Anzeige

Novation Circuit iPad Editor mit Patch Base

Novation Circuit iPad Editor mit Patch Base
Novation Circuit iPad Editor mit Patch Base

Auf der Wunschliste der Coffeeshopped Patch Base Anwender stand dieser kleine mobile Multi-Synthesizer ganz oben auf der Liste: Novation Circuit. Die beliebte Musik-mach-Maschine ist durch ihre vielen Menüs und Submenüs nicht sehr einfach zu bedienen. Und genau hier helfen sogenannte Editoren. Diese steuern per MIDI alle Parameter der Hardware, die sich über eine schicke grafische Benutzeroberfläche einstellen lassen. Und das funktioniert ab sofort mobil mit einem iPad und Patch Base.

Novation Circuit und Patch Base

Keine Frage: Der Novation Circuit besitzt immer noch eine sehr große Community. Das bedeutet natürlich auch, dass dieser Klangerzeuger, eigentlich eher Song-Maschine, sehr häufig und vor allem gerne eingesetzt wird. Und das von Live-Performern auf der Bühne, von Fricklern im heimischen Studio und auch unterwegs in der freien Natur. Hier spielt sicherlich die Größe und Kompaktheit in Verbindung mit den vielen Funktionen eine große Rolle.

Und deswegen wünschen sich die Power-User einen Editor, der das Sounddesign mit der kleinen Kiste nochmals einfacher machen soll. Klar gibt es das schon als Software, aber die ist leider oftmals nicht so mobil wie der Circuit selbst. Hier könnte ein iPad helfen. Denn auch auf diesem Touch-Device gibt es mit Patch Base Editoren für alle möglichen Klangerzeuger. Und der Entwickler dieser App stellt in der neuesten Version einen neuen Editor für den Circuit vor, den sich die User sehnlichst gewünscht haben.

Hiermit könnt ihr eigentlich jede Funktion, jeden Regler, quasi jeden Parameter fernsteuern. Dazu sind Patches abspeicherbar (in der iCloud) und lassen sich mit anderen Anwendern via AirDrop austauschen. Ein Zufallsgenerator ist ebenso mit an Bord. Nur die Sessions, Drum-Patches und Samples werden von der App noch nicht unterstützt (vom Hersteller Novation blockiert). Aber das kann ja noch kommen. Also, raus in die Natur mit den blauen Kisten!

Preis und Spezifikationen

Coffeeshopped Patch Base erhaltet ihr kostenlos im Apple App Store. Die Editoren für die einzelnen Klangerzeuger könnt ihr per In-App Kauf freischalten. Entweder zahlt ihr 32,99 Euro für einen einzelnen Editor, 109,99 Euro für alle (All access) oder monatlich 5,99 Euro im Abonnement. Die App erfordert iOS 9.0 oder höher und ist mit einem iPad kompatibel. Sie belegt 75,5 Megabyte auf eurem iDevice.

Mehr Infos

Hot or Not
?
patch-base-novation-circuit-01-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Patch Base veröffentlicht Editor und Librarian für Novation Bass Station II und den AFX-Modus

Keyboard / News

Die neueste Erweiterung der Patch Base iOS/macOS-App ist ein Editor und Libraian für den analogen Synthesizer- und den AFX-Modus der Novation Bass Station II.

Patch Base veröffentlicht Editor und Librarian für Novation Bass Station II und den AFX-Modus Artikelbild

Die neueste Version von Patch Base, eine kostenlose App, in der man über In-App-Käufe Editoren für verschiedene Vintage- und moderne Synthesizer kaufen kann, enthält einen Editor für die Novation Bass Station II und den AFX-Modus. Der neue Editor bietet vollen Zugriff auf alle Parameter des Synthesizers, einschließlich der neueren aus den letzten Firmware-Updates wie Sub-Oszillator-Tuning, Hüllkurven mit fester Dauer und Hüllkurven-Neutriggerung. Gleichzeitig macht es die versteckten Parameter sichtbar, einschließlich der Sub-OSC-Einstellungen und mehr. Auch wird der AFX-Modus mit seinen Overlays visualisiert, der komplett editiert werden kann. Somit bietet der Patch Base Editor Möglichkeiten als die offizielle Novation Components-Software. Zusätzlich lassen sich einzelne Overlay-Keys als BS II-Patches speichern und Voice-Patches als einzelne Layer laden.  Dies vereinfacht den Workflow des AFX-Modus in vielerlei Hinsicht. Weiterhin lassen sich 128 Voice-Patches und 8 Overlay-Bänke mit den Bank-Editoren von Patch Base in Dateien auf dem iPad oder Mac sichern und Soundbänke lassen sich per Drag & Drop neu anordnen. Patch Base ist obendrein auch ein vollwertiger Librarian für die Bass Station II und bietet Patch-/Bank-Speicherfunktion (Sysex) auf dem iPad/MacOS, Patch-Organisation, iCloud-Integration und die Möglichkeit, Sysex-Dateien zu importieren. Weiterhin bietet der Editor einen Zufallsgenerator, der per Klick neue Patches generiert.  Preis und Verfügbarkeit Die Patch Base-App ist ab sofort für MacOS und iPad verfügbar. Der neue Bass Station II Editor ist für 29,99 USD als In-App-Kauf erhältlich

Momo Müller veröffentlicht Editor-Plugin für Novation Circuit und Circuit Tracks

Keyboard / News

Momo Müller stellt heute ein Editor-Plugin vor, mit welchem sich die beiden Novation Grooveboxen Circuit und Circuit Tracks fernsteuern lassen.

Momo Müller veröffentlicht Editor-Plugin für Novation Circuit und Circuit Tracks Artikelbild

Momo Müller stellt heute ein Editor-Plugin vor, mit welchem sich die beiden Novation Grooveboxen Circuit und Circuit Tracks fernsteuern lassen. Per Plug-in Hardware fernsteuern zu können, darum kümmert sich der Entwickler Momo Müller schon lange. Neu im Programm ist ein Plugin, das sich um die Routinen der aktuellen Circuit Tracks wie auch der älteren Circuit Groovebox des Hauses Novation bemüht, um umständliches Hardwarehandling bequem auf dem Rechner-Bildschirm erledigen zu können. Mit von der Partie ist auch bei diesem Plugin das obligatorische X/Y-Pad, mit dem sich interessante Klangergebnisse zaubern lassen. Das Plug-in läuft auf Mac OSX (M1-kompatibel) und Windows standalone, als VST und AU in 32 oder 64 Bit. Preis und Verfügbarkeit Das Circuit und Circuit Tracks Editor Plug-in ist zum Preis von 6,90 €

Novation Circuit Rhythm & Circuit Tracks geleaked: Novation bringt neue Grooove-Boxen!

Keyboard / News

Über einen slowakischen Music Shop sind zwei kommende Novation Groove-Boxen geleaked worden: Novation Circuit Rhythm und Circuit Tracks.

Novation Circuit Rhythm & Circuit Tracks geleaked: Novation bringt neue Grooove-Boxen! Artikelbild

Novation wird in Kürze mit zwei neuen Groove-Boxen kommen, die an das Konzept der Korg Electribe Music Production Stations erinnern, nämlich Sampling und Synthesizer. Während Circuit Rhythm Samples verarbeiten kann, bietet Circuit Tracks zwei polyphone Synthesizer mit MIDI- und Drum-Tracks.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)