Anzeige
ANZEIGE

Genelec M040 Test

Fazit

Die Genelec M040 ist ein nüchtern-attraktiver, aktiver Zwei-Wege Nahfeldmonitor. Für einen moderaten Preis gibt es einen sehr gut ausgestatteten, pragmatisch verarbeiteten und robusten Studiospeaker, dessen Klang analytisch, ermüdungsfrei und fein aufgelöst ist – aber auch den Spaß nicht zu kurz kommen lässt! Sollte viel Sub-Bass benötigt und von der Regie vertragen werden können, darf gerne ein Subwoofer hinzu geordert werden. Trotzdem: Leistung und Präzision auf wenig Raum, was kann daran schon verkehrt sein? 

PRO:
  • Neutrales und gutmütiges Klangverhalten
  • Direktes, analytisches Stereobild
  • Sehr gute Impulsfestigkeit
  • Umfangreiche Bass-Filter
  • Kompakte Maße
Contra:
  • maximaler SPL
Genelec_M040_01_Aufmacher
Features:
  • Aktiver Nahfeldmonitor
  • 2-Wege System
  • 6.5 Zoll Tieftöner (80 Watt)
  • 1 Zoll Hochtöner (50 Watt)
  • Frequenzbereich: 48 Hz – 20 kHz
  • Maximale Schalldruck: 107 dB
  • An-/Abschaltautomatik
  • Schaltbare Filter zur Anpassung an Aufstellungsort
  • Eingänge: XLR, 6.3mm Klinke und Cinch
  • Maße (HxBxT): 337 x 235 x 229 mm
  • Gewicht: 7.4 kg
  • Farbe: Schwarz
PREIS:
  • EUR 670,- (UVP)
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • Neutrales und gutmütiges Klangverhalten
  • Direktes, analytisches Stereobild
  • Sehr gute Impulsfestigkeit
  • Umfangreiche Bass-Filter
  • Kompakte Maße
Contra
  • maximaler SPL
Artikelbild
Genelec M040 Test
Für 599,00€ bei
Hot or Not
?
Genelec_M040_01_Aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Profilbild von Hogo

Hogo sagt:

#1 - 10.02.2014 um 01:12 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Da sieht man mal, wie wichtig Marketing ist. Genelec hat den Fehler gemacht, die M-Serie als "Music Creation"-Serie für Projekt- und Homestudios zu lancieren. Ich glaube, davon lassen sich viele User, die ein "Pro"-Modell suchen abschrecken. Und auch die Fachpresse hat im Kopf wohl schon das Vorurteil, dass die Dinger ja dann nicht vollprofessionell sein können (die Psyche ist halt ein Ding für sich). Die Neumann KH 120 werden ja derzeit überall und auch in der Fachpresse als das Ultimative in der Preisklasse dargestellt.
Ich rate JEDEM, der eine Abhöre in der Preisklasse sucht, sich nicht vom Neumann-Nimbus blenden zu lassen und die M040 mit in einen Vergleichstest zu nehmen. Mir ging es genauso, dass ich mich (im Kopf) schon auf die Neumann festgelegt hatte, bis ich durch Zufall die Genelec M040 gehört habe. Nicht nur das organische Design ist ein Knaller, die Teile überragen in räumlicher Auflösung und Bassdetails die Neumann bei weitem. Jeder hat andere Ohren, aber bei soviel Geld erlaube ich mir mal einen Tipp zu geben und den einen oder anderen User vor einer evtl. Fehlentscheidung zu bewahren. Aber jedem das seine...

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die neue Genelec Signature-Serie startet mit dem 6040R SAM Aktivlautsprecher
Recording / News

Design meets Sound - Genelec präsentiert mit dem 6040R SAM 2-Wege Aktivlautsprecher das erste Modell der neuen Signature-Serie. Der von Designer Harri Koskinen entwickelte Standlautsprecher soll zum akustischen und visuellen Mittelpunkt im Studio werden.

Die neue Genelec Signature-Serie startet mit dem 6040R SAM Aktivlautsprecher Artikelbild

Finnischer Soundspezialist trifft auf finnisches Design: Der neue Genelec 6040R SAM Aktivlautsprecher ist das erste Modell der Signature-Serie, die Spitzentechnologie und hochwertige Audiowiedergabe mit einer besonderen Ästhetik verbindet.

Tannoy Gold 7 Test
Recording / Test

Tannoys Gold 5 haben sich im Test sehr gut geschlagen. Sind die Gold 7 besser?

Tannoy Gold 7 Test Artikelbild

Tannoy Gold 7: Wer ein sehr preiswertes Paar Aktivmonitore sucht, wird bei der Recherche irgendwann auch über Tannoy stolpern.

Swissonic A305 Test
Recording / Test

Der Swissonic A305 Test zeigt, ob der aktive Zwei-Wege-Studiomonitor professionellen Sound-Ansprüchen gerecht wird.

Swissonic A305 Test Artikelbild

Mit den Produkten der Swissonic-Marke versorgt Thomann den Markt zur Sound-Verarbeitung am Computer und im Heimstudio im Direktvertrieb. Der Studiomonitor Swissonic A305 reiht sich mit seiner Markteinführung im Februar 2022 beeindruckend in die Liste der hochwertigen Schnäppchen aus dem Hause Thomann ein. 

Focal Solo6 Test
Test

Zur NAMM 2022 hatte Focal die ST-6 Serie bereits angekündigt. Jetzt sind die Nahfeld-Monitore Focal Solo6, Twin6 und der Subwoofer Sub12 im Handel erhältlich. Zeit für einen Test!

Focal Solo6 Test Artikelbild

Schlicht Focal Solo6 nennt der französische Hersteller seine überarbeitete Version der „alten“ Solo6 BE. Als Teil der ST-6 Serie bietet sie außer einem verbesserten Gehäuse, Treibern und Amp selbstverständlich noch ein paar mehr Features.

Bonedo YouTube
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)
  • Logitech For Creators Blue Sona Review