Anzeige

Musikmesse 2014: EBS Valvedrive DI und Fuzzmo

Um  EBS Effekte (aber natürlich nicht nur diese) sicher transportieren und stressfrei auf der Bühne einsetzen zu können, hat der schwedische Bass-Amp-Spezialist EBS das Carry-On Bag mit integriertem Pedalboard sentwickelt. Laut Produktspezialist Ralf Bjurbo kommt man damit sogar an Bord eines Flugzeugs.
In das Bag gehört ganz klar der  Valvedrive DI, ein Preamp/Verzerrer-Pedal, dass sich – dank der eingebauten DI-Box – direkt in Verbindung mit dem Mischer einsetzen lässt. Das zweite Pedal, das Ralf in unserem Video vorstellt ist das Fuzzmo. Das Pedal wurde entwickelt, um die Lücke zwischen Distortion- und klassischen Fuzz-Effekten zu schließen und bietet eine breite Palette amtlicher Bass-Zerrsounds – und jede Menge praktische Features.
Weitere Infos unter www.ebssweden.com

Zurück zur Übersicht:

$(document).ready(function() { $(‘.musikmesseNaviLink’).each(function(index) { var id = $(this).attr(‘id’); var rel = $(this).attr(‘rel’); $.get(‘/?type=1249059875&tx_bonedo_ajax[action]=getArticleUrl&tx_bonedo_ajax[article]=’ + rel, function(data) { $(‘#’+id).attr(‘href’, data.url); }); }); })

$(document).ready(function() { $(‘.musikmesseNaviLink’).each(function(index) { var id = $(this).attr(‘id’); var rel = $(this).attr(‘rel’); $.get(‘/?type=1249059875&tx_bonedo_ajax[action]=getArticleUrl&tx_bonedo_ajax[article]=’ + rel, function(data) { $(‘#’+id).attr(‘href’, data.url); }); }); })

Hot or Not
?
Video_EBS_Pedale_News Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
EBS Reidmar 752 Test
Test

Der EBS Reidmar 752 ist das neue Class-D-Flaggschiff der schwedischen Verstärkerspezialisten. Wir haben das gute Stück getestet!

EBS Reidmar 752 Test Artikelbild

Die schwedische Firma EBS sprang relativ spät auf den Class-D-Zug auf und präsentierte erst 2011 mit dem Reidmar 250 den ersten Leichtbau-Amp der Firmengeschichte. Vier Jahre folgte der EBS Reidmar 750, mit 700 Watt RMS und höherer klanglicher Flexibilität. Doch zurück ins Jetzt: Der neueste Digitalamp aus dem Hause EBS hört auf den Namen Reidmar 752, bietet satte 750 Watt Leistung sowie sämtliche Features, die schon seinen Vorgänger in der Vergangenheit beliebt machten. Was beim Reidmar 752 wirklich neu ist, erfahrt ihr in diesem Test.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)