Keyboards
News
3
16.06.2021

Modal Electronics veröffentlicht Firmware-Update v1.1 für COBALT8 Serie

Modal Electronics bringt mit dem Firmware-Update v1.1 für die Cobalt8-Serie sechs neue Wellenform-Algorithmen und zusätzliche Workflow-Verbesserungen in Cobalt8, Cobalt8X und Cobalt8M.

Die Cobalt-Serie von Modal Electronics COBALT-Serie besteht aus den drei Modellen COBALT8, COBALT8M und COBALT8X, welche sich per VA-Synthese dem Sound legendärer Vintage-Synths annimmt und mit progressiven Konzepten der Gegenwart anpasst.

Unter der Haube wird die COBALT-Serie von zwei unabhängigen Oszillatorgruppen mit jeweils bis zu 4 Oszillatoren und einer Auswahl von 40 komplexen Algorithmen angetrieben. Kombiniert mit MPE-Unterstützung, 1:1-Integration per MODALapp, einem integrierten 512-Noten-Echtzeit-/Step-Sequenzer, einem programmierbaren 32-Step-Arpeggiator inkl. Animationsspuren, Konnektivität für diverse Situationen und dem proprietären morphbaren 4-Pol-Ladder-Filter bieten die COBALT8-Synths viel Futter für jede Menge Sounds.

Neu in Firmware v1.1

Die Cobalt8 Firmware v1.1 bietet Zugriff auf sechs neue Algorithmen, die sich stark auf FM- und AM-Oszillationsmodelle konzentrieren, komplett mit Doppelsteuerungen für eine präzise Klanggestaltung. darunter befinden sich:

  • FM Saw | Square: Frequenzmodulation mit einem Sägezahn als Carrier und einem Rechteck als Modulator mit voller Kontrolle über FM-Tiefe (A) und Modulator-Frequenzverhältnis (B)
  • FM Square | Square: Frequenzmodulation mit einem Rechteck als Träger und Modulator mit voller Kontrolle über FM-Tiefe (A) und Modulator-Frequenzverhältnis (B)
  • FM Tri | Square: Frequenzmodulation mit einem Dreieck als Träger und einem Rechteck als Modulator mit voller Kontrolle über FM-Tiefe (A) und Modulator-Frequenzverhältnis (B)
  • Noise AM Saw: Sägezahnwellen-Amplitude moduliert von einer gefilterten Rauschquelle mit Kontrolle über AM-Tiefe (A) und Rauschfilter-Cutoff (B)
  • Noise AM Square: Rechteckwellen-Amplitude moduliert von einer gefilterten Rauschquelle mit Kontrolle über AM-Tiefe (A) und Rauschfilter-Cutoff (B)
  • Noise AM Tri: Triangle Wave Amplitude moduliert von einer gefilterten Rauschquelle mit voller Kontrolle über AM Depth (A) und Noise Filter Cutoff (B)

Darüber hinaus bietet Firmware v1.1 eine Reihe neuer Funktionsaktualisierungen und Workflow-Verbesserungen, einschließlich eines Master-Clock-Modus, um kontinuierlich MIDI-Clock-Informationen an kompatible Studioperipheriegeräte zu senden.

Preis und Verfügbarkeit

Eine vollständige Aufschlüsselung der durch das Firmware-Update 1.1 ermöglichten Verbesserungen und den Download des kostenlosen Firmware-Updates V1.1 gibt es ab sofort auf dieser Webseite.

Verwandte Artikel

User Kommentare