Anzeige

Musikmesse 2015: JBL Professional stellt netzwerkfähiges SRX800 PA-System vor

JBL präsentiert im Rahmen der Musikmesse 2015 eine neue, netzwerkfähige PA-Serie für Bands, DJs, PA-Verleiher und Festinstallationen namens SRX800. Sie umfasst zwei Subs und drei Tops. Sämtliche Speaker sind mit dem 400 MHz schnellen Sharc DSP ausgestattet, der neben Schutzfunktionen auch umfangreiche Möglichkeiten zur Signalbearbeitung und Klanganpassung bietet. Neben den V5 Werks-Presets sind 50 eigene Programme speicherbar. Die integrierten DriveCore Endstufen von Crown sorgen mit 2.000 Watt Leistung selbst auf größeren Veranstaltungen für den richtigen Schub und JBLs Differential Drive Premium-Treiber bürgen für einen druckvollen und klaren Klang.

Bild: zur Verfügung gestellt von JBL
Bild: zur Verfügung gestellt von JBL


Wichtige Parameter können über das Display in Verbindung mit drei Encodern an den Boxen eingestellt werden. JBL V5 Presets lassen sich direkt am Speaker laden. Ferner sind die Lautsprecher über den HiQnet-Anschluss netzwerkfähig, wobei die SRX800 App für iOS und Android die Fernsteuerung und Konfiguration der Systeme via Tablet oder Smartphone ermöglicht.
Der Subwoofer SRX818SP verfügt über einen 18-Zoll-Woofer und schafft 1000 Watt bei 135 dB Maximal-Schalldruck. Der SRX8282SP hat gleich zwei davon verbaut, bringt 2000 Watt und 141 dB Schub. Der Frequenzgang geht runter bis auf 29 dB und lässt es ordentlich donnern.
Als Tops sind die beiden 2-Wege-Lautsprecher SRX812P (12″ Tieftöner, 1,5“ Hochtöner) und SRX815P (15″ Tieftöner, 1,5“ Hochtöner) und die 3-Wege-Box SRX835P (15″ Tieftöner, 6“ Mitteltöner 1,5“ Hochtöner) erhältlich. Die Leistung beträgt je 2000 Watt, der Frequenzbereich reicht von 21 kHz hinab bis 40 (812P), 36 (815P) und 33 (835P) Hz. Der Schalldruck ist mit je 137 dB SPL beziffert. Die Gehäuse der Boxen bestehen aus stabilem, Duraflex-lackierten Multiplex-Holz. Sie verfügen über M-10 Montagepunkte, einen Stativflansch und einen Gehäusewinkel und eignen sich somit als Front-PA und Monitorsystem gleichermaßen. Der Abstrahlwinkel beträgt 60×40 Grad.
Die Preise (UVP inkl. MwSt) für die SRX-800 Serie schlüsseln sich wie folgt auf:

  • SRX812P: 1.799,- €
  • SRX815P: 1.899,- €
  • SRX835P: 2.199,- €
  • SRX818SP: 2.199,- €
  • SRX828SP: 2.799,- €

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von JBL

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

dBTechnologies stellt neues VIO L1610 LineArray vor

PA / News

dBTechnologies präsentiert ein neues Mitglied der VIO LineArray-Familie: Das L1610 bi-amped 3-Wege-System mit 1600W Digipro G4 Endstufe und RDNet-Option.

dBTechnologies stellt neues VIO L1610 LineArray vor Artikelbild

Das neueste Mitglied der erfolgreichen dBTechnologies VIO-Familie VIO L1610 wurde kürzlich in Köln vorgestellt. Die deutsche dBTechnologies Niederlassung hatte zu diesem Anlass in ihren Showroom eingeladen und zahlreiche Interessierte ließen sich dieses Event nicht entgehen. Natürlich fand alles zeitgemäß mit Abstand und unter Einhaltung der neuesten Corona-Richtlinien statt, aber die Gelegenheit Branchenkollegen zu treffen, sich über die aktuelle Situation auszutauschen, gepaart mit der Vorstellung neuer Produkte wurde sehr positiv aufgenommen. 

Mackie stellt neuen, portablen Lautsprecher Thump GO vor

PA / News

Mackies neuer portabler Lautsprecher Thump GO bietet bis zu 12 Stunden Akkuleistung, Features wie Bluetooth, App-Steuerung, Voicing-Modes und einen Outdoor-Modus für einen optimierten Sound im Freien. Kaum größer als eine Boombox liefert er die Leistung eines professionellen Lautsprechers und wiegt gerade mal 8 kg.

Mackie stellt neuen, portablen Lautsprecher Thump GO vor Artikelbild

Mackie hat einen neuen, akkubetriebenen und portablen Lautsprecher im Produktportfolio: Thump GO. Dieser neu entwickelte 8-Zoll-Lautsprecher basiert auf Mackies beliebter Thump-Serie, verfügt über Bluetooth und ist mit nur 8 kg ein echtes Leichtgewicht beim Transport

SOUNDBOKS stellt portablen akkubetriebenen Bluetooth-Speaker GO vor

News

Alles wie gewohnt, nur kleiner und besser: so präsentiert sich die SOUNDBOKS GO. Kompatibel vom Akku bis zur App erscheint der kleine laute Bruder nicht nur als Top-Stack für die beliebten „großen“ SOUNDBOKSEN eine ideale Besetzung zu sein. Der Sommer kann kommen.

SOUNDBOKS stellt portablen akkubetriebenen Bluetooth-Speaker GO vor Artikelbild

SOUNDBOKS GO ist da: Der Frühling kommt und damit wieder die Saison für Outdoor-Parties und große, laute, akkubetriebene Bluetooth-Speaker. Die Firma SOUNDBOKS setzte im Akku-Mini-PA-Game schon 2017 mit ihrem gleichnamigen Lautsprecher gleich mal eine unüberhörbare Duftmarke und schob mit SOUNDBOKS 2 und SOUNDBOKS Gen 3 noch potentere Updates nach. Nun stellen die Bluetooth-Speaker-Pioniere mit der SOUNDBOKS GO den kleinen Bruder vor.

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)