iZotope RX 11 Test

Fazit

iZotope RX11 ist das umfassendste Reparatur- und Restaurations-Tool für Windows und Mac. Profi-Toningenieure, Content Creator und Hobby-Vlogger bekommen mit Elements, Standard oder Advanced jeweils die passende Version. Während die Vorgänger sich eher auf Broadcast und Sprachproduktion konzentrierten, rückt RX11 zunehmend in die Musikproduktion vor. Die Software gewährleistet bei Masterings die richtige Lautheit in LUFS für Streaming-Plattformen. Sehr praktisch ist, dass die verbesserte KI und weitere Module eine Echtzeitbearbeitung erlauben, sodass die meisten Aufgaben nun direkt in der DAW erledigt werden können. Allerdings sind einige Funktionen wie Streaming Preview und Loudness Optimize nur im RX Editor verfügbar, was den Workflow in dem Punkt etwas einschränkt. Klanglich legt iZotope mit RX 11 die Messlatte nochmals deutlich höher, wodurch man selbst übersteuerte Aufnahmen mit lauten Nebengeräuschen und gleichzeitigem Windrumpeln noch locker retten kann.

Features

  • Audiorestaurationssoftware
  • Audio-Reparatur-Suite zur klanglichen Aufbereitung von Audioaufnahmen
  • Spektrogramm-Editor erlaubt Visualisierung und Editierung mit Links/Rechts- oder Mitte/Seiten-Ansicht
  • unterstützt verschiedene Mehrkanalformate bis zu Dolby Atmos 7.1.2
  • RX 11 Dialogue Isolate beinhaltet Dialogue De-Reverb und ist als VST3-, AAX und AU-Plugin in Echtzeit verfügbar
  • Dialogue Isolate in Standardversion enthalte und in Advanced Version mit Multibandbearbeitung und HQ-Mode (Offline)
  • RX 11 Streaming Preview Modul emuliert das Abhören von Audiomaterial auf Streaming-Plattformen
  • RX 11 Loudness Optimize Modul analysiert das Signal zur Erhöhung der Lautheit nach Normalisierung
  • RX 11 Music Rebalance mit neuronaler Netzwerktechnologie (KI) erstellt automatisch vier Stems aus Songs (Vocals, Percussion, Bass und Other)
  • RX 11 Repair Assistant (KI) analysiert Audiomaterial und erkennt Probleme und Störsignale automatisch mit Hilfe von Machine Learning und macht Plugin-Presets, die änderbar sind
  • RX 11 Dialogue Contour ermöglicht die Bearbeitung von Charakter und Ausdruck einer Sprachaufnahme mit Pitch und Formanten
  • De-Hum Modul entfernt elektromagnetische Störungen oder andere komplexe Störgeräusche mit variabler Frequenz mit Static-, Dynamic- und Dynamic Adaptive-Mode
  • ARA 2 Support erlaubt Bearbeitung in Spectral Editor und Music Rebalance in Apple Logic Pro
  • viele weitere Tools aus den Vorgängerversionen für spezielle Anwendungen wie Guitar-De-Noise, De-wind, EQ Match Ambience Match, Spectral Recovery, Wow & Flutter, uvm.
  • Loudness Optimize mit verschiedenen aktuellen LUFS Lautheitsstandards zur Anpassung des Audios inkl. numerischer Verlaufsanzeige für Short-Term- und Momentary-Loudness
  • Restore Selection-Funktion erlaubt die Wiederherstellung von Markierungen aus einem beliebigen früheren Schritt in der Undo-Liste
  • Batch Processing mit kompletter Verarbeitungskette mit Module Chain und Darstellung von Metadaten
  • Import und Export in allen gängigen Audioformaten und vielen Auflösungen
  • bis zu 16 Spuren zur Bearbeitung von Multitracks mit Composite View und Instant Process für schnelle Auto-Korrekturen im Spektrogramm
  • viele weitere Module und Funktionen wie Voice De-noise, Variable Time und Pitch, Dither , Normalisieren, Resample, Fades etc.
  • insgesamt 25 Module und 19 Utilities, auch enthalten als 20 DAW-Plugins
  • Systemvoraussetzungen: Windows: ab 10, macOS ab 12.7.4, VSAT-, AU- oder AAX-fähige DAW
  • * Preis
  • 55,- Euro (Straßenpreis am 10.6.2024)
  • 313,- Euro (Straßenpreis am 10.6.2024)
  • 819,- Euro (Straßenpreis am 10.6.2024)
Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • erstklassige KI und Algorithmen
  • verbesserter Repair Assistant
  • Streaming- und Loudness Kontrolle
  • verbesserte Vorgängermodule
  • ARA 2 Support für Spectral Editor und Musical Rebalance
  • Überarbeiteter Dialoge Isolate mit De-Reverb und Multibandbearbeitung
  • Dialogue Isolate auch in Standardversion enthalten
  • Anpassung des Sprachausdrucks mit Dialogue Contour
  • M/S Mode zur Mitte/Seite-Bearbeitung
Contra
  • Streaming Preview und Loudness Optimize nicht als DAW-Plugin
  • Stem Export Button in Music Rebalance nur in RX-Editor
Artikelbild
iZotope RX 11 Test
Für 819,00€ bei
Hot or Not
?
review RX11 isotope

