NAMM_2017 Gitarre Hersteller_Takamine
News
1
20.01.2017

NAMM 2017: Takamine präsentiert Limited-Edition 2017 Magome

Wie jedes Jahr zeigt Takamine auf der NAMM auch 2017 das Modell einer speziellen Limited Edition, das in sehr kleinen Stückzahlen im Takamine-Shop in Sakashita, Japan gefertigt wird und gleichzeitig das Top-Instrument der Linie darstellt.

Der Name "Magome" ist dem einer Stadt entliehen, die an der Route vom heutigen Tokio nach Kyoto liegt und in früheren Zeiten als Rastplatz für Reisende und ihre Pferde diente. Die 2017 LTD ist eine Hommage an die Handwerkskunst der Gegend und kommt mit massiver Fichtendecke und Boden und Zargen aus Palisander. Der Mahagoni-Hals der Gitarre in Orchestra-Größe trägt ein Ebenholzgriffbrett mit einer "Legend of the Road"-Einlage aus Abalone. Für den Anschluss an PA oder Akustik-Amp steht ein integrierter Palathetic Tonabnehmer mit einer CTP-3 CoolTube Elektronik bereit. Die in glänzend-schwarz lackierte Gitarre kommt mit Echtheitszertifikat.

Weitere Informationen unter www.takamineguitars.de

Darüber hinaus lassen sich alle Takamine Gitarren entweder nach Serie oder nach Korpusform filtern: 

Spezifikationen

  • Korpus: OM (Orchestra Model
  • Decke: Fichte, massiv
  • Lackierung: Dark Blue
  • Hals: afrikanisches Mahagoni
  • Boden: indisches Palisander, massiv
  • Zargen: indisches Palisander
  • Korpusbinding: Ivoroid
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Griffbretteinlage: Legend of the Road
  • Bünde: 21 (Hals-Korpus-Verbindung am 14ten Bund)
  • Brücke: Palisander, schwarz gefärbt
  • Sattelbreite: 42,5 mm
  • Mensur: 630 mm
  • Headstock: indisches Palisander
  • Headstock Logo: Abalone
  • Mechaniken: Gold
  • Rosette: Abalone
  • Preamp: CTP-3
  • Koffer: GC700
  • empfohlener Verkaufspreis: € 2879,-

Hier geht es zur NAMM 2017 Gesamtübersicht

Verwandte Artikel

User Kommentare