News
3
23.01.2020

Roll-Log Sounds zeigt 12-stimmigen paraphonen Oszillator für Korg NTS-1, Prologue und Minilogue XD

Software für Korg-Logue-SDK-Synthesizer

Roll-Log Sounds zeigt einen 12-stimmigen paraphonen Sägezahnoszillator mit Decay-Hüllkurve und Detune für Korg-Logue-SDK-Synthesizer NTS-1, Minilogue XD und Prologue.

Dabei handelt es sich um einen 12-stimmigen paraphonen Oszillator mit bandbegrenztem Sägezahn und Amp-Decay-Hüllkurve. Per Detuning wird der Oszillator verstimmt, was bei längeren Decay-Zeiten des Envelopes und Verwendung des Arpeggiators zu Ergebnissen führt, die in üppigen Arpeggios, oder Pseudo-Unison-Leads enden, je nachdem, wie die Intervalle untereinander gestimmt sind und wie schnell der Arpeggiator triggert. Im seinem Video zeigt Roll-log wie es funktioniert.

Akkorde: Dabei wird der Arpeggiator auf derselben Note aktiviert und mit jeder neu ausgelösten Note und längeren Decay-Zeiten schwillt das Hörergebnis bis zu einem Akkord an, vorausgesetzt, die Intervalle sind korrekt gestimmt. Im Video wird übrigens kein Effekt verwendet. Unisono: Bei zwölf separaten Noten löst der lediglich mit einem Step aktivierte Arpeggiator nur die Basisnote aus, die bei exakter Stimmung auf die Basistonhöhe und schneller Arp-Rate Unison-ähnliche Sounds erzeugen.

Im Moment ist noch nicht bekannt, wann Roll-Log den neuen Oszillator veröffentlicht und zu welchem Preis er angeboten wird.

Interessant ist auf jeden Fall das Roll-Log Free Pack, das neue Oszillatoren und Effekte für Korg Prologue und Minilogue XD bietet. So ganz ‚Free‘ ist es aber nicht, denn der Entwickler freut sich auf eine kleine Spende, die er sich sicherlich auch verdient hat.

12-Voice Custom Osc (NTS-1/XD/Prologue)

Weitere Informationen und nicht nur kostenlose Inhalte gibt es auf dieser Webseite.

Verwandte Artikel

User Kommentare