Hersteller_NativeInstruments 2012_Jahresrueckblick
Test
5
23.11.2011

FAZIT
(4 / 5)

Native Instruments haben mit dem Traktor Kontrol S2 meiner Meinung nach den kompetentesten zweikanaligen Controller für die hauseigene Software Traktor Pro 2 am Markt platziert. Wen wundert´s?

Das Interface klingt gut, was aufgrund des vorausgegangenen S4 ebenfalls nicht anders zu erwarten war. Der Controller gibt einen sehr guten Workflow vor, der effektiv und intuitiv zugleich ist. Das Design ist schick und die Verarbeitung gut, die Prädikate „kompakt und portabel“ treffen den Nagel auf den Kopf. Doch ist er nicht nur für die reisende DJ-Zunft konzipiert. Auch anspruchsvolle Bedroom-DJs dürften ihren Spaß mit dem Teil haben. Einziger Wermutstropfen für den Heimbetrieb ist die fehlende Split/Cue-Schaltung. Manch einer wird auch die fehlenden dedizierten Filter-Encoder beklagen oder die Kurve-Controls für die Fader-Sektion vermissen. Was mir persönlich nicht so gut gefällt, ist die Tatsache, dass das Preview Deck nicht von der Hardware aus beladen werden kann, sodass man gezwungen ist, hierfür eines der Track Decks zu nutzen oder wieder auf die Maus zurückzugreifen - und das will doch eigentlich niemand. Schade ist auch, dass der S2 keine Eingänge spendiert bekommen hat, sodass ein zukünftiges Scratch Update ausgeschlossen ist. Für ihn sprechen allerdings auch der einzeln regelbare Monitorausgang (beim S4 nicht vorhanden), der optionale Standard-MIDI-Modus und die individuellen Konfigurationsmöglichkeiten. Doch was noch vielmehr wiegt, ist die Dreingabe von Traktor Pro 2. Schließlich kostet Natives Verkaufsschlager nach wie vor einzeln immerhin 199 Euro. So geht der Preis von 599 Euro auch in Ordnung. 4 Sterne für den Zweikanal-Kontrolletti aus Berlin… 

  • Pro
  • Schickes Design
  • Gute Verarbeitung
  • Sehr übersichtliches & effektives Layout
  • Guter Sound
  • Einfacher Loop-Workflow
  • Separater Sample Volume Controller
  • Regelbarer Monitorausgang
  • Sehr individuelle Konfigurationsmöglichkeiten
  • MIDI-Modus
  • Betrieb ohne Netzteil möglich
  • Traktor Pro 2 im Lieferumfang
  • Contra
  • Keine dedizierten Filter-Encoder
  • Preview-Deck kann derzeit noch nicht von der Hardware aus genutzt werden
  • Keine Curve-Controls für Fader
  • Keine Split/Cue-Schaltung
  • Keine Eingänge, keine DVS-Option
  • Features
  • DJ-Performance-System mit 2 Kanälen plus Sample Deck-Kanal
  • Kompakter Controller auf Basis des S4
  • 3-Band-EQ + Gain
  • 2 x 4 Hot Cue-Buttons
  • 2 komplette Transport-Sektionen
  • 2 hochauflösende Jog-Wheels
  • 2 Effektsektionen mit über 30 Effekten
  • Integriertes USB Audio-Interface
  • Stereo-Master-Out über 2 x 6.3 mm Klinke symmetrisch (regelbar)
  • Separater Monitor (regelbar)
  • Regelbarer Mikrofon-Eingang mit Mute-Funktion
  • Regelbarer Kopfhörerausgang mit Cue/Mix-Funktion
  • Inkl. TRAKTOR PRO 2-Software
  • Technische Spezifikationen
  • Kanäle: 2 (Plus 1 Sample Deck Channel)
  • Sample Rate: 44.1, 48, 88.2, 96 kHz
  • Bit Auflösung: 16 & 24 Bit
  • D/A-Konverter: Cirrus Logic
  • Mikrofoneingang
  • Impedanz: 5,2 kOhm
  • Signal-Rausch-Abstand @ 1 kHz: 92 dBu
  • Klirrfaktor @ 1 KHz: 0,01%
  • Frequenzgang +/- 1 dBu: 20 Hz - 40 kHz
  • Dynamikumfang: 105 dBu
  • Line-Out Symmetrisch 1/4" Klinke
  • Impedanz: 164 Ohms
  • Maximaler Ausgangspegel: 13 dBu
  • Signal-Rausch-Abstand: 99.5 dBu
  • Klirrfaktor: 0,01%
  • Frequenzgang +/- 1 dBu: 20 Hz - 40 kHz
  • Dynamikumfang: 105 dBu
  • Line Out (Unsymmetrisch Cinch)
  • Output Impedance: 82 Ohms
  • Maximaler Ausgangspegel: 13 dBu
  • Signal-Rausch-Abstand: 99.5 dBu
  • Klirrfaktor: 0,01%
  • Frequenzgang +/- 1 dBu: 20 Hz - 40 kHz
  • Dynamikumfang: 105 dBu
  • Kopfhörerausgang
  • Impedanz: 16 Ohms – 600 Ohms
  • Maximaler Ausgangspegel: 7 dBu
  • Signal-Rausch-Abstand: 93 dBu
  • Klirrfaktor (100 Ohms): 0,02%
  • Frequenzgang +/- 1 dBu: 20 Hz - 40 kHz
  • Abmessungen/ Gewicht
  • Tiefe: 4,4 cm
  • Höhe: 29,2 cm
  • Breite: 43,8 cm
  • Gewicht: 2,7 kg
  • Unterstützte Audioformate:
  • MP3, WAV, AIFF, Audio-CD
  • FLAC , Ogg Vorbis
  • non-DRM AAC
  • non-DRM WMA (nur auf Windows)
  • Systemvoraussetzungen
  • Windows XP (aktuellstes Service Pack, 32 Bit)
  • Windows Vista/Windows 7 (aktuellstes Service Pack, 32/64 Bit)
  • Intel Pentium 4 2.4 GHz oder Intel Core Duo oder AMD Athlon 64
  • 2 GB RAM
  • Mac OS X10.6 (aktuellstes Update) oder 10.7
  • Intel Core Duo
  • 2 GB RAM
  • USB 2.0 Anschluss
  • DVD-Laufwerk
  • Mindestens 500 MB freier Festplattenplatz
4 / 4

Verwandte Artikel

User Kommentare