Test
2
12.08.2017

Fazit
(4.5 / 5)

Das IK Multimedia iRig Pro I/O hält, was es verspricht: Es ist ein mobiles Studio für die Hosentasche. Zusammen mit einem Smartphone, Tablet oder PC kann man erstaunlich gute Ergebnisse erzielen und das alles ohne einmal ins Handbuch schauen zu müssen. Die Handhabung ist einfach, das Gerät wirkt robust und ist dank der mitgelieferten Batterien sofort einsatzbereit. Dann gibt es noch ein ganzes Paket an Software dazu, sodass der Begriff „mobiles Tonstudio“ hier tatsächlich zutrifft. Der Klang und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen, den einzigen Abzug gibt es für die matte Oberfläche, die jeden Fettfinger überdeutlich zeigt sowie die – im Gegensatz zum Gesamtpaket – nicht durchdachte Aufhängemöglichkeit am Mikrofonstativ.

  • Pro
  • einfache, intuitive Bedienung
  • Plug and Play
  • kein Netzteil nötig
  • guter Klang
  • guter Preis
  • Vollversion von AmpliTube dabei
  • Contra
  • keins
  • Features und Spezifikationen
  • Hersteller: IK Multimedia
  • Modell: iRig Pro I/O
  • Bezeichnung: Universelles Audio- und MIDI-Interface für Mobile Devices und Computer
  • Herkunftsland: Italien
  • Anschlüsse: Kombieingang XLR und 6,3mm-Klinke für Mikrofon-, Line- und Instrumenten-Signale, MIDI In/Out, regelbarer Kopfhörerausgang (3,5 mm)
  • hochwertiger Vorverstärker mit regelbarer Verstärkung
  • hochwertige AD-/DA-Wandlung mit bis zu 24 Bit/96 kHz
  • Spannungsversorgung über USB, 2 x AA-Batterien oder optionales Netzteil (nicht im Lieferumfang)
  • Kopfhörerausgang: 3,5mm-Stereoklinke unsymmetrisch, 100 mW an 50 Ohm
  • MIDI-Ein- und Ausgang: 2 x 2,5mm-Monoklinke
  • Netzteilanschluss 5,4 V DC
  • Device-Anschluss: Mini-DIN
  • Maße: 43 x 127 x 37 mm
  • Gewicht: 120 g (ohne Batterien)
  • Mikrofon-Eingang:
  • XLR symmetrisch
  • Phantomspeisung
  • 40 dB Verstärkung
  • Impedanz: 1,6 kOhm
  • Frequenzbereich: 20–20.000 Hz (±1,5 dB)
  • Rauschpegel: -103 dB(A), -97 dB RMS
  • Instrumenten-Eingang:
  • 6,3mm-Klinke, unsymmetrisch
  • 27 dB Verstärkung
  • Impedanz 1 MOhm
  • Frequenzbereich: 20–20.000 Hz (±1,5 dB)
  • Rauschpegel -103 dB(A), -97 dB RMS
  • Lieferumfang:
  • Interface
  • Lightning auf Mini-DIN-Adapterkabel (0,6 m)
  • USB auf Mini-DIN-Adapterkabel (0,6 m)
  • 2 x 2,5mm-Klinke-MIDI-Adapterkabel (1,6 m)
  • 2x 1,5V-AA-Batterie
  • umfangreiches Softwarepaket als Download über Thomann, Hersteller, App-Store
  • Preis: € 182,99 (UVP), € 165,00 (Straßenpreis vom 14.7.2017)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare