Eurorack-Module
Test
3
03.10.2017

Praxis

CVpal ist ein wirklich nützliches Tool. Es tut was es verspricht und das sehr genau mit einer geringen und stabilen Latenz. Windows Benutzer müssen hier leider ein bisschen einstecken, wobei CVpal aber auch mit Windows gut Nutzbar ist solange man es nicht für Timing-kritische Arbeiten verwendet, wie z. B. Drum-Sequenzen in Trigger wandeln oder sein System zum Computer oder Tablet synchronisieren möchte. Da ruckelt es doch manchmal ziemlich, dem Jitter verschuldet.

Das CVpal Modul wird immer problemlos von jedem Betriebssystem erkannt und oft wünscht man sich ein "CVgal" um zwei davon gleichzeitig anschließen zu können. Meines Wissens nach ist es nicht möglich zwei Midi Geräte anschließen, welche denselben Namen in den Einstellungen des Betriebssystems benutzen.

Die Idee verschiedene Midi-Kanäle für verschiedene Modi zu verwenden ist wirklich clever, und dieser Workflow passt hervorragend zu dem einfachen aber ausgetüftelten Konzept des CVpals. Am liebsten nutze ich es mit einem iPad oder iPhone in Verbindung mit einem USB-Hub mit Stromversorgung. So kann man einerseits die vielen interessanten Sequenzer und Apps schnell mit seinem Modularsystem nutzen, anderseits muss man nicht immer seinen Rechner hochfahren, um schnell Melodien oder Automationen in Steuerspannungen zu wandeln.

2 / 3
.

Verwandte Artikel