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
iZotope RX 10 Advanced Test
Test

iZotope RX 10 Advanced kommt mit Repair Assistant, Sprechererkennung und mehr. Wie sich das neue Audio-Verbesserungswerkzeug in der Praxis schlägt, zeigt der Bonedo-Test.

iZotope RX 10 Advanced Test Artikelbild

Die Module aus der RX-Serie von iZotope gehören schon lange zu den Standard-Tools, wenn es um Audio-Restauration geht. Die Möglichkeiten von iZotope RX gehen inzwischen aber weit über die schlichte Reparatur von Audio hinaus. So ist die Software beispielsweise in der Lage, Spuren zu separieren und getrennt voneinander zu bearbeiten.

iZotope Ozone 11 Advanced Test
Test

iZotope Ozone 11 Advanced bringt innovative KI-Features, die euch eure Songs auf Wunsch selbst mixen und mastern. Was die künstliche Intelligenz im neuen Ozone 11 so drauf hat, zeigt der Test.

iZotope Ozone 11 Advanced Test Artikelbild

iZotope Ozone 11 Advanced ist da! Auch dieses Mal ist das Software-Mastering-Schlachtschiff mit neuen KI-Features ausgerüstet. Diese machen eure Tracks nicht nur lauter und schöner, sondern sie können im Stereofile auch in einzelne Stems eingreifen. Ist Ozone 11 Advanced die Zukunft?

iZotope Trash Test
Test

Was eine Überraschung: Eines der beliebtesten VST-Plugins ist von den Toten auferstanden. Wir testen das alte neue Multiband-Distortion-Monster iZotope Trash!

iZotope Trash Test Artikelbild

Die Enttäuschung über die Einstellung von iZotope Trash 2 im Herbst 2022 war fast so herb wie bei Absynth 5. Der Hersteller hatte seit dem Erscheinen des Verzerrungseffekts 2014 zwar einige Updates nachgeschoben, kündigte dann aber schließlich das „End of Life“ des Plugins an. Doch scheinbar hat man das Flehen der Community unterschätzt: Hier ist das alte neue iZotope Trash – bei uns im Test! 

iZotope Ozone 10 Test
Test

Hersteller iZotope setzt seinen Fokus mit Ozone 10 weiter auf künstliche Intelligenz und innovative Module, die das Mastering erleichtern sollen. Für wen sich das Update lohnt, erfahrt ihr im Test.

iZotope Ozone 10 Test Artikelbild

iZotope führt mit Ozone 10 ihre Vision vom automatischen Mixing und Mastering fort, die sie mit Neutron ins Leben gerufen hat – Stichwort: künstliche Intelligenz. Auch Vorgänger Ozone 9 bekam dann einen Master Assistant, der Audio analysiert und entsprechende Settings liefert, die sich anschließend fein einstellen lassen.

Bonedo YouTube
  • MOOG Labyrinth Sound Demo (no talking) - Preset Sheets
  • Behringer UB-XA Sound Demo (no talking, custom presets)
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)