Anzeige
ANZEIGE

NAMM 2017: ADAM Audio stellt neue S-Serie Studio-Monitore vor

ADAM Audio gibt zur Namm 2017 bekannt, dass mit der S-Serie die neue Flaggschiff-Baureihe von Nah-, Mittelfeld- und Main-Monitoren für Tonmeister, Toningenieure sowie alle, die auf professionellem Niveau tonschaffend sind, fertig entwickelt wurde.

(Bild: © Adam Audio)
(Bild: © Adam Audio)

Langjährige Erfahrung im Bereich der Elektro-Akustik kombiniert mit einer Vielzahl innovativer Neuentwicklungen und modernsten Materialien resultieren in der 3. Generation von Studio-Monitoren der S-Serie. Die S-Serie besteht aus den Modellen S2V, S3H und S3V sowie S5H und S5V. “H” bezeichnet Monitore, die für die horizontale Verwendung optimiert wurden, “V” hingegen für die vertikale.

Zahlreiche Innovationen

Zu den speziell für die S-Serie entwickelten Innovationen gehören: komplett neue ELE™-Tief- und DCH™-Mitteltöner, neu konstruierte HPS-Waveguides für den Hochtöner der S-Serie und MPS-Waveguides für den Mitteltöner in den Modellen S5V und S5H sowie ein neues DSP-Board für perfekt abgestimmte Frequenzweichen, Optionen für die Klanggestaltung und digitale Anschlussmöglichkeiten mit Potenzial für spätere Erweiterungsoptionen. Ebenfalls neuentwickelt wurde der in Berlin von Hand gefertigte S-ART Hochtöner, der die klanglichen Eigenschaften des bekannten X-ART Hochtöners noch einmal deutlich verbessert.
Das Ergebnis dieser ingenieurstechnischen Leistung sind Referenz-Monitore mit präzisem Frequenzgang, breiter und konsistenter Abstrahlung, extrem hoher Detailgenauigkeit und hoher Gesamtleistung. Die Produktreihe deckt im Vergleich zu früheren ADAM Designs breitere Frequenzbereiche ab. Es gibt einen tieferen Bass und mehr Information im kritischen Mittenbereich bei einem höheren maximalen Gesamtausgangspegel und geringeren Verzerrungen.

Fotostrecke: 6 Bilder Der S-ART-Hochtöner ist die aktuelle Weiterentwicklung des renommierten X-ART-Hochtöners von ADAM Audio und wurde für sehr viel engere Toleranzen konzipiert.
Fotostrecke

Neue Maßstäbe in puncto Klarheit und Verzerrungsfreiheit

“Unter dem neuen Management von ADAM Audio hat es in den letzten beiden Jahren eine Wiederbelebung in allen Bereichen in Berlin gegeben. So natürlich auch in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, in der mit Hochdruck an der Konzeption der 3. Generation der S-Serie gearbeitet wurde”, so David Angress, Chairman bei ADAM Audio. “Wir haben mit der besten zur Verfügung stehenden Technik, hoch-performativen Bauteilen und dem modernsten DSP-Modul Studio-Monitore gebaut, die mit ihren proprietären Hoch-, Mittel- und Tieftönern neue Maßstäbe in puncto Transparenz, Klarheit und Verzerrungsfreiheit setzen.”
Die Gehäuse der S-Serie sind aus dickem, vibrationsfestem Material massiv konstruiert, um unerwünschte Resonanzen und Verfärbungen auch bei hohen Ausgangspegeln zu vermeiden. Das Design zeichnet sich auch durch in großem Radius abgerundete Kanten aus, die dazu beitragen, die unerwünschte Kantenbeugung zu minimieren. Die robuste Verarbeitung verleiht den Lautsprechern zusätzlichen Schutz vor Belastungen (oder auch Flecken) im täglichen Studiobetrieb. Das Bassreflex-System der S-Serie wurde aerodynamisch neu gestaltet mit optimalem Rundungsverlauf, um Signalverluste und Verfärbungen aufgrund von Luftreibung und Turbulenzen auszuschließen.
Die S-Serie wird im Februar 2017 erhältlich sein.

Weitere Infos unter www.adam-audio.com

Hot or Not
?
(Bild: © Adam Audio)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
ADAM Audio ersetzt die AX-Serie durch die neue A-Serie
News

ADAM Audio präsentiert die neue A-Serie - die Nachfolge-Serie der mehrfach preisgekrönten und lange Zeit meistverkauften AX-Serie.

ADAM Audio ersetzt die AX-Serie durch die neue A-Serie Artikelbild

Die preisgekrönte AX-Serie von ADAM Audio war lange Zeit das meistverkaufte Studiomonitor-Modell des Herstellers. Nun war es an der Zeit für ein Update und ADAM Audio präsentiert die neue A-Serie als legitime Nachfolge-Modelle.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor
News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2021: Studio-Monitore von Ashdown!
Recording / News

NAMM 2021: Von Ashdown eine Überraschung: aktive Nahfeldboxen mit analogem Meter. Aber was haben Schafe damit zu tun?

NAMM 2021: Studio-Monitore von Ashdown! Artikelbild

NAMM 2021: Ashdown kennt man vor allem als Hersteller von Bassamps. Auch Cabinets, Combos, Gitarrenverstärker, Pedale und sogar Instrumente gibt es von dem britischen Label. Neu ist aber, dass nun auch Recording-Equipment hergestellt wird.

Bonedo YouTube
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)