Anzeige

NAMM 2015: Focusrite Red 2 & Red 3 Suite

Focusrite päsentieren auf der NAMM Show 2015 die Red 2 & Red 3 Plug-In Suite. Diese umfassen zwei neue 64-Bit-Plug-Ins im AAX, AU- und VST-Format, die exakte Nachbildungen von Focusrites klassischem Red-Equalizer und dem Red-Kompressor bereitstellen. Damit steht der berühmte Sound dieser legendären Hardware jetzt auch für verschiedene Audio-Software (inklusive Pro Tools 10 und neuer) zur Verfügung.
Namhafte Produzenten und Toningenieure verwenden die originalen Red 2 und Red 3 wegen ihrer Klarheit und Flexibilität, sodass die Geräte auch heute noch ihren festen Platz in Studios rund um den Erdball haben. Jetzt können Anwender diese Geräte einfach und flexibel in ihren eigenen Mixen einsetzen.
Die Red-Reihe wurde im Jahr 1994 zum ersten Mal vorgestellt und gehört immer noch zu den Hardware-Produkten mit einem hohen Wiedererkennungswert. Durch die dicke, rot anodisierte Aluminium-Frontplatte und die polierten Stahlober- und -unterseite erhielten die Red-Geräte nicht nur ein unverwechselbares Äußeres, sondern überzeugten auch durch ihre Robustheit. Der natürliche und nicht aufdringliche Sound sowie der charakteristische Klang formten den Kult-Status der Serie in der Pro-Audio-Welt.
Red 2 als Hardware basierte auf den Schaltungen des ISA 215 Equalizers, der ursprünglich für die Focusrite Forte-Mischpulte entwickelt wurde. Dank der flexiblen 6-Band-Ausführung mit zusätzlichen Hoch- und Tiefpass-Filtern war und ist diese Equalizer-Schaltung äußerst leistungsfähig und überzeugt durch eine gute Anpassungsfähigkeit an das jeweilige Material. Zusammen mit dem warmen und weichen Grundklang macht das Red 2 zu einem extrem vielseitigen und sehr gefragten EQ.
Auch in der Red 3 Hardware-Version wurden die gleichen Schaltungen verwendet, die auch im ISA130 Kompressor-Modul genutzt wurden. Das innovative Design mit einem VCA brachte Focusrite unter anderem einen TEC-Award für herausragende technische Errungenschaften in der Signalverarbeitung ein. Die  Umsetzung ermöglicht eine echte Kompression, gefolgt von einem Limiter, während normalerweise die Kompression ja in das Limiting wechselt. Red 3 ist  für einen sehr natürlichen Klang berühmt, selbst wenn viel Kompression erforderlich ist.
Red 2 und Red 3 Plug-ins bilden die klanglichen Qualitäten der Hardware sehr naturgetreu nach, sodass Anwender eine sehr detaillierte Kontrolle über die Dynamik und den Klang ihres Mixes bekommen.
Damit steht der klassische ‘Red’-Sound, der von Profis in Recording-Studios weltweit genutzt wurde und wird, mit nur einem Tastendruck zur Verfügung. Auch in der überzeugenden grafischen Gestaltung ersteht der rot schimmernde Glanz der Originale wieder auf und macht die Plug-In-Suite zu einer echten Waffe in jedem Plug-In-Arsenal.
Weitere Infos unter www.focusrite.de

Hot or Not
?
Focusrite_Compressor_Red3 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Focusrite Interfaces (Red/RedNet) und R1 Remote Control – ab sofort verfügbar!

Recording / News

Focusrite Pro zeigte vier neue Interfaces: Red 8Line, RedNet A16R MkII, RedNet D16R MkII und die Remote Control RedNet R1. Ab sofort verfügbar!

Focusrite Interfaces (Red/RedNet) und R1 Remote Control – ab sofort verfügbar! Artikelbild

Vier neue Produkte hat Focusrite Pro in der Pipeline, schon im November 2020 sollten diese erhältlich sein. Was gibt es denn? Nun zunächst drei Audiointerfaces: Red 8Line sowie RedNet A16R MkII und RedNet D16R MkII. Und es bleibt rot, die vierte Neuvorstellung ist die RedNet R1 Remote Control. Jetzt könnt ihr diese vier ab sofort bestellen!

NAMM 2022: Focusrite Vocaster One und Vocaster Two

News

Das essenzielle Kit für Podcaster*innen ist da! Focusrite stellt Vocaster One und Vocaster Two vor.

NAMM 2022: Focusrite Vocaster One und Vocaster Two Artikelbild

NAMM 2022: Das essenzielle Kit für Podcaster*innen ist da! Focusrite präsentiert Vocaster One und Vocaster Two . Die Vocaster-Produktreihe schickt das Vocaster One und Vocaster Two ins Rennen. Die essenzielle n Audio-Interfaces sind ideal für die Teilnahme an Gesprächen und das Eintauchen in die Welt des Podcasting.

Neue Focusrite RedNet Dante Interfaces: A16R MkII und D16R MkII

Recording / News

Mit dem Focusrite RedNet A16R MkII und RedNet D16R MkII aktualisiert der kalifornische Hersteller Focusrite Dante Interfaces und stattet sie mit einer Steuerung des Kanalpegels für alle Ein- und Ausgänge aus.

Neue Focusrite RedNet Dante Interfaces: A16R MkII und D16R MkII Artikelbild

Focusrite kündigt die Veröffentlichung von zwei neuen Produkten in der RedNet-Reihe von Dante-fähigen Audio-over-IP-Schnittstellen an: RedNet A16R MkII und RedNet D16R MkII. Beide Modelle haben die gleichen Funktionen wie ihre Vorgänger, einschließlich sauberer Konvertierung und hochwertiger Audioqualität, wurden aber mit Pegelreglern für die einzelnen Eingangs- und Ausgangskanäle ausgestattet.

Focusrite Clarett+ 8Pre Test

Recording / Test

Die Clarett-Serie des Herstellers Focusrite wurde überarbeitet und hört jetzt auf den Namen Clarett+. Was können die gehobenen USB-Audiointerfaces im Vergleich zur preisgünstigen Scarlett-Serie?

Focusrite Clarett+ 8Pre Test Artikelbild

Wenn es um USB-Audiointerfaces geht, ist der Hersteller Focusrite insbesondere mit seiner preisgünstigen Scarlett-Serie extrem erfolgreich. Nachdem diese mittlerweile zweimal überarbeitet wurde, kam im Herbst 2021 die gehobene Clarett-Serie an die Reihe.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone