ANZEIGE

Fender Tom DeLonge Starcaster – Das zweite Modell des Blink-182-Gitarristen ist zurück!  

Fender gibt die Wiederauflage der Tom DeLonge Starcaster bekannt. Nach ersten Hinweisen vor einigen Tagen auf der Instagram-Seite des Blink-182-Gitarristen dürften viele Fans schon sehnsüchtig darauf gewartet haben. Und dass auf die im letzten Sommer neu aufgelegte Fender Tom DeLonge Strat nun auch die Starcaster folgt, macht natürlich absolut Sinn. Letztere erschien erstmals 2022, dem Jahr seiner Rückkehr zu Blink-182, als Custom Shop-Modell. Die in Indonesien produzierte Version ist deutlich günstiger und bringt im Vergleich zum Vintage-Vorbild einige Änderungen mit. 

Fender Tom DeLonge Starcaster News
Bildquelle: Fender

Fender Tom DeLonge Starcaster

Wie die Fender Tom DeLonge Stratocaster setzt auch die Starcaster auf ein simples Konzept und vertraut auf einen einzelnen Humbucker (Seymour Duncan SH-5 Duncan Custom) in der Stegposition. Zur Abstimmung steht außerdem nur ein einzelnes Volume-Poti mit integriertem Treble-Bleed-Schaltkreis bereit. Aber das sind nicht die einzigen Änderungen im Vergleich zum Vintage-Vorbild. Denn Tom DeLonge entschied sich bei der Entwicklung für die große Fender-Kopfplatte aus den 70er-Jahren um das Gewicht besser zu verteilen und auch im Look wirkt die Gitarre mit ihren matten Finishes und der schwarzen Hardware moderner und schnörkelloser.  

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Semi-Hollowbody mit knalligen Finishes 

Die Fender Tom DeLonge Starcaster kommt in Semi-Hollow-Bauweise mit Center Block und vertraut auf einen laminierten Ahornkorpus. Der geschraubte und geröstete Ahornhals (Modern C) beherbergt zudem ein Palisandergriffbrett mit 12“ Radius und 22 Medium Jumbo-Bünden. Weiterhin misst die Mensur 648 mm und die Sattelbreite liegt bei 42 mm. Fender Deluxe Staggered Cast Mechaniken sorgen zudem für die richtige Stimmung. Zum Hingucker werden die vier erhältlichen Varianten zweifelsohne durch ihre knalligen Farbgebungen. Denn im Detail hat man hier die Qual der Wahl zwischen den Finishes Olympic White, Surf Green, Shoreline Gold und Shell Pink

Fender Tom DeLonge Starcaster Shell Pink
Fender Tom DeLonge Starcaster in Shell Pink (Bildquelle: Fender)

Was kostet die Starcaster?

Alle vier Modellvarianten können ab sofort im Handel für 1.059 Euro bestellt werden. 

Affiliate Links
Fender Tom Delonge Starcaster SOW RF
Fender Tom Delonge Starcaster SOW RF Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Fender Tom Delonge Starcaster SSP RF
Fender Tom Delonge Starcaster SSP RF Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Fender Tom Delonge Starcaster SFG RF
Fender Tom Delonge Starcaster SFG RF Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Fender Tom Delonge Starcaster SLG RF
Fender Tom Delonge Starcaster SLG RF Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Weitere Infos: https://www.fender.com 

Hot or Not
?
fender-tom-delonge-starcaster-news-bonedo01 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Harley Benton Electric Guitar Kit TL T-Style - Assembling & Sound Demo
  • Walrus Audio Fundamental Ambient Reverb (Deep Mode) #shorts #walrusaudio
  • Crunchy Tones with the Boss Katana Go! #shorts