Bass
News
7
04.04.2019

Neue high-class DI-Box: Rheingold DI1

Die neue Rheingold DI1 bringt dreidimensionalen und glasklaren Sound!

Die neue DI1 aus dem Hause Rheingold ist mehr als nur eine simple DI-Box. Sie ist ein Werkzeug, das - so entnimmt man dem Infotext des Unternehmens - man "nicht mehr missen möchte, sobald man es einmal ausprobiert hat". Neben ihrem unvergleichlichen Klang bietet sie zudem praktische Features, die dem Musiker das Leben auf der Bühne und im Studio leichter machen.

Hochwertigste Komponenten und ein speziell für Rheingold in Deutschland gefertigter Übertrager sorgen dafür, dass die DI1 einzigartig klar klingt und das volle harmonische Spektrum des Instruments überträgt. Der Sound wird auch über lange Kabelstrecken (100 + Meter!) verlustfrei und ohne Einstreuungen übertragen.

Ein cleveres Tool für jedes Pedalboard!

Die Rheingold DI1 kann via 48V-Phantomspeisung mithilfe gängiger 9V-Netzteile (wie dem Rheingold KRAFT3) oder auch nur einer 9V-Batterie betrieben werden. Der integrierte Fußschalter erlaubt das Stummschalten beider Ausgänge, sodass man geräuschlos stimmen oder zwischen mehreren Instrumenten hin- und herwechseln kann.

Massebedingte Störgeräusche können mithilfe eines Ground-Lift-Schalters wirkungsvoll eliminiert werden. Das widerstandsfähige Aluminiumgehäuse mit kratzresistenter Pulverbeschichtung sowie der stabile XLR-Anschluss halten auch dem härtesten Touralltag stand. Sämtliche Anschlüsse wurden außerdem seitlich positioniert, damit die die DI1 auf jedes Pedalboard passt!

Dass diese Qualität ihren Preis hat, liegt auf der Hand: Immerhin 349,- Euro müssen für die Rheingold DI1 über die Ladentheke gehen - doch diese Investition lohnt sich angesichts der gebotenen Top-Qualität sicher allemal! Dafür gibt es dann auch erstaunliche fünf Jahre Herstellergarantie.

Übrigens: Die Rheingold DI1 ist nicht nur für Bass, sondern für ALLE Instrumente hervorragend geeignet!

Weitere Infos gibt es hier: www.rheingold-music.de

Verwandte Artikel

User Kommentare