Anzeige

Ibanez Iron Label Series: Metal, nichts als Metal!

Ibanez Iron Label Series 2021
Ibanez Iron Label Series 2021

Drei Gitarren und zwei Bässe: Das neue Line-up der Ibanez Iron Label Series ist da! Mit einem neuen Look geht der Hersteller zurück zum Ursprung der Serie – Metal und nichts als Metal!

Ibanez Iron Label Series

Die neue Generation der Iron Label Series verkörpert nicht nur einen Neuanfang, sondern bringt auch gleich noch die langersehnte Rückkehr zweier absoluter Fan Favorites mit sich: Die ikonische Iceman wurde mit gleich 7 Saiten wiederbelebt und auch die gefragte Xiphos ist sowohl 6-saitig* als auch 7-saitig* erhältlich. Einige Fans des Iceman-Modells vermissen zu Recht eine sechssaitige Version. Ihnen bleibt im Zweifel das neue Signature-Modell für Paul Gilbert in Metal-untypischem Purple. Vielleicht wird es ja doch noch nachgereicht. Der Hersteller selbst sagt:

Die beiden Gitarren-Typen repräsentieren die Bindung von Ibanez an das Metal Genre und zur Rückkehr gab es nichts Passenderes als die neuaufgelegte Iron Label Serie.

Back in Black

Insgesamt gibt es fünf neue Instrumente in der Serie mit drei E-Gitarren (ICTB721-BKF, XPTB720- BKF, XPTB620-BKF) und zwei fünfsaitigen Bässen (BTB625EX-BKF und SRMS625EX-BKF). Die Metaläxte verfügen erwartungsgemäß über zackige Konturen und sind komplett in reinem Schwarz gehalten. Von vorne bis hinten schwarz und mit Features wie Neck-Thru, Ebenholz Griffbrett und DiMarzio D Activator Pickups ausgestattet, bietet das neue Line-up wohl mit die heftigsten Metal-Instrumente in den Reihen von Ibanez.

Glücklicherweise werden alle Instrumente inklusive einem passenden Gig-Bag ausgeliefert. Der Hersteller sortiert die Serie dabei alles andere als im Lo-Budget-Bereich ein. Hier handelt es sich um ernstzunehmende Gitarren und Bässe mit toller Ausstattung. Das spiegeln allerdings auch die Preise wider.

Preise

Die Gitarren starten mit einem Preis von 1298 Euro bzw. 1398 Euro. Bei den Bässen geht es bereits ab 898 Euro los.

*Affiliate Links

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Hot or Not
?
Ibanez Iron Label Series 2021

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Von Vintage Style bis Metal und die neue Ibanez AZS Serie - Die neuen Modelle für 2021 von Ibanez

Gitarre / News

NAMM 2021: Ibanez hat 55 neue Gitarrenmodelle für 2021 am Start - von traditionellen Hollowbodies bis zur Metal Axt, gibt es einiges zu bestaunen. Und mit der Ibanez AZS eine neue Reihe mit T-Style Gitarren.

NAMM 2021: Von Vintage Style bis Metal und die neue Ibanez AZS Serie - Die neuen Modelle für 2021 von Ibanez Artikelbild

NAMM 2021: Ibanez hat 55 neue Gitarrenmodelle für 2021 am Start - von traditionellen Hollowbodies bis zur Metal Axt, gibt es einiges zu bestaunen. Und mit der Ibanez AZS eine neue Reihe mit T-Style Gitarren.

Lunastone Deep Metal – Scooped Metal Distortion mit „Thunder-Bass“

Gitarre / News

Wenn alle Hersteller ihre Demovideos so wie Lunastone zum Deep Metal machen würden, wüssten alle gleich, worauf sie sich wirklich einlassen.

Lunastone Deep Metal – Scooped Metal Distortion mit „Thunder-Bass“ Artikelbild

Zeitenwende in Schweden? Das Lunastone Deep Metal ist das erste Distortion aus dem Haus, das nicht nur in die Scooped-Richtung geht, sondern auch keine Nummer mehr auf dem Gehäuse trägt. Wird es davon nie eine zweite Version geben?

Walrus Audio Iron Horse V3 Test

Gitarre / Test

Das Walrus Audio Iron Horse V3 überzeugt mit flexiblen Zerrsounds, die auch dank des diesmal stufenlos einstellbaren Clipping-Modes nahezu jedes Genre abdecken.

Walrus Audio Iron Horse V3 Test Artikelbild

Das Walrus Audio Iron Horse V3 Distortion-Pedal ist das Ergebnis eines erneuten Facelifts des beliebten Iron Horse. Bei der zweiten Version war neben Korrekturen zum Regelweg der drei Potis (Level, Tone, Distortion) auch ein Dreifachschalter zur Anwahl verschiedener Clipping-Modes hinzugefügt worden.

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - Iron Maiden - The Writing On The Wall

Gitarre / Workshop

Iron Maiden liefert mit The Writing On The Wall einen Titel vom brandaktuellen Album Senjutsu zum Nachspielen an unsere Galerie der besten Gitarrenriffs.

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - Iron Maiden - The Writing On The Wall Artikelbild

Im September 2021 veröffentlichte die britische Heavy Metal Band Iron Maiden mit „Senjutsu“ ihr sage und schreibe 17. Studioalbum, das in den deutschen Charts auch prompt auf Platz 1 landete. Der Erfolg ist zweifelsohne verdient, denn „Maiden“ gehört zu den bedeutendsten Metalbands weltweit und definierte in den 80er-Jahren eine Rockbewegung, die mit dem Namen “NWOBHM“ (New Wave of British Heavy Metal) in die Musikgeschichte einging. Weitere Bands wie Def Leppard, Judas Priest oder auch Saxon zählten ebenfalls zu dieser Bewegung.

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)