Anzeige

Freeware: Lunatic Audio bringt Kultspiel Retro Pong in die DAW

Freeware: Lunatic Audio bringt Kultspiel Retro Pong in die DAW
Freeware: Lunatic Audio bringt Kultspiel Retro Pong in die DAW

Retro Pong von Lunatic Audio ist ein Plug-in, mit dem ihr den Game-Klassiker der achtziger Jahre in eure DAW holen könnt. Und das sogar kostenlos! Zumindest in der #StayHome Zeit. Gesteuert wird über die Klaviatur oder den angeschlossenen MIDI-Controller. Euer Gegner ist die DAW und natürlich auch die Deadline, zu der ihr euren Song fertig haben solltet.

Retro Pong Plug-in animiert zum Spielen in der DAW

Der Plug-in-Hersteller Lunatic Audio präsentiert uns mit Retro Pong eine einfache, aber wirklich schöne Umsetzung des Spieleklassikers Pong. Und das als Plug-in für unsere DAW. Dieses einfache Tennis-ähnliche Ballspiel aus den Achtzigern soll uns die Zeit „versüßen“. Oder etwa auch von dem Wesentlichen ablenken? Ich denke eher, dass es eine willkommene Abwechslung ist. Denn oftmals muss man auch im Studio den Kopf wieder frei bekommen. Und das funktioniert auch mit einem schnellen Spielchen.

Die Regeln sind einfach erklärt (falls ihr das Spiel noch nicht kennen solltet). Eure „Spielfigur“, also euer Schläger, befindet sich unten. Der Gegner, die DAW (eher wohl euer Rechner), bewegt sich am oberen Rand des Plug-ins. Dazwischen befindet sich schwarze Leere. Hier wird der Ball mit den Schlägern hin und her geschlagen. Falls ihr den Ball nicht treffen solltet, bekommt der andere den Punkt gutgeschrieben.

Sehr schön ist die Möglichkeit, aus drei Schwierigkeitsstufen zu wählen. Somit könnt ihr erst mal als „Rookie“ starten, um dann nach ein paar Tagen gegen den ultimativen Gegner anzutreten. Eine sehr schöne Idee!

Weitere Angebote, Freeware und Tipps & Tricks zur Quarantänezeit gibt es hier.

Preise und Daten

Lunatic Audio Retro Pong erhaltet ihr auf der Website des Herstellers für kurze Zeit kostenlos. Das Plug-in läuft auf macOS und Windows als AAX, VST3 und AU.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Freeware: Lunatic Audio bringt Kultspiel Retro Pong in die DAW

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Freeware: Klevgränd Guiro bringt den Groove in unsere DAW

Keyboard / News

Klevgränd steigt ins Weihnachtsgeschäft ein, möchte uns mit dem kostenlosen VSTi Guiro das Fest versüßen und das mit Latino-Klängen und viel Groove.

Freeware: Klevgränd Guiro bringt den Groove in unsere DAW Artikelbild

Klevgränd steigt ebenso ins Weihnachtsgeschäft ein und möchte uns mit dem kostenlosen VSTi Guiro das Fest versüßen. Und das mit Latino-Klängen und viel Groove. Sehr cool ist die Bedienung des Instruments. Denn das müsst ihr über die Bewegung eines Modulationsrads eures MIDI-Controllers einspielen. Danke Klevgränd!

UVI PX Memories bringt den Lintronics Advanced MemoryMoog in die DAW

Keyboard / News

UVI veröffentlicht mit PX Memories eine spezielle Emulation des Lintronics LAMM modifizierten Moog Memorymoog als Software-Instrument.

UVI PX Memories bringt den Lintronics Advanced MemoryMoog in die DAW Artikelbild

Die Plug-in-Schmiede UVI veröffentlicht mit PX Memories eine spezielle Emulation des Lintronics LAMM modifizierten Moog Memorymoog. Hierfür sampelte die Firma jede noch so erdenkliche Variante aller Einstellungen aus der legendären alten Hardware. Das Ergebnis kann sich hören lassen und bringt so einen speziellen Moog Sound in unsere Studios. Und das mit einem Einführungsangebot von nur 49 Euro.

Cherry Audio Rackmode Signal Processors - 7 Vintage Moog-Effekte für die DAW

Keyboard / News

Cherry Audio veröffentlicht sieben ikonische Vintage Moog-Effekte aus den 70er und 80er Jahren und packt sie in Rackmode-Plugins für die DAW.

Cherry Audio Rackmode Signal Processors - 7 Vintage Moog-Effekte für die DAW Artikelbild

Cherry Audio veröffentlicht sieben ikonische Vintage Moog-Effekte aus den 70er und 80er Jahren und packt sie in Rackmode-Plugins für die DAW. Die Rackmode Signal Processors von Cherry Audio bündelt sieben Emulationen von Vintage Moog-Effekten - in Zusammenarbeit mit dem Synthesizer-Entwickler und DSP-Programmierer Mark Barton entwickelt - mit schaltungsgetreuem Nachbau

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)