Anzeige

Neuer Personal Monitoring Kontroller und Prozessor von KLANG

Der neue KLANG:kontroller ist laut KLANG-Mitbegründer und CMO Dr. Pascal Dietrich das erste Hardwareprodukt, das speziell für Musiker entwickelt wurde. sagt KLANG-Mitbegründer und CMO Dr. Pascal Dietrich. Die KLANG:app hat bereits viele Freunde gefunden, aber es kam auch der Wunsch nach einem eigenständigen Hardware-Controller auf, der die gleiche Kontrollfunktion der App mit der eines leistungsstarken Dante-Kopfhörerverstärkers vereint.

(Bild: © KLANG.com)
(Bild: © KLANG.com)

Der KLANG:kontroller liefert eine intuitive Bedienoberfläche, die eine schnelle, haptische Steuerung von Kanälen, Gruppen und immersiven Mixparametern ermöglicht und auch für weniger technik-affine Musiker sehr einfach zu bedienen sein soll. Farbige Displays bieten eine klare Codierung mit Kanalnamen.
Ein für Musiker essentiell schneller Zugriff auf relative DCA-Gruppen und eine vollständige Kanalsteuerung wird über acht Push-Encoder ermöglicht. Acht Encoder erlauben ein komfortables Ausbalancieren des In-Ear-Mixes, ohne die Gesamtlautstärke zu erhöhen. Dafür sind laut Hersteller keine fundierten, jahrelangen Mix-Erfahrungen erforderlich.

KLANG:kontroller Personal Monitoring Kontroller
KLANG:kontroller Personal Monitoring Kontroller

Der Kopfhörerverstärker in Studioqualität liefert kristallklares Audio für In-Ears und hochohmige Kopfhörer und wartet mit 3,5-mm- und 6,3-mm-Klinkenanschlüssen auf. Zwei XLR-Ausgänge können zudem an In-Ear-Funkstrecken angeschlossen werden. Zusätzlich optimieren Funktionen wie Power over Ethernet, die vollständige Fernsteuerung über die KLANG:app sowie das automatische Dante-Patching jede Installation auf einer Bühne, im Orchestergraben oder im Studio.
Der KLANG:kontroller erlaubt Musikern die volle Kontrolle über alle relevanten Funktionen, während der Tontechniker weiterhin alle Mixe über die KLANG:app oder auch Konsolen der DiGiCo SD- oder Q-Serie steuern kann.
Dedizierte Benutzerspeicherplätze sowie USB-Import und -Export erlaubt einen komfortablen Changeover von Musikern. Jeder Musiker kann seine persönlichen Einstellungen speichern, die sich dann in den KLANG:kontroller importieren lassen, sodass eine beliebige Anzahl von Musikern ohne zeitaufwändige Neueinrichtung das Gerät verwenden kann.
Zudem wurden binaurale Ambience-Mikros in das Gerät integriert, die zusammen mit einem lokalen Stereo-Aux-Eingang, z.B. für einen Click-Track oder die Wiedergabe von einem externen Zuspieler, zum immersiven In-Ear-Mix beigemischt werden können. Der Mix kann an das Dante-Netzwerk zurückgesendet werden oder alternativ können die Ambience-Mikros oder der Aux-Eingang via Dante mit anderen Musikern geteilt werden.

KLANG:vokal Prozessor
KLANG:vokal Prozessor

Während der KLANG:kontroller mit allen bisherigen immersiven Prozessoren von KLANG kompatibel ist, bringt der Hersteller zeitgleich einen neuen immersiven Prozessor auf den Markt. Dieses kompakte 1-HE-Gerät namens KLANG:vokal, überzeugt mit einem speziell abgestimmten Funktionsumfang. Bis zu 12 Musiker können mit je bis zu 24 Mono- oder Stereokanäle aus 64 Dante- und MADI-Eingängen versorgt werden. Die Anbindung erfolgt mittels der integrierten MADI- und Dante-Schnittstellen, worüber die Mixe auch zurück an eine Konsole oder via Dante an angeschlossene KLANG:kontroller gesendet werden können.
KLANG:vokal basiert auf dem leistungsstarken FPGA-Kern der neuesten Generation und wartet mit extrem niedriger Latenz und 12 immersiven Mixes von je 24 Mono- oder Stereo-Eingängen bei 48 kHz und 96 kHz, einschließlich der revolutionären Root-Intensity-EQs des Herstellers auf. Dies macht KLANG:vokal und KLANG:kontroller zu perfekten Partnern für jede Live-, Theater- oder Studioanwendung.

Weitere Infos unter klang.com

Bringing Immersive Mixing to the next Level

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Bild: © KLANG.com)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Neuer Referenzkopfhörer von Audeze - der LCD-5 löst den LCD-4 ab

Recording / News

Mit dem 420 Gramm leichten und hochauflösenden LCD-5 präsentiert Audeze den Nachfolger des LCD-4. Das neue Flagschiff soll einen neuen Standard in Leistung und Komfort setzen und hat neue Treiber, verbesserte Ohrpolster und ein neues Rahmen-Design erhalten.

Neuer Referenzkopfhörer von Audeze - der LCD-5 löst den LCD-4 ab Artikelbild

In den letzten zehn Jahren hat die LCD-Serie von Audeze den Standard für die Leistung von planaren magnetischen Kopfhörern gesetzt. Angefangen mit dem LCD-2, der 2009 eine neue Ära der Planartechnologie einläutete, über die Einführung des LCD-3 im Jahr 2011 und 2015 die Vorstellung des  LCD-4. Mit der Einführung des LCD-5 wird nun alles verbessert – Treiber, Ohrpolster, Rahmen-Design.

NAMM 2022: M•Caster Live – neuer Streaming-Mixer von Mackie

Recording / News

Mackie stellt seinen neuen M•Caster Live Streaming-Mixer vor. Social-Streamer, Gamer, Podcaster und auch DJs sollen im neuen M•Caster Live das perfekte Tool finden, um ihren Content zu erstellen und umgehend in die Welt zu senden.

NAMM 2022: M•Caster Live – neuer Streaming-Mixer von Mackie Artikelbild

Der Mackie M•Caster Live Streaming-Mixer wurde von Grund auf neu entwickelt und auf die besonderen Bedürfnisse von Content-Produzenten ausgerichtet. Für Social-Streamer, Gamer, Podcaster und auch DJs soll der neue M•Caster Live das perfekte Tool sein, um Content zu erstellen und umgehend in die Welt zu senden.

Neuer Handy Video Recorder von Zoom - der Q8n-4K

Recording / News

Mit neuen Audiofunktionen und verbesserter Videoqualität ausgestattet bietet die neue Zoom Q8n-4K mehr Möglichkeiten für Content Creator.

Neuer Handy Video Recorder von Zoom - der Q8n-4K Artikelbild

Mit 4K UHD-Videofähigkeit, 4 Audiospuren, 2 XLR-Eingängen, austauschbaren Mikrofonkapseln und Web-Cam-Funktionalität soll der Zoom Q8n-4K die optimale Videoproduktions- und Livestreaming-Lösung für Musiker, Filmemacher, Podcaster und viele mehr sein.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone