Schrottpresse
Feature
9
21.09.2021

The Beatles: Bisher unveröffentlichte Takes von 'Let It Be'-Neuauflage jetzt verfügbar

The Beatles haben eine Neuauflage ihres Meisterwerks 'Let It Be' für den 15. Oktober angekündigt. In diesem ist einiges an unveröffentlichten Material enthalten. Einen ersten Vorgeschmack wird uns mit vier Clips geliefert. 

Neuauflagen von erfolgreichen Alben sind für die Beatles nichts neues. 2017 wurde zum 50-jährigen Jubiläum von 'Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band' eine Box mit neuem Musik-Material und einem Buch auf dem Markt angeboten. Das selbe ist dann in den Folgejahren mit 'The White Album' und 'Abbey Road' passiert. Die Erwartungshaltung auf die Releases in diesem Jahr wird für Beatles Fans bestimmt auch diesmal groß sein.

Ein paar Clips um die Vorfreude zu erhöhen haben die Beatles allerdings jetzt schon veröffentlicht. Darunter die Neuauflagen von 'Get Back (Take 8), 'One After 909 (Take 3)', ein 1970er Mix von Produzent Glyn Johns zu 'I Me Mine' und ein 2021 Mix von 'Across The Universe'. 

Das erwartet uns in der Neuauflage

Die 5 CD/6LP-Deluxe Auflage von 'Let It Be' enthält 27 unveröffentlichte Session-Aufnahmen. Darunter sind mehrere Original Abschmischungen von John Lennon zu 'Get Back' sowie eine andere Version von 'Gimme Some Truth'. Außerdem wird es frühe Aufnahmen von George Harrisons 'All Things Must Pass' und 'Abbey-Road'-Titeln geben. 

Dokumentation kommt zu Thanksgiving 2021

Nach der Neuauflage von 'Let It Be' wird Ende November die 6-stündige Doku "The Beatles: Get Back" auf Disney+ veröffentlicht. Der von Peter Jackson gedrehte Film wird bisher unveröffentlichtes Filmmaterial von 'Let It Be'-Sessions zeigen. Außerdem wird es ein dazugehöriges Buch mit Fotos und Transkripten der Beatles geben. 

Verwandte Artikel

User Kommentare