Anzeige

Mackie THUMP GO Test

Fazit

Akkubetriebene Boxen sind beliebt und mit der Mackie THUMP GO landet der amerikanische Traditionshersteller einen Hit erster Güte. Neben einer hohen Feature-Dichte und einem vergleichsweise niedrigen Preis überzeugt die kompakte 8/1-Box auch klanglich. Dazu kommen eine lange Akkulaufzeit, ein seriöses Design und eine gut ausgestattet Remote-App. Die Bluetooth-Schnittstelle erlaubt es, gleichzeitig Musik zu streamen und die Box dank der Thump Connect 2 App fernzusteuern. Der verbaute Akku ist einfach zu wechseln, und wer auf eine herkömmliche Netzversorgung via Kaltgerätekabel zurückgreifen kann, für den dient sich die THUMP Go sogar als Satelliten-Topteil an, das auch in Kombination mit einem zusätzlichen Subwoofer aufspielt. 5 Sterne. Antesten empfohlen!

15_526176_Mackie_THUMP_GO Bild
Spezifikationen
  • Modell: Mackie THUMP GO
  • Frequenzgang: 57 Hz – 20 kHz
  • Abstrahlverhalten: 90 x 60 Grad
  • Maximaler Schalldruck: 115 dB
  • Gesamtleistung: 200 Watt peak
  • Treiberbestückung: 8/1 Zoll
  • Trennfrequenz: 2000 Hz
  • Eingänge: 2 x Mic/Line-Combobuchsen, 1 x Miniklinke, 1 x Bluetooth
  • Ausgang: XLR-Through
  • Stromversorgung: Kaltgerätebuchse (100 – 240 VAC), Lithium-Ionen-Akku
  • Schutzschaltungen: Peak & RMS Limiter, Temperaturschutz für Netzteil und Verstärker
  • Fernsteuerung: ja, über eine App
  • Abmessungen (H x B x T): 457 x 230 x 285 mm
  • Gewicht: 8 kg
  • Preis: 449,99 Euro (UVP)

Unser Fazit:

Sternbewertung 5,0 / 5

Pro

  • guter Klang
  • integrierter 2-Kanal Mixer
  • Feedback-Unterdrückung
  • lange Akkulaufzeit sowie Wechsel-Akku
  • Bluetooth-Schnittstellen für Streaming, Stereo-Kopplung und Fernsteuerung via Thump Connect 2 App
  • verschiedene Voicings
  • auch in Kombination mit einem Subwoofer nutzbar
  • vergleichsweise laut
  • Stativhalterung und Monitorwinkel
  • Gewicht
  • Preis

Contra

  • keins
Artikelbild
Mackie THUMP GO Test
Für 419,00€ bei
Hot or Not
?
15_526176_Mackie_THUMP_GO Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Boche

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Mackie: ThumpXT, Thump Sub und Redesingn der Thump-Speaker

News

Mackie bringt neue ThumpXT-Lautsprecher und Subwoofer sowie ein Redesign der klassischen Thump-Lautsprecher.

Mackie: ThumpXT, Thump Sub und Redesingn der Thump-Speaker Artikelbild

Mackie führt mit den neuen XT-Modellen und einem Redesign der Standardversionen die neue Thump Lautsprecherserie ein. Die neuen Modelle ergänzen die populäre Thump GO-Serie und stellen das umfangreichste Sortiment in der Geschichte der Serie dar. Neben verbesserten Treibern gibt es auch eine Fernbedienung via App plus zahlreiche weitere Optimierungen.

Mackie stellt neuen, portablen Lautsprecher Thump GO vor

PA / News

Mackies neuer portabler Lautsprecher Thump GO bietet bis zu 12 Stunden Akkuleistung, Features wie Bluetooth, App-Steuerung, Voicing-Modes und einen Outdoor-Modus für einen optimierten Sound im Freien. Kaum größer als eine Boombox liefert er die Leistung eines professionellen Lautsprechers und wiegt gerade mal 8 kg.

Mackie stellt neuen, portablen Lautsprecher Thump GO vor Artikelbild

Mackie hat einen neuen, akkubetriebenen und portablen Lautsprecher im Produktportfolio: Thump GO. Dieser neu entwickelte 8-Zoll-Lautsprecher basiert auf Mackies beliebter Thump-Serie, verfügt über Bluetooth und ist mit nur 8 kg ein echtes Leichtgewicht beim Transport

Mackie SRT212 und SRT215 Test

PA / Test

Der aktive Fullrange-Speaker der Firma Mackie bietet ein eingebautes 4-Kanal-Digitalpult und Class-D-Verstärkung bis satte 1600 Watt. Grund genug, mal einen genaueren Blick auf die 12-Zoll- und die 15-Zoll-Variante zu werfen.

Mackie SRT212 und SRT215 Test Artikelbild

Dass die Firma Mackie ihr Handwerk versteht, hat sie in der Vergangenheit schon oft bewiesen. Sei es im PA-Bereich durch die Speaker der SRM- und DRM-Serie, die den Standard im Bereich kompakter Aktiv-PA-Speaker auf ein neues Level gehoben haben. Oder durch die Mixer der VLZ-Serie, die seinerzeit quasi den Industriestandard unter den analogen Kleinmixern darstellte. Oder im Studiobereich durch Klassiker wie dem analogen Mixer Mackie 8 Bus. Der Name „Mackie“ ist seit Jahrzehnten ein Begriff für Qualität zum fairen Preis.

Mackie SRT210 Test

PA / Test

Die Mackie SRT210 ist die kleinste Box aus der neuen SRT-Reihe. Was steckt in der kompakten 10/1-Zoll-Aktivbox?

Mackie SRT210 Test Artikelbild

Keine Frage, Mackie gibt Vollgas, was das Portfolio betrifft. Jede Menge neuer Produkte, zu der auch die SRT-Aktivboxenserie zählt. Für den Test wurde ich mit dem kleinsten Modell der Serie, die SRT210, bemustert. Die größeren Modelle Mackie SRT212 und SRT215 runden die Serie ab. Als passenden Subwoofer bietet Mackie den SR18S als aktiven Systembass mit einer 18-Zoll-Treiberbestückung an. Alle SRT-Topteile verfügen über eine annähernd identische Ausstattung und ähnliche technische Eckdaten. Hervorzuheben sind das 1.600 Watt starke Verstärkermodul und der verbaute User-DSP, der sogar FIR-Filtering erlaubt. Als Spielpartner für den Hochtöner entwickelte Mackie das Sym-X Horn (90 x 60 Grad). Netzteile mit aktiver PFC (Leistungsfaktorkorrektur) versorgen die Endstufen mit stets sauberem Strom

Bonedo YouTube
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Spector NS Ethos 5 - Sound Demo (no talking)