Anzeige

NAMM 2021: Korg Wavestate SE – Wavestate Synthesizer mit 61 Tasten und Aftertouch kommt!

Korg teasert den Wavestate SE, den Wavestate-Synthesizer den es mit 61 Tasten, Aftertouch und weiteren Soundprogrammen geben wird.

NAMM 2021: Korg Wavestate SE (Foto: Korg)
NAMM 2021: Korg Wavestate SE (Foto: Korg)


Bereits zur NAMM 2020 vorgestellt, wurde Korgs Wavestate Synthesizer noch im selben Jahr veröffentlicht und entwickelte sich schnell zu einem sehr nachgefragten Synthesizer. Der Wavestate-Synthesizer basiert in seiner Konzeption auf einer zeitgemäßen Weiterentwicklung der klassischen Wavestation, die in den frühen 1990er-Jahren eine völlig neue Syntheseform vorstellte: Wave Sequencing. Der Wavestate Synthesizer greift die ursprüngliche Idee des Wave Sequencing auf und verbindet sie mit zahlreichen modernen Features, die aus der ursprünglichen Idee mit Wave Sequencing 2.0 ein neues Konzept realisiert.
Dem Trend der Zeit folgend, kommt der Wavestate in einem kompakten Gehäuse und mit einer 37-tastigen Klaviatur, dessen Größe nebst Tastaturumfang auch bei nachfolgenden Entwicklung, wie dem Korg Opsix und dem während der diesjährigen NAMM 2021 vorgestellten Korg Modwave verwendet wird.

Fotostrecke: 2 Bilder Die Normalausführung des Korg Wavetstate-Synthesizers mit 37 Tasten.
Fotostrecke

Heute teasert Korg mit dem Wavestate SE SEWAVE SEQUENCING SYNTHESIZER, der die Weiterentwicklung des beliebten Wavestate-Synthesizers mit 61 Tasten ist und mit Aftertouch und zusätzlichen Soundprogrammen ausgestattet ist. Zusätzliche Sounds wurden zur vorhandenen Wavestate-Ausstattung hinzugefügt und optimiert, um die Aftertouch-Unterstützung zu featuren. Wavestate SE kommt mit Aluminium-Finish auf Paneelen und Knöpfen und bietet eine  große Auswahl an Modulationsoptionen, die beim Abspielen oder Aufnehmen verwendet werden können.
Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

  • 61-Tasten-Version des aktuellen 37-Tasten Wavestate-Synthesizer jetzt mit Aftertouch
  • Neue interne Programme, alle Soundprogramme für Aftertouch optimiert
  • Solide Bauweise, Aluminiumplatte und Knöpfe

Preis: TBA
Verfügbarkeit: TBA
Weitere Infos dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
NAMM 2021: Korg Wavestate SE (Foto: Korg)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Profilbild von prutz

prutz sagt:

#1 - 16.09.2022 um 18:24 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Wir schreiben 09/2022 und von einem Wavestate SE keine Spur. Wohl ein Luftballon. Die Korg-Ingenieure und Marketingexperten rätseln anscheinend noch immer, ob sie ein reines Desktop-Modul herausbringen sollen oder sich mit dem Wavestate Vst Plugin ins Knie geschossen haben. Da fragt man sich, wie sie es überhaupt geschafft haben, so ein tolles Instrument zu bauen.Das buchstäblich an allen Ecken und Enden (Poly-) Aftertouch schreit !

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Korg RK-100S2 – Korg Keytar RK-100S2 kommt in zwei Farbausführungen

Keyboard / News

NAMM 2021: Schon zur NAMM 2020 vorgestellt, wird es die Korg-Keytar RK-100S2 in diesem Jahr schaffen veröffentlicht zu werden.

NAMM 2021: Korg RK-100S2 – Korg Keytar RK-100S2 kommt in zwei Farbausführungen Artikelbild

Bereits während der letztjährigen NAMM 2020 vorgestellt, haben es die Korg-Keytar RK-100S2, die es in schwarzer und roter Ausführung geben wird -  noch nicht in die Läden geschafft. Das soll sich bald ändern. Mit ‚Coming soon‘ angeteasert, werden die 1980er-Jahre-Relikte schon bald den bühnenranderprobten Keyboarder-Frontmann begeistern.

NAMM 2021: Yamaha YC73 und YC88 - Stagekeyboards mit 73 und 88 Tasten

Keyboard / News

NAMM 2021: Nachdem Yamaha bereits im letzten Jahr das 61-tastige Stagekeyboard YC61 vorstellte, ergänzt der Hersteller jetzt das erfogreiche Stagekeyboard-Konzept um zwei weitere Tastaturgrößen mit 73 und 88 Tasten.

NAMM 2021: Yamaha YC73 und YC88 - Stagekeyboards mit 73 und 88 Tasten Artikelbild

Nachdem Yamaha bereits im letzten Jahr das 61-tastige Stagekeyboard YC61 vorstellte, ergänzt der Hersteller jetzt das erfolgreiche Stagekeyboard-Konzept um zwei weitere Tastaturgrößen mit 73 und 88 Tasten. Neben Stagepianos mit Schwerpunkt auf Piano-Sounds und deren authentische Spielweise durch gewichtete Hammermechanik-Tastaturen, liegt der Fokus bei Stagekeyboards auf authentischem Tone-Wheel Orgelsound, gepaart mit ergänzenden Sounds aus vielen Instrumentalfamilien. Mit den YC88 und YC73 Stagekeyboards erweitert Yamaha seine YC-Serie nicht nur in der Größe, sondern auch im Funktionsumfang. Richtete sich das YC61 noch an Organisten, die sich etwas mehr klangliche Flexibilität wünschten, so werden die aus dem YC61 bekannten Zugriegel bei den neuen Modellen mit unterschiedlichen Tastaturtypen kombiniert. Das große YC88 verfügt nun über eine Holztastatur mit gewichteter Hammermechanik (NW-GH3), die dem Instrument das natürliche Spielgefühl eines echten Konzertflügels verleihen soll. Die Hammermechanik des YC73 dagegen orientiert sich mit gewichteten Standardtasten an klassischen E-Pianos

NAMM 2021: Arp 2600 M - Der Arp 2600 Mini von Korg kommt

Keyboard / News

NAMM 2021: Korg präsentiert den Arp 2600 M, einen Arp 2600, dessen Gehäusegröße auf ca. 60% der Originalgröße geschrumpft ist.

NAMM 2021: Arp 2600 M - Der Arp 2600 Mini von Korg kommt Artikelbild

Bereits während der NAMM 2020 kurz geleakt, wurde neben dem bereits erschienenen SQ-64 Sequenzer ein miniaturisierter Arp 2600 gezeigt, der mit der Veröffentlichung des Arp 2600 FS kurz auf der Bildfläche erschien. Ein Jahr später zur diesjährigen NAMM-Show veröffentlicht Korg den Arp 2600 M, der in einer "geschrumpften" Version (ca. 60% der Originalgröße) in Konkurrenz mit dem Behringer 2600 treten möchten. Während der bereits veröffentlichte große Arp 2600 FS bereits bei seiner Veröffentlichung vergriffen war, soll der Arp 2600 M, so wie der MS-20 Mini oder der Arp Odyssey von Korg, das Portfolio der Korg -Synthesizer stetig erweitern. Ausgestattet mit dem umschaltbaren Filter

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)