Test
2
11.06.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Der Midas 522 ist ein grundsolider Kompressor – es ist zu befürchten, dass er wegen seines unverschämt günstigen Preises nicht als solcher wahrgenommen werden wird. Homestudiobesitzer oder Branchenneulinge können hier bedenkenlos zugreifen. Auch gestandene Profis, die auf der Suche nach einem günstigem Arbeitstier sind, könnten durchaus mit dem 522 wunschlos glücklich werden. Wie im Test beschrieben vollbringt der 522 keine Wunder, aber wer einen unauffälligen und gut funktionierenden Kompressor benötigt, kommt hier voll auf seine Kosten. Was der Midas 522 nicht kann, ist Klangveredlung. Man darf und wird hier nicht erwarten, dass beim 522 die Sonne aufgeht, sobald das Signal nur durchläuft, wie das bei dem ein oder anderen Gerät englischer Hersteller ist.

  • Pro
  • preisgünstiger Kompressor
  • Soft-Knee-Schalter
  • Arbeitstier
  • Contra
  • keine Klangveredlung
  • Features und Spezifikationen
  • Kompressor/Limiter im 500er-Format
  • Stufenloses Einstellen an allen Parametern
  • Low-Pass-Sidechain-Filter
  • Soft-Knee-Schalter
  • Presence-Filter
  • Preis: € 159,– (Straßenpreis am 6.6.2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare