. Vielleicht wird es ja auch ein komplett neues Design, mit Anspielung an den klassischen Look.

Optionen für moderne Features gibt es genug. Die Klangerzeugung erhält mit Sicherheit ein Update – cool wäre auch eine erweiterte Rhythmus-Einheit. Ein MIDI-Ausgang wie bei einigen späteren Modellen sollte auf jeden Fall nicht fehlen, so taugt das Omnichron auch als origineller Controller. Welche Features sollte eine Neuauflage aus deiner Sicht bieten?

Suzuki Omnichord OM-27
Suzuki Omnichord OM-27
Hinter der vergitterten Öffnung kann man den 12“ Celestion VX12 erkennen, einen speziell für den S1 optimierten Speaker.

Weitere Infos

Weitere Videos

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Hot or Not
?
Suzuki Omnichord OM-108

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

von Gearnews

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24