Test
2
13.12.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Der MC-250 ist ein ziemlich gelungenes Debüt des amerikanischen Herstellers im Segment ohrumschließender Studiokopfhörer. Die Wiedergabeeigenschaften ermöglichen einen universellen, professionellen Einsatz des preiswerten Kopfhörers. Man sollte lediglich darauf achten, dass die für einen geschlossenes Kopfhörermodell vergleichsweise geringe Dämmung nicht zu unerwünschten Übersprechungen führt. Insgesamt ist der Mackie MC-250 ein hochinteressantes und faires Angebot, das bestimmt viele Freunde findet!

  • Pro
  • detailfreudige Wiedergabe
  • gelungene Frequenzabstimmung
  • vielfältig einsetzbar
  • austauschbares Kabel
  • robuster Transportbeutel
  • preiswert
  • Contra
  • mittelmäßige Dämmeigenschaften
  • Features und Spezifikationen
  • geschlossen
  • dynamisch
  • ohrumschließend
  • Transportbeutel
  • faltbares Gehäuse
  • Kabelführung links, abnehmbar (Bajonettstecker)
  • 50 mm Treiber
  • glattes Kabel 3 m mit 3,5 mm-Klinkenstecker und 6,35 mm Adapter (vergoldet)
  • Gewicht 244/265g (ohne/mit Kabel)
  • Impedanz 38 Ohm
  • Empfindlichkeit 100 dB / mW
  • Übertragungsbereich 10 - 20000Hz
  • Preis: € 99,– (Straßenpreis am 13. Dezember 2018)
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Mackie MC-250

Verwandte Artikel

User Kommentare