ANZEIGE

Erica Synths Black System III Test

Fazit

Der Name Erica Synths steht für Top-Qualität. Das Black System III zeigt keine Schwachstelle, alle Module finden in Patches immer ihren Platz. Mit drei Oszillatoren und einem speicherbaren Sequenzer mit vier Spuren sind abwechslungsreiche und rekonstruierbare Live-Performances kein Problem. Das wertige Case mit festsitzendem Deckel und robuster Ummantelung macht in dieser Hinsicht direkt nach dem Auspacken klar: Mich kann man überall hin mitnehmen, ich gehe nicht kaputt. Im Studio macht das System auch eine tolle Figur. Es kommen dort vor allem die beiden hervorragenden Effekte zur Geltung, das Black Hole DSP2 und das Black Stereo Delay. Einzig die Notwendigkeit von insgesamt acht VCAs erschloss sich uns in diesem Fall nur bedingt. Natürlich sind sie für polyphone Patches brauchbar, dennoch fanden sich selten genug Steuerspannungen für sie. Entweder fehlte es an Eingangs- oder an Modulationssignalen – da es ja nur ein Hüllkurven- und ein LFO-Modul gibt.
Das jedoch ist Meckern auf sehr hohem Niveau bei einem Eurorack-System, das auf so engem Raum subtraktive, Wavetable-, FM-, AM- und Karplus-Strong-Synthese plus Dynamikmodulation im West- wie Eastcoast-Stil bietet. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass es alles direkt auf Line-Level bringt und sich auch mit Kopfhörern nutzen lässt. Natürlich hat das alles einen stolzen Preis, der gegenüber dem Preis einzelner Module leider nur knapp 250 Euro niedriger ist. Da will man ungern Kompromisse machen müssen, was sich allerdings nicht vermeiden lässt. Aber wem eines der verbauten Module nach einigen Wochen oder Monaten nicht passt, der hat ja immer die Option, es auszutauschen. Ob es dann jedoch noch Sinn ergibt, ein Komplettsystem eines bestimmten Herstellers zu erwerben, muss jeder selbst entscheiden. Was wir aber sicher sagen können ist: Erica Synths hat eine klare Sound-, Design- und Musikphilosophie – und das Black System III ist deren bislang eindrucksvollste Manifestation. Daher gibt es auch die volle Punktzahl: fünf von fünf Sternen.

Unser Fazit:
5 / 5
Pro
  • Flexibles Eurorack-System für alle Genres
  • Kreativ einsetzbare Effektmodule
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Robustes und Tour-fähiges Case
Contra
  • Keins
Artikelbild
Erica Synths Black System III Test
Für 4.479,00€ bei
Erica_Synths_Black_System_III_TEASER Bild
Erica Synths Black System III Test

Hot or Not
?
Erica Synths Black System III Test

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24