Anzeige

Neue Gigs dank Check24?

DJs und Dienstleister aufgemerkt: Check24, das große Vergleichsportal, will uns in vielen Belangen glücklich machen. Zum Beispiel auch, wenn es um die Suche nach einem DJ geht. Und DJs, soviel wissen wir ja, werden immer gebraucht. Vielleicht nicht unbedingt für eine Nacht im angesagten Club oder auf einer Festival-Bühne, sondern viel häufiger auf dem runden Geburtstag von Erika oder Max, der Hochzeit von Damian und Jeanette oder der Firmenfeier von „Elektro Müller“.

(Bild: Fotolia, Credits@Earnest Tse)
(Bild: Fotolia, Credits@Earnest Tse)


Das Tolle an diesen Feierlichkeiten ist, dass der DJ hier in den meisten Fällen bezahlt wird. Und seien wir mal ehrlich: Geld stinkt nicht. Fähige und arbeitswillige Platten-, CD- oder MP3-Aufleger können sich nun bei Check24 als DJ registrieren und über die Plattform eventuell neue Kunden an Land ziehen.
Die Registrierung ist auf dem Portal kostenlos. In ein paar Schritten müssen verschiedene Formularfelder ausgefüllt werden, zum Beispiel ob man mobil ist (für professionelle „Dienstleister“ natürlich Pflicht!). Der Wohnort wird abgefragt, denn die vielleicht kommenden Anfragen sind regional begrenzt, was ja durchaus Sinn ergibt. Man kann bei der Anmeldung aber auch angeben, wie weit man fahren möchte. Einen Unternehmensnamen oder Künstlernamen kann der geneigte DJ ebenso angeben. Dazu kommen ein paar persönliche Angaben wie Name, Geburtsdatum, sowie Telefonnummer und E-Mail. Laut Check24 sollen keine Kosten für registrierte DJs anfallen.
Für einen fairen Wettbewerb will das Vergleichsportal die Anbieter vor der Freischaltung prüfen. Wer das abgeschlossen hat, darf sich auf „konkrete Anfragen“ freuen. Eine hohe Sichtbarkeit für das Gewinnen neuer Kunden wird versprochen. Auch Anfragen werden von dem Portal geprüft, bevor sie ankommen. DJs können dann ein Angebot an den Kunden schicken. Dieser bekommt maximal vier weitere Angebote von eventuellen Mitbewerbern. Bei Interesse können weitere Details direkt mit dem Kunden geklärt werden.  
Drei DJs, die Check24 als erfolgreich angemeldete Nutzer auf der Webseite vorstellt, berichten von ihren Ergebnissen und die können sich anscheinend hören lassen. Siegfried Löwe zum Beispiel ist begeistert, dass er im letzten Jahr immerhin 20 Aufträge über die Webseite bekommen hat. Kalle Kohl muss nicht mehr so viele Flyer drucken und freut sich bereits auf Folgeaufträge. Michael Balzer hat laut eigener Aussage im letzten Sommer auf 55 Hochzeiten die Leute zum Tanzen gebracht und dabei die Hälfte der Aufträge über das Internetportal bekommen.
Was haltet ihr von diesem Angebot? Und welche Tricks benutzt ihr, um an Aufträge zu kommen? Oder lehnt ihr Hochzeiten, Firmenfeiern und Geburtstage kategorisch ab? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

Weitere interessante Links und Inhalte

Alle Infos auf der Webseite von Check24
Artikel bei Fazemag
5 Promo-Tools für DJs und Musikschaffende, mit denen ihr eure Karriere anschieben könnt
5 Punkte, warum es sich als DJ lohnen könnte, eine eigene PA zu kaufen

Die besten DJ-Controller für Einsteiger

Mal ehrlich: Müssen DJs wirklich mixen können?

Testmarathon DJ-Turntables

Hot or Not
?
Disc Jockey in party

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Dirk Behrens

Kommentieren
Profilbild von M Hungry

M Hungry sagt:

