ANZEIGE

Mit 92 Jahren: Lars Ulrich’s Papa stellt neues Album vor

Dass es bei der dänischen Familie Ulrich im Leben alles anderes als geradlinig zuging, wissen Rockmusik-Fans natürlich schon lange. Statt eine vielversprechende internationale Tenniskarriere fortzusetzen, entschied sich Sohn Lars vor Jahren lieber für verschwitzte Proberäume und wurde mit dieser Entscheidung der Drummer einer der erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Auf seinem Instagram-Kanal postete der Metallica-Drummer neulich  eine weitere interessante Neuigkeit aus der Familie. Papa Torben Ulrich hat nämlich gerade ein Album veröffentlicht.

Bildquelle: https://www.instagram.com/larsulrich
Bildquelle: https://www.instagram.com/larsulrich

Ob das Werk ohne die Berühmtheit des Sohnes eine große internationale Aufmerksamkeit erfahren hätte, darf bezweifelt werden, Insider kennen ihn eher als Tennisprofi, bekennenden Buddhisten, Drehbuchautor und als ehrlichen Kritiker der musikalischen Arbeit seines Sohnes. Dass der „Heavy Metal Gandalf“ (so nennt ihn Lars) allerdings schon 92 Jahre zählt, ist dafür umso bemerkenswerter.   
Kurios fällt auch die Stilistik und das Lineup des Werks aus, welches den etwas sperrigen Namen Oakland moments: cello, voice, reuniting (rejoicing) trägt und als Duoplatte entstanden ist. Die Cellistin Lori Golston, welche übrigens schon mit Nirvana live gespielt hat, liefert hier eine Art musikalische Untermalung von Torben’s gesprochenem Wort. Ob die Musik den typischen Metallica-Fan in ihren Bann zieht, darf bezweifelt werden, die limitierte Musikkassette war allerdings schnell ausverkauft. 

Torben Ulrich’s neues Album auf Bandcamp: https://obscureandterrible.bandcamp.com/album/oakland-moments-cello-voice-reuniting-rejoicing

Hot or Not
?
Bildquelle: https://www.instagram.com/larsulrich

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Extreme wollen im nächsten Jahr ihr neues Album veröffentlichen
Feature

Um die Band Extreme ist es seit einigen Jahren ziemlich still. Neue Musik ist jedoch auf dem Weg: Im nächsten Jahr wird voraussichtlich ein Album erscheinen.

Extreme wollen im nächsten Jahr ihr neues Album veröffentlichen Artikelbild

Zuletzt 2008 brachte die amerikanische Metal-Band Extreme mit „Saudades de Rock“ ein Studioalbum heraus. Ein Nachfolger hierzu ist bereits seit Längerem in Arbeit. Bassist Pat Badger verriet nun, dass die Platte im nächsten Jahr erscheinen soll. Sänger Gary Cherone bezeichnet vor allem die Gitarrenarbeit von Nuno Bettencourt auf dem kommenden Album als besonders gelungen.

Bonedo YouTube
  • Learn to play really fast with this E Dorian/Blues Legato Run! #shorts #shredguitar #guitartutorial
  • Nick Johnson explains what is important to him when it comes to phrasing #shorts #guitarplaying
  • Rupert Neve Designs Newton Channel Review – RND Newton vs. Shelford