Anzeige

IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Vibe Test

Fazit

Das IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Vibe bietet sehr authentisch klingende Sounds in einer hohen Auflösung. Wer auf seinem Pedalboard diverse Modulationseffekte dabei haben möchte, bekommt hier das Rundum-Wohlfühl-Paket inklusive einer gut konzipierten Bedienung, die einige Optionen bereithält. Einzig die zusätzlichen Cab-Simulationen konnten mich nicht ganz überzeugen. Da diese bei einem Modulationseffektpedal aber eher in die Kategorie „nettes Zubehör“ fallen, ist das nicht weiter tragisch. Unterm Strich liefert das X-Vibe eine sehr überzeugende Vorstellung und ist bei der Masse an Effekten absolut seinen Preis wert. 

Das IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Vibe bringt praktikable Werkspresets und viele Möglichkeiten zum Editieren des Sounds mit.
Das IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Vibe bringt praktikable Werkspresets und viele Möglichkeiten zum Editieren des Sounds mit.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: IK Multimedia
  • Modell: AmpliTube X-VIBE
  • Typ: Multieffektgerät
  • Herstellungsland: Italien
  • Bypass-Modi: True Bypass/Buffered Bypass
  • Anschlüsse: Input L & R, Output L & R, Midi In & Out, Ext. Control, USB, Netzteil
  • Regler/Schalter: Model, Preset, Parameter, Speed, Depth, Bass, Mid, Treble, A, B,
  • Tap
  • Stromversorgung: 9 V-Netzteil (im Lieferumfang)
  • Stromaufnahme: 260 mA
  • Abmessungen: 177 x 146 x 57 mm (BxTxH)
  • Gewicht: 916 g
  • Ladenpreis: 349,00 Euro (Dezember 2021)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • saubere und robuste Verarbeitung
  • hohe Klangqualität und Authentizität
  • praktikable Werkspresets
  • Möglichkeiten zum Editieren der Sounds
  • zahlreiche Anschlüsse

Contra

  • keins
Artikelbild
IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Vibe Test
Für 248,00€ bei
Hot or Not
?
Das IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Vibe erscheint im edlen Gold-Metallic-Look im bonedo-Testlabor.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Drive Test

Gitarre / Test

Das IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Drive Pedal arbeitet mit der gleichen beliebten Software, die seit Jahren auf unzähligen Computern für den guten Gitarrenton sorgt.

IK Multimedia Amplitube X-Gear X-Drive Test Artikelbild

Mit der IK Multimedia Amplitube X-Gear Serie steigt der italienische Hersteller nun auch ins Pedalgeschäft ein und präsentiert vier Pedale, die sich jeweils einer der Effektgattungen Overdrive, Modulation, Delay und Reverb widmen. Mit dem Amplitube X-Gear X-Drive ist heute der Kandidat für die Zerrsounds bei uns zu Gast.IK Multimedia hat sich mit seiner Amplitube-Software

Die ersten Effektpedale von IK Multimedia – Amplitube X-Gear

Gitarre / News

Mit den IK Multimedia Amplitube X-Gear Effektpedalen nimmst du deine Amplitube-Sounds aus der DAW mit auf die Bühne und ins Studio.

Die ersten Effektpedale von IK Multimedia – Amplitube X-Gear Artikelbild

IK Multimedia hat die ersten Effektpedale der Firmenhistorie vorgestellt (sieht man mal vom Z-Tone Buffer/Booster ab). X-Gear sind digitale Modelling-Effektpedale, die deine Amplitube-Sounds direkt mit auf die Bühne und Proberaum bringen.

Audiovergleich - IK Multimedia Amplitube X-Drive vs. Original-Pedale

Gitarre / Feature

Mit dem IK Multimedia Amplitube X-Drive haben es die Zerrklassiker aus der Software jetzt in ein echtes Pedal geschafft, das heute gegen die Originale antritt.

Audiovergleich - IK Multimedia Amplitube X-Drive vs. Original-Pedale Artikelbild

Der italienische Hersteller IK Multimedia, bekannt für die Amplitube Software für PC und Mac, hat sein Sortiment erweitert und ist nun auch ins Hardware-Geschäft eingestiegen. Seine X-Gear Serie enthält vier Effektpedale für Gitarre, die sich jeweils einem speziellen Thema widmen: X-Drive (Overdrive, Distortion, Fuzz), X-Space (Reverb), X-Time (Delay) und X-Vibe (Modulation).

Bonedo YouTube
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)