Hersteller_Gretsch
News
4
02.10.2020

Gretsch Drums begrüßt Will Calhoun als neuen Endorser

Der Living Colour Drummer spielt aktuell ein knallgelbes USA Custom Set

Will Calhoun wurde mit dem Debütalbum "Vivid" der Band Living Colour im Jahr 1988 schlagartig bekannt. Neben seinem Hauptprojekt vertrauten in den nachfolgenden Jahren und Jahrzehnten so unterschiedliche Bands und Musiker wie Mick Jagger, Paul Simon, B.B. King, Public Enemy oder Run DMC auf sein kraftvolles und dennoch sensibles Drumming . Darüber hinaus veröffentlichte Calhoun insgesamt sechs Soloalben, auf denen er unter anderem mit Jazzgrößen wie Pharoah Sanders, Ron Carter oder Wallace Roney kollaborierte.

Ein so vielseitiger Drummer braucht ein ebenso vielseitig einsetzbares Drumset, und so schneiderte die Firma Gretsch Drums Will Calhoun ein USA Custom Kit in Custom Grain Yellow Gloss auf den Leib. Das Kit beinhaltet Drums in den folgenden Größen: 20"x16" und 22"x16" Bassdrums, 8"x8", 10"x9", 12"x10" und 13"x11" Racktoms, 16"x14" und 18"x16 Floortoms sowie eine 13"x6" Chrome-Over-Brass und eine 14"x6,5" Bell Brass Snare. Calhoun äußerte sich nach dem Empfang seiner Trommeln stolz darüber, nun Teil der Gretsch-Familie zu sein, die untrennbar mit so illustren Namen wie Tony Williams, Max Roach, Elvin Jones oder Charlie Watts verbunden ist. 

Will`s Reaktion beim Auspacken seines USA Custom Kits und einen ausführlichen Soundcheck gibt es im folgenden Video zu sehen...

Verwandte Artikel

User Kommentare