Anzeige
ANZEIGE

KORG SQ-64 Sequencer und kompakter ARP 2600 [LEAK]

Der skandinavische Musikladen DLX Music zeigt den Korg SQ-64, einen neuen polyphonen MIDI/CV-Sequenzer mit 64-Pad-Matrix und einen kompakten ARP 2600.

Korg SQ-64 und ARP 2600 kompakt (Quelle: DLX Music)
Korg SQ-64 und ARP 2600 kompakt (Quelle: DLX Music)


Wie es scheint, steht Korg kurz vor der Veröffentlichung einiger neuer Produkte, von denen einige sicherlich bereits im Umlauf sind, sonst wäre das Bild nicht entstanden.
SQ-64 Sequencer
Was zu sehen ist, ist zunächst ein neuer Sequencer, dessen Name mit SQ-64 sicherlich ein 64-Step-Sequencer zu sein scheint, der den bereits im Angebot befindlichen SQ-1 entweder ablöst oder ergänzt. Der SQ-64 scheint eine Menge Anschlüsse auf der Rückseite zu haben, darunter MIDI und USB, der Rest rekrutiert sich wahrscheinlich aus Clock Ein-und Ausgängen. Der Sequencer bietet auf der Oberseite Steuerungstasten, Potis und ein kleines Display, was Übersicht schaffen will. Vielleicht lassen sich auch komplette Setups im Gerät abspeichern.
ARP 2600 in kompakter Bauweise (mini?)
Bereits während der Winter-NAMM 2020 tauchte neben dem am selben Tag vorgestellten ARP 2600 FS (Full Size) noch eine kleinere 2600-Version mit Minitasten-Keyboard und kompakterem Gehäuse auf, die zeitweise auf der Webseite des US-Händlers Guitar Center zu Sehen Waren. Die Spekulationen liefen zu diesem Zeitpunkt in Richtung ARP 2600 mini – analog zu MS-20 mini. Die Frage, die sich nun stellt: Bringt Korg noch den kompakten ARP 2600, das nächste Schmankerl nach dem großen ARP 2600 FS, der so schnell ausverkauft war, wie er erschien?

ARP 2600 "mini"? (gesehen während NAMM Show 2020)
ARP 2600 “mini”? (gesehen während NAMM Show 2020)

Im Moment können wir nur spekulieren. Korg veröffentlicht eigentlich keine Fake-Fotos, sodass man davon ausgehen kann, dass in dieeser Richtung etwas kommt. Vielleicht auch schon bald.
Wir bleiben am Ball.

Hot or Not
?
Korg SQ-64 und ARP 2600 kompakt (Quelle: DLX Music)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
NAMM 2021: Arp 2600 M - Der Arp 2600 Mini von Korg kommt
Keyboard / News

NAMM 2021: Korg präsentiert den Arp 2600 M, einen Arp 2600, dessen Gehäusegröße auf ca. 60% der Originalgröße geschrumpft ist.

NAMM 2021: Arp 2600 M - Der Arp 2600 Mini von Korg kommt Artikelbild

Bereits während der NAMM 2020 kurz geleakt, wurde neben dem bereits erschienenen SQ-64 Sequenzer ein miniaturisierter Arp 2600 gezeigt, der mit der Veröffentlichung des Arp 2600 FS kurz auf der Bildfläche erschien. Ein Jahr später zur diesjährigen NAMM-Show veröffentlicht Korg den Arp 2600 M, der in einer "geschrumpften" Version (ca. 60% der Originalgröße) in Konkurrenz mit dem Behringer 2600 treten möchten. Während der bereits veröffentlichte große Arp 2600 FS bereits bei seiner Veröffentlichung vergriffen war, soll der Arp 2600 M, so wie der MS-20 Mini oder der Arp Odyssey von Korg, das Portfolio der Korg -Synthesizer stetig erweitern. Ausgestattet mit dem umschaltbaren Filter

Behringer 2600-VCO: Der VCO des legendären ARP 2600 für das Eurorack
Keyboard / News

Behringer bringt mit dem 2600-VCO den VCO des legendären ARP 2600 in das Eurorack.

Behringer 2600-VCO: Der VCO des legendären ARP 2600 für das Eurorack Artikelbild

Behringer bringt mit dem 2600-VCO den VCO des legendären ARP 2600 in das Eurorack. Der 2600-VCO ist ein analoges VCO-Modul mit einer authentischen Reproduktion der originalen ARP 2600-Schaltung, ready für das Standard-Eurorack-Gehäuse. Der ursprüngliche ARP 2600 Synthesizerkam in den 1970er Jahren auf den Markt und wurde von Musikern wie Jean Michel Jarre, Depeche Mode, Stevie Wonder und vielen anderen gerne wegen seines markanten Klangs verwendet. Mit dem kompakten Behringer 2600-VCO wird der VCO des legendären Synthesizers mit vier simultanen Wellenformen nun auch für das Eurorack nutzbar gemacht. Preis und Verfügbarkeit Das Behringer 2600-VCO Modul kann ab sofort ab Werk für 99 USD

Jean-Michel Jarre im Gespräch mit Dina Pearlman (ARP) im Rahmen des ARP 2600 Symposiums
Keyboard / Feature

Dina Pearlman, Tochter des ARP-Synthesizer-Erfinders Alan R. Pearlman und Jean Michel-Jarre trafen sich um die Eröffnungsrede für das ARP 2600 Synthposium aufzunehmen, gefolgt von einem Interview.

Jean-Michel Jarre im Gespräch mit Dina Pearlman (ARP) im Rahmen des ARP 2600 Symposiums Artikelbild

Dina Pearlman, Tochter des ARP-Synthesizer-Erfinders Alan R. Pearlman und der Pionier der elektronischen Musik Jean Michel-Jarretrafen sich, um die Eröffnungsrede für dasARP 2600 Synthposium aufzunehmen, gefolgt von einem Interview. Die Alan R. Pearlman Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Erhaltung des Erbes des Ingenieurs und ARP-Gründers Alan R. Pearlman verschrieben hat. Das Interview mit Jean Michel-Jarre wurde im Rahmen des jüngsten ARP 2600 Synthposiums der Stiftung aufgezeichnet. Für diejenigen, die daran interessiert sind, das Synthposium in seiner Gesamtheit zu sehen, kann es auf Anfrage gestreamt werden. Dazu bitte die Webseite von Eventbrite

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)