Anzeige
ANZEIGE

Fender Chris Shiflett FSR Telecaster Deluxe Test

Fazit

Die Chris Shiflett Telecaster Deluxe ist eine reinrassige und hervorragend verarbeitete Rockgitarre. Hier hat man es nicht mit einer “klassischen” Telecaster zu tun, und nicht nur die kräftigen Humbucker machen die Gitarre zu einem eigenständigen Modell. Im Gegensatz zum fetten “Baseball Neck”, den viele Gitarristen besonders bei alten Telecastermodellen schätzen, findet man hier einen angenehm zu bespielenden C-Hals mit einem 12-Zoll-Griffbrettradius – ein Traum für Virtuosen und Flitzefinger. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Einziges Manko sind die cleanen Sounds, die wegen der starken Pickups etwas zu statisch ausfallen. Aber dafür wurde die Signature-Gitarre des Foo Fighter Gitarristen auch nicht konstruiert. Wer auf der Suche nach einem kräftigen Rockhobel ist, der sollte das Teil in die engere Auswahl nehmen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • Verarbeitung
  • guter Primärklang
  • Preis-Leistung
  • Bespielbarkeit
  • verzerrte Sounds
Contra
  • cleane Sounds klingen etwas statisch
Artikelbild
Fender Chris Shiflett FSR Telecaster Deluxe Test
Für 835,00€ bei
Fender_Chris_Shiflett_Telecaster_RW_SHG_006FIN-1000720 Bild
Technische Spezifikationen
  • Serie: Artist Signature
  • Korpus: Erle
  • Griffbrett: Palisander
  • Griffbrettradius: 12 Zoll
  • Bünde: 21, Medium Jumbo
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Tonabnehmer: New CS1 Humbucking (Steg), New CS2 Humbucking (Hals)
  • Regler: 2 x Volume, 2 x Tone
  • Elektronik: 3-Wege-Schalter
  • Steg: Hard-Tail, 6 Einzel-Saitenreiter, Strings-Thru-Body
  • Mechaniken: Vintage “F” Style
  • Hardware: Chrom
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Inklusive schwarzem Hartschalen-Koffer
  • Preis 911,00 Euro
Hot or Not
?
Fender_Chris_Shiflett_Telecaster_RW_SHG_005FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Robby Mildenberger

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Squier FSR Bullet Competition Mustang, HSS Strat und CV 60s Tele
Gitarre / News

Limitiert und doch günstig: Weitere Sondermodelle von Squier (Bullet Competition Mustang, HSS Stratocaster und Classic Vibe 60s Custom Tele)

Squier FSR Bullet Competition Mustang, HSS Strat und CV 60s Tele Artikelbild

Erst vor wenigen Tagen veröffentlichte Fender mit den Esquire Classic Vibe 60s einen sogenannten Special Run, also eine limitierte Sonderreihe. Jetzt legt der Hersteller noch mal nach. Die Squier FSR umfasst mit der Bullet Competition Mustang, HSS Stratocaster und Classic Vibe 60s Custom Tele drei Modelle in verschiedenen Ausführungen.

Squier Esquire Classic Vibe 60s – FSR für Vintage-Liebhaber
Gitarre / News

Die neue Squier Esquire Classic Vibe 60s ist ein Fender Special Run (FSR) und hat nur einen Pickup – mit einer ganz besonderen Schaltung.

Squier Esquire Classic Vibe 60s – FSR für Vintage-Liebhaber Artikelbild

Sicherlich ist dir die Meldung nichts Neues, dass Squier auch die Esquire baut. Wir hatten schon 2019 mal über ein Sondermodell berichtet. Damals war es noch eine Limited Edititon in Weiß – das aktuell angekündigte Modell greift die Idee auf und veröffentlicht die Ur-Fender-E-Gitarre als Classic Vibe 60s in drei ikonischen Farben mit Specs der 1960s.

Fender Player Plus Nashville Telecaster Test
Gitarre / Test

Die Fender Player Plus Nashville Telecaster wandelt mit ihren drei Noiseless-Singlecoils flexibel, brummfrei und mit Twang zwischen ihrer und der Strat-Welt.

Fender Player Plus Nashville Telecaster Test Artikelbild

Die Fender Player Plus Nashville Telecaster aus der neuen mexikanischen Serie des Herstellers knüpft an die erstmals in den 90er-Jahren vorgestellte Version der Telecaster an, die mit einem weiteren Singlecoil in der Mittelposition klanglich vielseitiger aufgestellt ist. Als Anspielung auf die Studioszene in Nashville, die sich nach wie vor für den Großteil der amerikanischen Country-Produktionen verantwortlich zeigt, soll diese Tele zusätzliche Sounds in Richtung Stratocaster ermöglichen und damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.Wie alle Modelle der Player Plus Serie ist die Gitarre darüber hinaus mit brummfreien Noiseless-Pickups ausgestattet, die mit einem erweiterten Schaltungskonzept versehen wurden. Kürzlich konnten bei uns bereits im Test die Fender Player Plus Stratocaster und Telecaster

Fender JV Modified '50s Telecaster Test
Test

Die Fender JV Modified '50s Telecaster wird wie in den 80ern die Japanese-Vintage-Reissue auf der Insel gefertigt, mit Vintage-Ästhetik und modernen Features.

Fender JV Modified '50s Telecaster Test Artikelbild

Die Fender JV Modified '50s Telecaster wird in Japan produziert und verbindet Vintage-Ästhetik mit modernen Features. Bei dem Kürzel JV dürften E-Gitarrenkenner aufhorchen, denn die Japanese-Vintage-Reissue-Modelle aus den frühen 80er-Jahren stehen für eine hohe Qualität und sind auf dem Gebrauchtmarkt heiß begehrt. Die vorliegende Telecaster kombiniert laut Hersteller die klassische Ästhetik der damaligen JV-Serie mit modernen Features.

Bonedo YouTube
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022