Anzeige

NAMM 2014: Moog präsentiert den Sub 37 Tribute Edition

Moog hat auf der NAMM Show 2014 den Analogsynthesizer Sub 37 enthüllt. Der Synth basiert auf der Phatty-Serie und kann monophon oder duo-paraphon gespielt werden.

Moog Sub 37 Tribute Edition (Bild zur Verfügung gestellt von Moog Music)
Moog Sub 37 Tribute Edition (Bild zur Verfügung gestellt von Moog Music)


Der Moog Sub 37 bietet zwei Oszillatoren, die entweder gemeinsam monophon oder unabhängig voneinander zweistimmig gespielt werden können. Der Rest der Signalkette (Filter, Envelopes, etc.) ist jedoch nur einmal vorhanden, was den Sub 37 zu einem duo-paraphonen Synthesizer macht. Hinzu kommen ein Suboszillator und ein Rauschgenerator. Auf dem Bedienfeld tummeln sich 40 Drehregler, so dass alle wichtigen Parameter jederzeit im Zugriff sein sollen.
Das Filter des Moog Sub 37 ist ein klassisches Moog Ladder Filter mit Resonanz, einstellbarer Flankensteilheit und der Multidrive-Schaltung aus dem Sub Phatty. In der Envelopes-Sektion arbeiten zwei DAHDSR-Hüllkurven mit Loop-Funktion und Sync. Zwei Modulations-Busse mit zuweisbaren Quellen und Zielen sorgen für Bewegung. Außerdem verfügt der Sub 37 über einen Arpeggiator und Step Sequencer sowie einen Audio-Eingang für ein externes Signal.
Die Tastatur umfasst 37 anschlagdynamische Tasten mit Aftertouch. Zur Speicherung von Sounds stehen 256 Plätze zur Verfügung. Mit der kostenlosen Editor-Software, die auch als Plug-In in allen wichtigen Formaten funktioniert, lässt sich der Synthesizer im Detail programmieren und automatisieren.
Die auf der NAMM vorgestellte Tribute Edition ist streng limitiert und mit hölzernen Seitenteilen ausgestattet. Wann der Synthesizer in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt. Der Preis wird voraussichtlich bei 1579 US-Dollar liegen.
Mehr Infos zum Moog Sub 37 gibt’s auf www.moogmusic.com
Alle Highlights und Neuigkeiten von der NAMM 2014 hier!

Hot or Not
?
Moog Sub 37 Tribute Edition (Bild zur Verfügung gestellt von Moog Music)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Moog Music - Großer Factory Mural Contest mit Moog One als Hauptpreis

Keyboard / News

Moog Music kündigt einen Moog Factory Mural Contest an, bei dem Künstler und Designer eingeladen sind das Gesicht des Moog Factory-Gebäudes mit einem Wandbild neu zu gestalten.

Moog Music - Großer Factory Mural Contest mit Moog One als Hauptpreis Artikelbild

Moog Music hat einen Moog Factory Mural Contest angekündigt, bei dem Künstler und Designer eingeladen sind das Gesicht des Moog Factory-Gebäudes mit einem Wandbild neu zu gestalten. Als Hauptpreis winkt ein Moog One Synthesizer. Moog Music freut sich, Künstlerbeiträge für das Design anzunehmen, welches das neue Erscheinungsbild der Moog-Fabrik in der Innenstadt von Asheville, NC, werden kann. Einheimische und Besucher der pulsierenden Stadt haben die Fabrik mit dem ikonischen Synthesizer-Wandbild kennengelernt, das seit mehr als acht Jahren das Äußere des Gebäudes schmückt. Moog Music möchte nun diesem öffentlichen Kunstwerk neues Leben einzuhauchen. Der Gewinner des Wettbewerbs erhält einen polyphonen analogen 16-stimmigen Moog One-Synthesizer und dessen Kunstwerke werden in der Moog-Fabrik ausgestellt. Mitmachen lohnt sich!

Bob Moog Foundation verlost von Bob Moog handignierten Minimoog

Keyboard / News

Die Bob Moog Foundation verlost zum 15. Jubiläum einen Minimoog Model D mit der Seriennummer 6572, der von Bob Moog selbst signiert wurde.

Bob Moog Foundation verlost von Bob Moog handignierten Minimoog Artikelbild

Die Bob Moog Foundation verlost zum 15. Jubiläum meinen Minimoog Model D mit der Seriennummer 6572, der von Bob Moog selbst signiert wurde. Das verloste Vintage Minimoog Model D mit der Seriennummer 6572 wurde Mitte der 1970er Jahre in der Fabrik von Moog Music in Williamsville hergestellt und hat mittlerweile einen geschätzten Wert von über 9.500 USD. Der Synthesizer wurde von dem Synthesizer-Techniker Wes Taggart von Analogics sorgfältig restauriert und befindet sich in einem hervorragenden technischen und physischen Zustand mit kleineren Mängeln, die dem Alter des Instruments entsprechen. Die Einnahmen aus der Verlosung werden verwendet, um das Bildungsprojekt der Stiftung, die Dr. Bob's SoundSchool, weiter auszubauen, welche derzeit über 3.000 Schüler pro Jahr inspiriert und weiter wächst. Die Verlosung wird auch dazu beitragen das Moogseum in Asheville zu unterstützen, das Ende Mai 2019 eröffnet wurde. Tickets für die Verlosung starten ab 20 USD mit vergünstigten Staffelpreisen für 6, 14 oder 40 Tickets. Um an der Verlosung teilzunehmen bitte hier klicken!

Superbooth 2021: Moog Music - Moog Sound Studio jetzt mit Mother-32, DFAM und Subharmonicon erhältlich

Keyboard / News

Moog Music erweitert das Portfolio der Moog Sound Studios um eine Dreier-Zusammenstellung mit Mother-32, DFAM und Subharmonicon, welche die Suite der halbmodularen 60 HP-Synths in einem kompletten Paket zur Verfügung stellt.

Superbooth 2021: Moog Music - Moog Sound Studio jetzt mit Mother-32, DFAM und Subharmonicon erhältlich Artikelbild

Moog Music erweitert das Portfolio der Moog Sound Studios um eine Dreier-Zusammenstellung mit Moog Mother 32, Moog DFAM und Moog Subharmonicon, welche die Suite der halbmodularen 60 HP-Synths in einem kompletten Paket zur Verfügung stellt.

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)