Schrottpresse
Feature
9
14.07.2021

Plötze: Neuer Open Air Club in Berlin direkt am See eröffnet

Berlin ist in den letzten Wochen wieder zum Leben erwacht. Spätestens nachdem der Berliner Senat das Tanzverbot aufgehoben hat, sind Open Air Veranstaltungen wieder möglich. Passend dazu hat mit Plötze ein neuer Open Air Club seine Pforten geöffnet, der Natur und Beats miteinander vermischt.

Groß war die Freude als Mitte Juni in Berlin das Tanzverbot aufgehoben wurde. Seitdem dürfen 250 Gäste outdoor ohne Maske und Abstandsregeln miteinander feiern. Zum Sommerstart gibt das natürlich Hoffnung für eine zeitnahe Fortführung der Clubkultur in Berlin. Mit dem ÆDEN wurde schon Anfang Juni ein neuer Club wenige Meter von der Spree entfernt eingeweiht. 

Diesmal handelt es sich um den Club Plötze, der direkt am Plötzensee in Wedding liegt. Am Eröffnungswochende fand die erste Party am 10. Juli statt. Zu brasilianischer Musik, Soul und Hip-Hop konnten die Gäste ihr Tanzbein schwingen und anschließend bei angenehmen Temperaturen eine Abkühlung im See finden. 

Das Programm im Plötze wird in Zukunft sehr vielfältig sein. Ab jetzt wird regelmäßig zu Reggae, Ambient, Techno, House, etc. gefeiert. Sowohl unter der Woche als auch am Wochenende finden Veranstaltungen statt, die aktuell bis spätestens 22 Uhr gehen. 

Das Programm und alle wichtigen Informationen zu zukünftigen Events gibt es HIER.

Verwandte Artikel

User Kommentare