Anzeige

Nugen Audio Focus Elements Bundle: Drei Plug-ins für Stereo-Bearbeitung

Nugen Audio Focus Elements Bundle
Nugen Audio Focus Elements Bundle

Das Nugen Audio Focus Elements Bundle besteht aus drei Tools, die etwas reduziertere Versionen der Plug-ins aus der Focus-Reihe darstellen. Die versprechen nicht nur eine einfachere Bedienung und schnelle Ergebnisse, sondern auch ein Rundum-Paket für Stereobearbeitung zu einem kompakten Preis.

Nugen Audio Focus Elements Bundle

Im Großen und Ganzen geht es hier um die Bearbeitung des Stereobilds. Konkret um Stereo-Erweiterung, Bass-Management und die gezielte Platzierung von bestimmten Frequenzbereichen im Panorama. Die drei Plug-ins Stereoizer Elements, Monofilter Elements und Stereoplacer Elements basieren auf den Focus-Plug-ins des Herstellers, sind aber im Vergleich etwas entschlackt. Die Bedienung konzentriert sich auf die wichtigsten Parameter, so dass ihr schnell zum Ziel kommt.

Stereoizer Elements, Monofilter Elements, Stereoplacer Elements

Stereoizer Elements erzeugt schnell Stereo-Audio aus Monosignalen oder macht Stereoaufnahmen noch breiter. Ihr könnt aber auch den Weg in die andere Richtung gehen und Audiomaterial etwas „schmaler“ machen. Egal, was ihr hiermit anstellt – der Mix soll trotzdem noch gut klingen, wenn er in Mono abgespielt wird!

Der Bassbereich ist ja in vielerlei Hinsicht immer etwas kritisch. Zu viel Stereo ist da nicht unbedingt ratsam, ansonsten klingt es auf großen Anlagen oder im Club vielleicht etwas komisch oder das Pressen auf Vinyl bringt Probleme. Mit Monofilter Elements bekommt ihr den Bass aber schnell in den Griff und grenzt dessen Breite bis hin zu einem Monosignal ein. Das ist immer hilfreich, die meisten DAWs sind aber auch mit einem entsprechenden Tool ausgestattet und es gibt auch jede Menge Freeware, die das beherrscht.

Stereoplacer Elements sieht sehr praktisch aus. Ähnlich wie bei einem EQ mit grafischer Darstellung des Frequenzbands greift ihr euch eine einzelne Frequenz und bewegt diese dann allerdings im Stereobild. Damit könnt ihr gezielt Stereospuren aus Monosignalen erzeugen und zum Beispiel alte Vinyl-Aufnahmen nachbearbeiten, Samples verbessern oder Aufnahmen mit ungünstiger Stereo-Mikrofonierung retten.

Nugen Audio Stereoplacer Elements, Monofilter Elements, Stereoizer Elements

Nugen Audio Stereoplacer Elements, Monofilter Elements, Stereoizer Elements

Drei praktische Tools, die ihr aber in ähnlicher Form auch als Freeware findet oder sogar in der DAW dabei sind. Dafür ist hier alles aus einem Guss – wenn ihr die gleichen Plug-ins mit umfangreichen Möglichkeiten haben wollt, solltet ihr euch mal das Focus Bundle anschauen, das aber auch doppelt so viel kostet.

Spezifikation und Preis

Die Plug-ins des Nugen Audio Focus Elements Bundle laufen als VST3, AU und AAX auf macOS (10.7 oder neuer) sowie Windows (XP oder neuer). Der Preis beträgt 84 Euro, einzelne Plug-ins der Reihe bekommt ihr für 44 Euro. Demoversionen findet ihr als Download auf der Website des Herstellers. Ihr bekommt das Bundle ebenso wie die einzelnen Plug-ins auch bei Plugin Boutiqe*, da gibt es beim Kauf aktuell das PhoenixVerb Stereo von iZotope dazu.

