Anzeige

Keeley Compressor Pro Test

Fazit

Der Compressor Pro von Robert Keeley ist ein exzellenter Vertreter seiner Art. Hier kann man nicht nur klassische Pedale imitieren, sondern auch leichte Dynamikkorrekturen vornehmen, die man sonst nur mit guten Studiogeräten hinbekommt. Wer seinen Traumkompressor noch nicht gefunden hat, sollte sich das Teil einmal aus der Nähe anschauen. Für mich definitiv das beste Kompressorpedal der letzten Jahre.

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • Vielseitigkeit
  • kein Eigenrauschen
  • fetter Sound auch bei hohen Threshold-Einstellungen
  • Verarbeitung
Contra
  • Keins
Artikelbild
Keeley Compressor Pro Test
Für 369,00€ bei
Technische Spezifikationen
  • Arbeitsweise: Compressor
  • Hard oder Soft Knee Kompression
  • Auto Mode
  • Regler: Threshold, Ratio, Attack, Release, Gain
  • Schalter: Knee Hard/Soft, Auto On/Off, Power On/Off
  • Anschlüsse: In/Out, 9VDC, Center Negative
  • Stromverbrauch: 50mA
  • Threshold Indicator LED
  • Compressor Meter LED Anzeige
  • Power LED
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Handgefertigt in Oklahoma/USA
  • UVP: 423,00 Euro UVP
Hot or Not
?
Keeley_Compressor_Pro_005FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Robby Mildenberger

Kommentieren
Profilbild von Bonedoleser

Bonedoleser sagt:

#1 - 15.02.2016 um 08:42 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Das Gerät ist sicher sehr interessant. Vielleicht überfordern die viele Parameter es den Durchschnittsmusiker etwas, aber durch die weite Verbreitung von Homerecordern, sind die Einstellungen wahrscheinlich auch einer immer größeren Menge von Leuten bekannt.
Was ich allerdings nicht verstehe ist die Preispolitik des Herstellers bzw des Importeurs. Auf der Webseite des Herstellers bekommt man den Kompressor für $299. Dann würde ich hier zumindest einen Preis von €299 erwarten. Aber selbst im Handel ist der Preis deutlich höher.

    Profilbild von Franz

    Franz sagt:

    #1.1 - 28.02.2016 um 01:04 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Schon mal was von Zoll und Transportkosten gehört?

    Antwort auf #1 von Bonedoleser

    Antworten Melden Empfehlen
    +1
Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Keeley Electronics Compressor Mini Test
Gitarre / Test

Mit dem Keeley Electronics Compressor Mini stellt sich ein kleines, weitgehend automatisiertes Kompressorpedal vor, das in allen Situationen überzeugen kann.

Keeley Electronics Compressor Mini Test Artikelbild

Mit dem Keeley Electronics Compressor Mini präsentiert Robert Keeleys Pedalschmiede einen ultrakompakten und einfach zu bedienenden Kompressor, der weitestgehend automatisiert seinen Dienst verrichtet. Im Detail arbeitet dieses Exemplar mit der sogenannten Manhattan-Style-Kompression, auch bekannt als parallele Kompression. Bei ihr wird das komprimierte Signal mit dem unbearbeiteten Signal gemischt, was einen natürlicheren und transparenteren Klangcharakter zur Folge hat.

Keeley Electronics Compressor Mini: Komprimiertes Doppelpack
Gitarre / News

Robert Keeley hat das vergangene Jahr genutzt und den hauseigenen Kompressor auf nur zwei Knöpfe eingekocht: Der Keeley Electronics Compressor Mini.

Keeley Electronics Compressor Mini: Komprimiertes Doppelpack Artikelbild

Robert Keeley hat das vergangene Jahr genutzt und den erfolgreichen Kompressor der Firma auf nur zwei Knöpfe eingekocht. Kein leichtes Unterfangen, doch automatisierte Vorgänge machen den Keeley Electronics Compressor Mini zu einem einfach zu bedienenden und trotzdem musikalisch klingenden Comp.

Keeley Hydra Test
Gitarre / Test

Das Keeley Hydra zeigt mit einer großen Zahl an Hall- und Tremoloeffekten, wie vielseitig eine solche Kombination sein kann, und das bei Bedarf auch in Stereo.

Keeley Hydra Test Artikelbild

Das Keeley Hydra Pedal macht seinem Namen alle Ehre und vereint gleich zwei legendäre Gitarreneffekte in einem Gehäuse. Laut Hersteller quasi als Kompagnon des kürzlich erschienenen Keeley Eccos designt, bedient das neue Hydra Pedal diverse Reverb- und Tremolo-Effekte, und das ebenfalls komplett in Stereo.Tatsächlich präsentiert sich das Keeley Hydra im gleichen Pedaldesign wie das Eccos

Gitarren-Boutique: LED-Griffbrett, Keeley Artist Edition für YouTuberin und neue Breedlove Akustikgitarre
Gitarre / News

Ein Griffbrett mit 168 LEDs, das deinem Gitarrenspiel das gewisse Extra verleiht? Für einen Gitarristen scheint das Realität geworden zu sein.

Gitarren-Boutique: LED-Griffbrett, Keeley Artist Edition für YouTuberin und neue Breedlove Akustikgitarre Artikelbild

Für eine Gitarristen wurde ein langgehegter Traum Wirklichkeit: Sein Griffbrett „reagiert“ mit LEDs mit schicken Animationen auf sein Gitarrenspiel. Außerdem in der wöchentlichen Rubrik der Gitarren-Boutique: Ein Spezialpedal für eine Künstlerin und YouTuberin und eine neue Breedlove Akustikgitarre zum 30. Geburtstag.

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)