#1 - 07.01.2020 um 20:07 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo zusammen,Ich bin DJ der alten Klasse. Ich habe letztes Jahr nach langer Pause meine Plattenspieler wieder raus geholt.Um Aufträge zu bekommen, hatte ich mich bei CHECK2.. Profi angemeldet.Es hat wirklich eine ganze Weile gedauert bis ich mein Profil erstellen konnte. Es ist wirklich ein Zeit Aufwand, bis man seinen Vorstellungen entspricht. Die Hilfe von dort ist mässig.Um Aufträge zu bekommen, muss man verdammt schnell sein, mit seinem Smartphone. Es sollte immer zur Hand sein. Ob Tag oder Nacht, um ein schnelles Angebot abzugeben.
Viel Zeit zum Nachdenken hat man nicht. Man kann natürlich eine Vorlage erstellen, wo man nur noch auf Absenden drückt.
Aber jeder Kunde ist natürlich einzigartig und man möchte das beste Angebot erstellen.
Fakt ist, das die Kunden egal welche Uhrzeit ein Anfrage starten. Dazu kommt es das nur eine bestimmte Anzahl an DJ die Angebote erhalten. Und das in einer unrealen Zeit von drei Minuten. Danach ist die Zeit angeblich abgelaufen (laut der Meldung, die angezeigt wird) und irgendeiner bekommt den Auftrag. Der Kunde entscheidet. Man kann dann noch einsehen wie schnell man mit den Mitbewerber war.
Ich selber hatte einige Anfragen im Monat, aber ich habe nie einen Gig in meiner Umgebung bekommen (100 km Umkreis).
Zu langsam mit dem Finger, oder zuspät (2h später, oder Nachts [dort schlafe ich] ) auf das Telefon geschaut habe.Bewertungen kann jeder einholen, oder von check ... einholen lasse .
Das heißt, wenn ich neu bin. Frag ich einen Kumpel oder Kollegen, ob er eine positive Bewertung da lässt. Und nach einigen Tagen wird es frei gegeben in seinen Portal. Angeblich wird es geprüft. Aber wo ran ?????Seit neusten, braucht man ein Gewerbeanmeldung!
Ich selber hatte nur ein Reisegewerbe mit den ich seit Jahren schon durch das Land ziehe.
Am Anfang war alles OK, irgendwann bekam ich keine Anfragen mehr, ich wandte mich an das Portal.
Ich erklärte das ich nur ein Reisegewerbe habe. Von den Portal wurde es nicht geduldet und mein Profil wurde dann gelöscht!
Ich Frage nach einer Gleichstellung der anderen Mitbewerber, die das gleiche machen wie ein normales Gewerbe.
Keine Antwort bis heute...Aber wo ganz groß wert gelegt wird und mehr mal als E-Mail darauf hingewiesen wird. Das man seine Zahlungen bei ihnen macht, per Online.
Zum Schluss kommt dann die prozentuale Abrechnung. Da kann ich nichts dazu sagen, hatte ja auch kein Gig.Ich hoffe ich konnte euch irgendwie helfen .Grüße Mirko

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Back2Back DJ-Gigs: Was ihr beim Auflegen zu zweit beachten solltet

DJ / Workshop

Mit einem anderen DJ im ständigen Wechsel aufzulegen, birgt technische und dramaturgische Gefahren, durch die letztlich auch die Stimmung auf dem Dancefloor kippen kann. Dabei bedarf es nur der folgenden Taktiken, um das Set zu Zweit stilsicher durch den Abend zu manövrieren.

Back2Back DJ-Gigs: Was ihr beim Auflegen zu zweit beachten solltet Artikelbild

Sich die Playtime mit einem anderen DJ zu teilen, sorgt hinter und vor DJ-Kanzel für positive, aber auch mitunter negative Spannung. Denn Back2Back-Auflegen, früher auch gern als „Ping Pong“ bezeichnet, unterliegt der spontanen Kreativität, auf den vorgelegten Track des Partners stilsicher antworten zu können, ohne dabei das Publikum zu vergraulen. Hier also ein paar Tipps zum Thema, wie immer mit dem Hinweis, dass Club nicht gleich Club und Party nicht gleich Party ist.

Tipps zum kreativen nutzen der DJ-Zwangspause wegen abgesagter Gigs und Club-Schließungen

DJ / Feature

Lagerkoller und leere Auftragsbücher wegen der DJ-Pause? Sollte eure DJ-Karriere momentan ins Stocken kommen oder nicht nach euren Vorstellungen laufen, verrät euch dieser Artikel, wie ihr ihr neuen Antrieb verleiht und euch selbst motivieren könnt.

Tipps zum kreativen nutzen der DJ-Zwangspause wegen abgesagter Gigs und Club-Schließungen Artikelbild

Vor allem zu Pandemie-Zeiten war und ist man als DJ weniger oder gar nicht gefragt. Aber auch generell kommt jede Karriere irgendwann temporär ins Stocken. Lückenhafte oder leere Auftragsbücher fördern den Selbstzweifel. Warum hänge ich das DJing nicht einfach an den Nagel?! 

Neue DJ-Livestreams auf Twitch: DJ-Lab feiert Premiere

DJ / News

Das Portal DJ-Lab wagt den Schritt ins Livestreaming-Business und feiert heute mit einem deftigen Line-Up Twitch-Premiere. Schaut doch mal rein!

Neue DJ-Livestreams auf Twitch: DJ-Lab feiert Premiere Artikelbild

DJ-Livestreams sind spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie in aller Munde. Nun – auch wenn das Geschehen in den Clubs gerade so langsam wieder beginnt – haben die Kollegen von DJ-Lab ihr Debüt auf dem Streaming-Dienst Twitch angekündigt. Und das steigt bereits heute Abend! 

Native Instruments Traktor DJ-Software bekommt Drum Maschine, neue FX und mehr

News

Nach Native Instruments Traktor-Umfrage stehen erste Produktneuerungen an, z.B. ein Drum Modul, neue FX, erweiterter Streaming Support.

Native Instruments Traktor DJ-Software bekommt Drum Maschine, neue FX und mehr Artikelbild

Laut einem Forum-Post von Native Instruments Traktor Director of Products Pedram stehen in kürze einige Neuerungen für die Berliner DJ-Software an. Diese resultieren aus der unlängst vollzogenen User-Umfrage, aber auch aus der engen Beziehung zur neuen Schwesterfirma iZotope. Das klingt doch vielversprechend, oder?

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)