Weitere Infos über Nugen Audio Focus Elements Bundle

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Affiliate-Link

Hot or Not
?
Nugen Audio Focus Elements Bundle

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: PreSonus Analog Effects Collection Plug-in Bundle

Recording / News

PreSonus präsentiert zur NAMM 2021 das Analog Effects Collection Plug-in Bundle: eine Kollektion an fünf Vintage-basierten Emulationen für alle DAWs.

NAMM 2021: PreSonus Analog Effects Collection Plug-in Bundle Artikelbild

Die Hard- und Software-Schmiede PreSonus präsentiert zur diesjährigen NAMM Show 2021 das Analog Effects Collection Plug-in Bundle. Diese Kollektion an Plug-in-Effekten enthält fünf Vintage-basierte Emulationen aus der DAW Studio One, die ab sofort ebenso in den Formaten VST3, AU und AAX vorliegen. Somit können Besitzer anderer DAWs nun auch diese Effekte in ihren eigenen Projekten einsetzen.

ujam Symphonic Elements STRIIIINGS Test

Software / Test

Scoring war möglicherweise noch nie so einfach - ujam STRIIIINGS macht’s möglich. Hier geht's zum Test!

ujam Symphonic Elements STRIIIINGS Test Artikelbild

Warum STRIIIINGS mit vier „i“ geschrieben wird? Wahrscheinlich, damit man es so schön archaisch aussprechen kann, wie es im Walkthrough-Video des deutschen Plugin-Herstellers ujam getan wird. Obwohl ujam ein noch relativ junger Name ist, kann man bei weitem nicht mehr von einem Newcomer sprechen, da hinter dem Unternehmen mitunter langjährig etablierte und umtriebige Köpfe wie etwa Peter Gorges stecken. Letzterer hatte bereits bei vielen legendären Plugins und auch Herstellern seine Finger mit im Spiel. Die Effekt-Plugins Finisher Neo und Finisher Micro (Freeware) hatten wir bereits im Test und sind gespannt, ob sich das virtuelle Streichinstrument STRIIIINGS nun gleichermaßen bewährt. Da die Filmmusik-Ikone und ujam-Mitbegründer Hans Zimmer bei der Produktion des Sample Contents offenbar beteiligt war, ist die Erwartungshaltung dementsprechend hoch – was hat aber unser Kurztest ergeben?

High Voltage Audio VMC-76: 1176 als Stereo-Bus-Kompressor neu gedacht

Recording / News

High Voltage Audio VMC-76 vereint die Technik von zwei 1176 mit aufeinander abgestimmten FETs in nur 1 HE. Röhrensättigung lässt sich zuschalten.

High Voltage Audio VMC-76: 1176 als Stereo-Bus-Kompressor neu gedacht Artikelbild

Der australische Hersteller High Voltage Audio stellt mit VMC-76 einen Kompressor vor, der sich beim Design des Klassikers UREI 1176 bedient, aber viele frische Ideen enthält. Aus dem ursprünglichen Mono-Kompressor wird hier ein Gerät, das ihr Dual-Mono oder in Stereo betreiben könnt. Ein weiterer Bonus ist die zuschaltbare Röhrensättigung. Außerdem haben die Entwickler den Kompressor in ein 19-Zoll-Gehäuse mit nur einer Höheneinheit verfrachtet. Aber es gibt noch ein bisschen mehr zu erzählen.

Locomotive Audio 86B-2: Stereo Preamp im Stil von Ampex

Recording / News

Locomotive Audio Model 86B-2 ist der Nachfolger des 286A und verfügt über viele neue Komponenten, die das Studioleben einfacher machen.

Locomotive Audio 86B-2: Stereo Preamp im Stil von Ampex Artikelbild

Der US-amerikanische Hersteller Locomotive Audio hat den 286A überarbeitet und stellt nun Model 86B-2 vor. Ein 2-Kanal-Preamp, der nicht nur mit einem neuen Frontpanel kommt, sondern auch mit einigen neuen Features glänzt. So stecken hier neue Schaltungen sowie separate Mikrofon- und XLR-Eingänge drin, der DI-Eingang verfügt außerdem über eine höhere Impedanz. Im Herzen geht es aber immer noch um die speziellen Soundeigenschaften eines Ampex 601 Tube Preamps.

Bonedo YouTube
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)