Anzeige

Elk Audio – Rechner mit Reglern auf Raspi-Basis und eigenem OS

elk blackboard
elk blackboard

Wieso nicht ein allgemeines „Musiker“ Raspberry Pi Board entwickeln? Das dachte sich Elk Audio, die auch ein eigenes OS pflegen.

OS und Hardware aus einer Hand

Man wagt eigentlich „das Undenkbare“, nämlich ein eigenes OS für Musikinstrumente anzubieten und geht damit in das nächste Level: Hardware anbieten, die bereits für Synthesizer geeignet ist. Das Betriebssystem basiert auf Linux. Deshalb können auch VST Plugins potentiell darauf laufen.

Audio Raspi

Das Board ist grundlegend ein Raspberry Pi System, was aber bereits Audio und CV Buchsen hat und auch vier Fader und 9 Taster. Damit kann man Plugin auf diese Plattform portieren oder auch eigene Instrumente bauen. Der Korg Wavestate basiert ebenfalls auf einem Raspi-Board. Es dient als Controller für das eigentliche Hauptboard und stellt MIDI und USB zur Verfügung. Das OS arbeitet mit 64 Bit. Ein komplettes Entwicklerkit ist somit eine Kombination aus dem Blackboard und dem Pi, welches der eigentliche Rechenteil ist. Man schraubt sie gewöhnlicherweise zusammen und hat dann eine kraftvolle Einheit. Das Entwicklerkit / SDK und eine Konvertiersoftware Juce Fork gibt es für alle dazu, um eigene Dinge zu entwickeln oder bestehende Plugins zu portieren.

OS und 1ms Latenz

Elk Audio werben mit 1ms Latenz für einen kompletten Ein-/Ausgang-Durchlauf. Das ist der Fall wenn man es als Effektgerät nutzen würde. Synthesizer benötigen nur einen Weg (Ausgang).

Weitere Information

Das Elk Blackboard und das OS ist auf deren Page beschrieben. Der „Controller“-Teil „Blackboard“ kostet 109€. Ein Bundle mit dem Rechner-„Backbone“ namens Elk Pi kostet 319€.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
elk blackboard

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Bassist Armin Alic mit eigenem Podcast: „Talking Spirits Podcast“

Bass / News

Der Bassist Armin Alic hat in seiner Karriere viele Menschen kennengelernt, die ihn inspiriert haben. Nun macht er diese Treffen in einem eigenen Podcast in Form von Interviews öffentlich!

Bassist Armin Alic mit eigenem Podcast: „Talking Spirits Podcast“ Artikelbild

Als Musiker und zahlreichen damit verbundenen internationalen Reisen hatte der Bassist Armin Alic in den letzten zwei Jahrzehnten häufig die Gelegenheit, Menschen unterschiedlichster Herkunft kennenzulernen und sich auszutauschen. Weil Armin diesen Austausch immer als besonders wertvoll und bereichernd empfand (und nach wie vor empfindet), hatte er schon vor Jahren die Idee, ein Gesprächs-Podcast-Format zu produzieren, um auch die Öffentlichkeit teilhaben zu lassen. Im März 2020, zu Beginn der Corona-Pandemie, hatte Armin aufgrund der Absage so gut wie aller geplanten Konzerte und Tourneen endlich Raum und Zeit da, um diese Idee in die Tat umzusetzen, und es entstand der "Talking Spirits Podcast".

Sense Music & Media mit eigenem YouTube-Kanal am Start

Keyboard / News

Sense Music & Media, bekannt durch die Produktion der Electronic Beats TV-Inhalte, ist nun mit einem eigenen YouTube-Kanal am Start, um eigenen Music und Tech basierten Content zu präsentieren.

Sense Music & Media mit eigenem YouTube-Kanal am Start Artikelbild

Sense Music & Media, bekannt durch die Produktion der Electronic Beats TV-Inhalte, ist nun mit einem eigenen YouTube-Kanal am Start, um eigenen Music und Tech basierten Content zu präsentieren. Dabei werden neben den Reviews von Stimming auch Tech Talks und Features von und mit Künstlern der elektronischen Musikszene veröffentlicht. Bereits heute kann man Stimmings Reviews der beiden 1010Music-Tools 'Bluebox' und Blackbox sehen. In der kommenden Woche wird Stimmings Review zur Novation Circuit Tracks veröffentlich. In den Startlöchern steht auch eine 'Ask the Producer' Episode mit der Detroit Electro legende Keith Tucker aka DJ K-1 (Aux 88, Optic Nerve). Den YouTube Kanal von Sense Music & Media gibt es unter diesem Link

Cherry Audio PS-20: Virtueller Korg MS-20 für den Rechner

Keyboard / News

Cherry Audio, bekannt für Software-Emulationen klassischer Synthesizern, bringt mit PS-20 die virtuelle Version des legendären Korg MS-20 Synthesizers auf den Rechner.

Cherry Audio PS-20: Virtueller Korg MS-20 für den Rechner Artikelbild

Cherry Audio, bekannt für Software-Emulationen klassischer Synthesizern, bringt mit PS-20 die virtuelle Version des legendären Korg MS-20 Synthesizers auf den Rechner.  Bei der virtuellen Rekonstruktion des Klassikers hat Cherry Audio großes Gewicht auf einen authentischen Nachbau

Superbooth 2021: Touellskouarn Blokañ - Eurorack Ringmodulator auf Basis von Diodenröhren

Keyboard / News

Blokañ von Touellskouarn aus Frankreich ist ein neues Eurorackmodul, das einen Ringmodulator auf Basis echter Diodenröhren bietet und mehr.

Superbooth 2021: Touellskouarn Blokañ - Eurorack Ringmodulator auf Basis von Diodenröhren Artikelbild

Blokañ von Touellskouarn aus Frankreich ist ein neues Eurorackmodul, das einen Ringmodulator auf Basis echter Diodenröhren bietet und mehr. Blokañ ist ein Eurorack gewordener Ringmodulator, der auf echten Diodenröhren basiert. Dabei emuliert Touellskouarn nicht das Ringmodulationsverfahren, sondern bietet es klassisch mit einer analogen Diodenschaltung, was das Modul nicht nur auf den Einsatz als Ringmodulator begrenzt, sondern es auch als Overdrive

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)